FreedomCoin: Neuer Stable Coin zum Bezahlen von Waffen

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC35,858.00 $ -2.94%

Die Unternehmen ICOx Innovations und GunBroker.com wollen einen gemeinsamen Stable Coin herausgeben. Der FreedomCoin soll eins zu eins an den US-Dollar gebunden sein. Und dafür sorgen, dass US-Bürger ihre Waffen noch bequemer online kaufen können.

Schrotflinten, Maschinengewehre, Messer sowie sämtliches Zubehör: Es gibt wohl kaum etwas [Gefährliches], was man auf www.gunbroker.com nicht kaufen kann. Besucht man die Homepage, kann einem schon mal absurd vorkommen, was man da sieht: Einfach per Mausklick Waffen bestellen? In den USA ist das möglich. Um das Ganze künftig für Kunden noch bequemer zu gestalten, arbeitet der Anbieter nun offenbar an einem neuen Stable Coin, dem FreedomCoin.

FreedomCoin für Waffen


Was sich zunächst nach einem schlechten (und vor allem zynischen) Scherz anhören mag, bestätigt sich mit einem Blick auf die zugehörige Pressemitteilung. Der FreedomCoin soll US-Bürgern helfen, Waffen zu bestellen. Dort heißt es nämlich:

„FreedomCoin wird den Nutzern von GunBroker.com, dem weltweit größten Online-Marktplatz für Jagd-, Outdoorsport- und Schusswaffenprodukte mit über 4,7 Millionen Kunden und 600 Millionen US-Dollar bei jährlichen Transaktionen, die Möglichkeit geben, Einkäufe mit einer einfach zu bedienenden digitalen Wallet zu bezahlen. GunBroker.com-Benutzer können FreedomCoins mit US-Dollar kaufen und sie in einer persönlichen, sicheren Blockchain-Wallet aufbewahren, bis sie gebraucht werden. Käufer und Verkäufer können sich dafür entscheiden, FreedomCoins für Transaktionen zu akzeptieren und zu verwenden, bei denen die Blockchain-Technologie zum Einsatz kommt, um die Notwendigkeit anderer kostspieliger und zeitaufwändiger Zahlungsoptionen zu ersetzen.“

Den Schuss nicht gehört: Von Fotos zu Waffen

ICOx Innovations hatte bereits zuvor an einer Blockchain-Lösung gearbeitet. So war es selbiges Unternehmen, das die Blockchain-Plattform KodakOne mitgründete. Auf der Plattform werden Bildrechte mithilfe der Blockchain-Technologie und zugehörigen Kodak-Token verbrieft. Das neue Projekt, der FreedomCoin, soll laut Pressemitteilung zu einer besseren Adaption von Kryptowährungen in der Gesellschaft führen. So heißt es:

„FreedomCoin ist ein stabiler, rechtskonformer Utility Token, der für einfache, vertrauenswürdige Transaktionen auf der BitRail-Infrastruktur verfügbar ist und den die ausstellende Organisation FreedomCoin Inc. unterstützt. FreedomCoin Inc. mit Sitz in den Vereinigten Staaten erleichtert die allgemeine Adaption von Kryptowährungen durch die Verbraucher und hält höchste rechtliche Standards ein. Das Unternehmen hält sich an die lokalen Vorschriften für den Geldtransfer und stellt sicher, dass FreedomCoin sowohl KYC- als auch AML-konform ist. FreedomCoin ist ein stabiler, an den US-Dollar gebundener Token und die bevorzugte Zahlungsmethode und Partner von GunBroker.com.“

Mit Bitcoin kann man hier bisher übrigens nicht bezahlen. Dazu ist er offenbar noch nicht genug konform mit dem Gesetz.

kryptokompass

Bitcoin-Rekordfahrt: So einfach kannst du investieren!

6 Bitcoin-Wertpapiere die in das gewohnte Depot gehören

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY