EU hat bislang 5 Millionen Euro in Blockchain-Start-ups investiert

Die Europäische Union hat bisher 5 Millionen Euro in Start-ups investiert, deren Projekte sich mit dem Thema Blockchain befassen.

Laut öffentlich zugänglichen Daten haben bisher sechs Start-ups eine Förderung von der Horizon-2020-Initiative erhalten, die Web-Applikationen mit dieser Technologie entwickeln oder erforschen.

Letzte Woche stellte die Gruppe der Europäischen Kommission für kleine und mittelständische Unternehmen die Arbeit der drei Startups Signaturit, Authenteq und The Billon Group vor, die digitale Dienstleistungen entwickeln – beispielsweise digitale Identität und Zahlung.

Die Daten von Horizon 2020 zeigen, dass die EU Start-ups mit dem Thema Blockchain mit einer Summe von insgesamt 5.471.131 Euro gefördert hat. Drei Start-ups erhielten je eine Förderung in Höhe von 1 Millionen Euro, während drei weitere mit jeweils 50.000 Euro gefördert wurden.

Vergangenen Monat kündigte die Europäische Komission an, einen “Blockchains for Social Good“-Wettbewerb zu organisieren, der Hand in Hand geht mit der Horizon-2020-Initiative. Europäische Forscher erhoffen sich von dem Projekt auch eine Finanzierung von kryptowährungsbezogenen Initiativen. Zuvor hatte die Europäische Kommission bereits die Grundlage für die sogenannte „Blockchain Observatory“ gelegt. Diese soll als Büro für Forschung und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Blockchain-Technologie dienen.

BTC-ECHO

Über Sven Wagenknecht

Sven WagenknechtSven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO und verantwortet neben der redaktionellen Planung auch den Bereich Business Development. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann hat er Politik und Wirtschaft in Münster studiert und verschiedene berufliche Stationen, etwa in einer der führenden Unternehmensberatungen und im Bundeswirtschaftsministerium, absolviert. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Als Speaker, zuletzt etwa auf dem St. Petersburg International Economic Forum 2017, referiert er über das makroökonomische Potential der Blockchain.

Bildquellen

Ledger Wallet schützt deine Bitcoins