Exklusiv: 50 % Rabatt für die C³ Crypto Conference

Quelle: C3 Crypto Conference

Exklusiv: 50 % Rabatt für die C³ Crypto Conference

Die Veranstaltung ist Expo und Konferenz zugleich. Auf der Expo dreht sich alles um das Ökosystem, wohingegen der Fokus der Konferenz auf Anwendungen und zukünftigen Technologie-Entwicklungen liegt. Ziel ist es, vom 5. bis zum 6. April die Tür zu neuen Blockchain-Technologien zu öffnen. Workshops für Beginner und Profis sorgen für den Wissenstransfer von Grundlagen und Expertenwissen, um kompetenter durch die Krypto-Welt zu navigieren.

onference lädt die Community und Interessierte zu On-Stage-Präsentationen, Expo und interaktiven Workshops nach Berlin. Dort trifft sich die internationale Krypto-Community im Herzen Europas. Bislang ist die C³ Crypto Conference die bislang die größte Konferenz ihrer Art in Deutschland. BTC-ECHO darf bei einem solchen Event mit internationaler Tragweite nicht fehlen und erwartet euch mit einem eigenen Stand.

Die Veranstaltung ist Expo und Konferenz zugleich. Auf der Expo dreht sich alles um das Ökosystem, wohingegen der Fokus der Konferenz auf Anwendungen und zukünftigen Technologie-Entwicklungen liegt. Ziel ist es, vom 5. bis zum 6. April die Tür zu neuen Blockchain-Technologien zu öffnen. Workshops für Beginner und Profis sorgen für den Wissenstransfer von Grundlagen und Expertenwissen, um kompetenter durch die Krypto-Welt zu navigieren.

Wer die Konferenz besuchen möchte, kann sich auf spannende Themen wie beispielsweise „Dezentralisierte Technologien marktfähig machen“ oder „ICO Erfolgsfaktoren: Wie du dein Fundraising-Ziel erreichen kannst“ freuen. Zusätzlich werden auf der Expo über 20 interaktive Workshops mit Investment-Ratschlägen angeboten, z. B. „Kaufe niedrig, verkaufe hoch: Investmentstrategien für Krypto-Portfolios“. Mit dabei sind hochkarätige Speaker wie:

  • Fabian Vogelsteller, Ethereum-Entwickler
  • Miko Matsumura, Gründer von Evercoin
  • Peter Grosskopf, CTO Solarisbank
  • Yassin Hankir, Gründer von savedroid
  • Miriam Neubauer, Geschäftsführerin Catena Capital

Die Konferenz deckt dabei alles ab, was im Krypto-Bereich interessant ist. Über Themen wie ICOs, Börsen und Smart Contracts diskutieren Experten, Investoren, Anwälte und Entwickler an zwei Tagen. Neben vielerlei Keynotes von prominenten Akteuren der Krypto-Szene werden zusätzlich Live-Trading-Sessions abgehalten. Mehr Infos gibt es hier.

Eckdaten und Rabattcode

Die C³ Crypto Conference findet am 5. und 6. April im STATION Berlin Messe Zentrum statt. Tickets sind auf der C³-Website erhältlich. Frühbucher der Konferenz profitieren vom Early-Bird-Rabatt. Der startet ab 299 Euro für „Start-ups“ und endet bei 1295 Euro für „Investoren“. Messebesucher zahlen für eine Tageskarte 29 Euro und 49 Euro für beide Tage. Einen 20-%-Rabatt gibt es bei der Bezahlung mit Bitcoin oder Altcoins.

Und nun das Beste: Die ersten 500 BTC-ECHO-Leser bekommen ihr Tickets zum halben Preis. Einfach hier buchen und „BTCECHO50“ eingeben. Wir sehen uns dort!

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA)
BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA)
Krypto

BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA). Gemeinsam mit 100 Gründungsmitgliedern sorgt die Non-Profit-Organisation für die Entwicklung und Implementierung eines Marktstandards für die Identifizierung, Klassifizierung sowie die Implementierung von Kryptowährungen.

Podcast: Bitcoin-Akzeptanz von der Händlerseite
Podcast: Bitcoin-Akzeptanz von der Händlerseite
Szene

Für die Krypto-Adaption muss vor allem eines geschehen: Bitcoin und andere Kryptowährungen müssen ihrem klassischen Use Case zugeführt werden.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×