FLOGmall startet Alpha-Version der E-Commerce-Plattform

FLOGmall startet Alpha-Version der E-Commerce-Plattform

Am 24. Februar 2018 startete das russische Projekt FLOGmall erfolgreich die Alpha-Version seiner E-Commerce-Plattform, auf der Produkte für verschiedene Altcoins erworben werden können. Dies ist der erste Fall, in dem Produkte auf einer Plattform nicht nur mit Bitcoin oder Ethereum bezahlt werden können, sondern auch mit anderen Kryptowährungen, die nicht in den Top 10 oder sogar den Top 100 sind.

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Das Projektteam hat bereits die ersten 100 Aufträge über insgesamt 50.000 US-Dollar gemeldet. Dies ist eine erfreuliche Nachricht für Investoren, und innerhalb der ersten Woche nach dem Start der Alpha-Version hat das Projekt bereits mehr als 1.290.000 US-Dollar eingebracht.

FLOGmall ist eine internationale E-Commerce-Plattform für Nutzer aus der ganzen Welt, die verschiedene Waren und Dienstleistungen mit Tokens kaufen und verkaufen. Die Plattform wird sowohl für Online-Shops interessant sein, die ihre Waren für Kryptowährung verkaufen, als auch für normale Benutzer, die privat über den Verkauf von Produkten für jede Art von Token berichten.

Das Hauptziel von FLOGmall ist es, den Kryptowährungsmarkt zu entwickeln und mehr und mehr Geschäfte in den Verkauf von Produkten für Kryptowährung mit einzubeziehen, da ihr Anteil derzeit sehr gering ist. Durch die Erhöhung des Engagements und die Gewährleistung eines massiven Wachstums des Marktes für Kryptowährungen durch den Austausch von Altcoins für alltägliche Güter wird das Projekt eine globale Revolution im Bereich E-Commerce und Kryptowährung auslösen.

Jetzt in Kryptowährungen investieren: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Die Plattform hat auch einige Besonderheiten. Insbesondere Produkte, die auf der Plattform im Handel sind, werden in einem neuen, einzigartigen Format namens LiveStore präsentiert. Der „Live-Shop“ ist eine Kombination aus Blog- und Video-Content über Verkäufer, Geschäfte, Waren und Dienstleistungen.

Durch die Zusammenarbeit mit LiveStore können Verkäufer ihre eigenen Marketingkampagnen einfach durch die Einbindung von Videobloggern erstellen, wodurch kostspielige Marketingmaßnahmen überflüssig werden und die Produkte besser präsentiert werden können. Dadurch entsteht eine loyale Kundenbasis. Unterdessen erhalten Käufer ehrliche Informationen über Verkäufer, die Fähigkeit, sichere Einkäufe zu tätigen (mit intelligenten Verträgen), und sind in der Lage, alle Arten von Produkten aus der ganzen Welt zu erhalten (und mit einem Rabatt, wenn sie mit Mallcoin bezahlen).

Bei der Betrachtung von Produkten und Dienstleistungen in Katalogen oder online können Einkäufer häufig kein vollständiges Bild des Geschäfts selbst erhalten. Dies führt zu Problemen mit dem Vertrauen gegenüber dem Verkäufer und dazu, dass Einkäufe im Wesentlichen blind sind. Mit einem Videoblog (einer der Funktionen von LiveStore) können Einkäufer Verkäufer mit ihren eigenen Augen sehen, als ob sie ihren Laden besuchen würden. Dies ist ein unbestreitbarer Vorteil der Verwendung von Videocontent im Verkauf.

Das Projektteam hat auch eine Revolution in der Welt der Investitionen angekündigt: FLOGmall ist bereit, die Einnahmen mit Token-Inhabern zu teilen, die am ersten Tag der Plattform beginnen. Sie haben einen Automatic Token Exchange Service (ATES) entwickelt, um Token für jede andere Kryptowährung auszutauschen. Plattformbenutzer können Token sofort nach Abschluss des ICO monetarisieren. Mallcoin-Token können während der ICO-Phasen mit Rabatt erworben werden. Sobald der primäre ICO abgeschlossen ist, wird die Plattform den Monetarisierungsprozess durch Bereitstellung zusätzlicher Dienste und Funktionen initiieren. FLOGmall garantiert, dass der Token-Umrechnungskurs in der ATES höher ist als der Kurs während der ICO-Zeit.

Dier Pre-Sale läuft derzeit und wird bis zum 22. März andauern. Die primäre ICO-Phase wird vom 12. April bis 12. Mai stattfinden.

Dank FLOGmall wird 2018 eine große Anzahl von Verkäufen mit Kryptowährung und, noch wichtiger, mit der Verwendung verschiedener Altcoins erzielt. Zusammengenommen sollte dies die Entwicklung der Kryptowährung als Ganzes vorantreiben. Angesichts der Art der Plattform ist es durchaus möglich, dass die durchschnittliche Person endlich damit beginnt, Kryptowährung für alltägliche Zahlungen zu verwenden, nicht nur um zu spekulieren.

Jetzt in Kryptowährungen investieren: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Wie man mit Stable-Coin-Arbitrage Gewinne generiert
Wie man mit Stable-Coin-Arbitrage Gewinne generiert
Sponsored

Stable Coins wie USDT, PAX, TUSD, USDC oder DAI Maker gelten beim Bitcoin-Trading als sicherere Häfen. Die Stable-Coin-Arbitrage bietet zudem eine Möglichkeit, mit dem Handel der „stabilen Münzen“ Gewinne zu generieren.

E-Sports, Online-Glücksspiel und Blockchain – Die ungenutzte Chance
E-Sports, Online-Glücksspiel und Blockchain – Die ungenutzte Chance
Sponsored

Die Wachstumsbranchen E-Sports, Online-Glücksspiel und Blockchain bieten enorme Synergie-Effekte – wenn sie denn richtig kombiniert werden. Dazu bedarf es einer geeigneten hybriden Lösung. Wirklich innovative Ansätze sind rar gesät. Ein Liechtensteiner Start-up hat sich nun daran gemacht, diese Marktlücke zu füllen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Projekt für Lebensmittelsicherheit: Walmart kooperiert mit VeChain
    Blockchain-Projekt für Lebensmittelsicherheit: Walmart kooperiert mit VeChain
    Blockchain

    VeChain arbeitet offenbar mit Walmart an einem Projekt zur Rückverfolgung von Lebensmitteln. Das Blockchain-Unternehmen mit Sitz in Singapur bietet damit einen Blockhain-Anwendungsfall mit großem Potenzial. Der Preis des VeChain-Coins (VET) ging schlagartig in die Höhe, nachdem die Nachricht durchgesickert war.

    Malta führt Blockchain-Pflicht bei Mietverträgen ein
    Malta führt Blockchain-Pflicht bei Mietverträgen ein
    Politik

    Der maltesische Fortschritt in Sachen Krypto-Adaption erreicht eine neue Stufe. In Zukunft müssen die Bürger alle Mietverträge auf einer Blockchain registrieren. Laut Premierminister Joseph Muscat hat dies vor allem Sicherheitsgründe.

    TenX-Updates und AMA: Viel Wind um nichts
    TenX-Updates und AMA: Viel Wind um nichts
    Szene

    TenX-CEO Tobias Hoenisch stellt sich in einem sogenannten AMA (ask me anything, etwa „frag mich irgendetwas“) Fragen der Community. Zwischen PR-Sprech und Appeasement wird klar: Das Start-up aus Singapur steht vor gewaltigen Herausforderungen.

    Wie man mit Stable-Coin-Arbitrage Gewinne generiert
    Wie man mit Stable-Coin-Arbitrage Gewinne generiert
    Sponsored

    Stable Coins wie USDT, PAX, TUSD, USDC oder DAI Maker gelten beim Bitcoin-Trading als sicherere Häfen. Die Stable-Coin-Arbitrage bietet zudem eine Möglichkeit, mit dem Handel der „stabilen Münzen“ Gewinne zu generieren.

    Angesagt

    TechCrunch-Gründer verkauft millionenschwere Immobilie über Blockchain
    Tech

    Die Blockchain-Technologie bringt frischen Wind in den Immobilienhandel. Auch Häuser können nun mithilfe von Distributed Ledger den Besitzer wechseln. Jüngst machte auch der Gründer der Newsseite TechCrunch von dieser Möglichkeit Gebrauch.

    Fisco: Japanische Finanzbehörde FSA straft Bitcoin-Börse ab
    Regulierung

    Japans Finanzbehörde FSA übt Kritik an Fisco. Bei Fisco handelt es sich um die Betreibergesellschaft der Bitcoin-Börse Zaif, die im September 2018 Ziel eines Hacking-Angriffs wurde. In einem Bericht ist die Rede von fehlender regulatorischer Compliance.

    Zcash-Update soll Skalierung deutlich verbessern
    Altcoins

    Der Privacy Coin Zcash hat eine Lösung für die Skalierbarkeit angekündigt. Mit einem Sharding-Protokoll inklusive neuer Blockchain soll die Welt künftig bezahlen können.

    Bitcoin-Regulierung: Die Forderungen der FATF
    Regulierung

    Das Thema Bitcoin-Regulierung wird auf internationaler Ebene konkreter. Die Anti-Geldwäsche-Organisation Financial Action Task Force (FATF) sieht vor, dass Krypto-Exchanges Transaktionsinformationen über Empfänger und Absender speichern und bei Bedarf offenlegen sollen. Die neuen Richtlinien sollen sowohl Anbieter von Krypto-Services als auch Regierungen in die Pflicht nehmen.

    ×

    Du bist Anfänger und möchtest einfach in Bitcoin & Krypto investieren? Wir empfehlen eToro!

    CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. 66% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.