Digix-ETHLend Partnerschaftsankündigung

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
BTC10,496.13 $ -0.61%

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Am heutigen Tag kündigen Digix und ETHLend eine gemeinsame Partnerschaft an, die neue Anwendungsmöglichkeiten und Investmentstrategien für zukünftige DGX-Token-Halter bietet und gleichzeitig Wertstabilität und neue Funktionen für die ETHLend-Nutzer schafft, ob Privatperson oder Unternehmen. Die Partnerschaft besteht aus einer Zusammenarbeit im Bereich Forschung & Entwicklung, gemeinsamen Produkten sowie gemeinsamen Anstrengungen, um mehr Menschen über die Möglichkeiten von Geschäftstätigkeiten auf der Blockchain zu unterrichten und zu informieren. Die Eignung des DGX-Token auf der ETHLend-Plattform wurde bereits erfolgreich mit Testkrediten getestet. Diese wurden hierbei durch den Gold-Token (DGX) auf dem öffentlichen Kovan-Netzwerk besichert.    

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Digix ist eines der ersten Proof-of-Concept-Verfahren, bei dem wertvolle echte Vermögenswerte auf der Ethereum-Blockchain getauscht werden können. Digix ist nach wie vor der erste Gold-Token auf dem Crypto-Markt, der vollständig nachverfolgbar und überprüfbar ist. Kurz gesagt, DGX-Token enthalten das Recht auf 1 Gramm Gold, welches in einem geprüften Tresor liegt. Daher kann der Wert des Goldes in Token-Form leicht gegen ein Darlehen gehandelt oder verpfändet werden, ohne das physische Gold im Tresor bewegen zu müssen, zusätzlich mit der Sicherheit, dass es durch das Proof-of-Asset-Protokoll gesichert ist.   

Dieser digitale Goldstandard bietet Investoren, die üblicherweise mit physischem Gold handeln, viel mehr Flexibilität. Im Gegensatz zu vielen anderen digitalen Token, deren Wert auf reinen Spekulationen eines Blockchain-Start-ups basieren, sind DGX-Token an den Preis von echtem Gold gekoppelt und auch gesichert. Daher sind DGX-Token in Situationen, in denen ein Anleger Volatilität vermeiden will, weitaus nützlicher und besitzen zusätzlich alle anderen Vorteile einer digitalen Währung.

ETHLend ist eine dezentrale Peer-to-Peer-Anwendung, die auf dem Ethereum-Netzwerk arbeitet. ETHLend ist ein globaler Kreditmarkt, der Kreditgeber und Kreditnehmer auf der ganzen Welt miteinander verbindet. ETHLend bietet gesicherte Kredite, welche durch ERC-20 kompatible Token abgesichert werden. Die Anwendung ist ideal für Token-Halter, die Liquidität benötigen und für alle, die an einem freien Kreditmarkt teilnehmen möchten. Denn anstatt Token zu verkaufen, kann ein Kreditnehmer die Token verpfänden, um so digitale Ethereum-Token zu erhalten.


Zudem verfügt ETHLend über eine Funktion, um Ethereum-Kredite an Fiatwährungen zu binden, um so schließlich Volatilität zu vermeiden und bekannte, vertraute Kreditvereinbarungen für alle zuzulassen, während alle Vorteile, die die Blockchain-Technologie vom traditionellen Bankgeschäft trennen, erhalten bleiben. Hierzu zählen unter anderen:

  • schnelle Transaktionen, auch länderübergreifend
  • Transparenz für alle Beteiligten
  • Sicherheit, durch selbstausführende Verträge, sogenannte Smart Contracts

DGX-Token werden als erste feste Token in der Anwendung hinzugefügt. Dies bedeutet, dass ein Kreditnehmer, der bereit ist, GX-Token auf ETHLend zu verpfänden, keine Smart-Contract-Adresse zur Verfügung stellen muss. Denn diese Informationen werden bereits in der Anwendung vorhanden sein.

Da digitale Währungen eine hohe Volatilität aufweisen, die berücksichtigt werden muss, wird ETHLend die Volatilität verschiedener Token kategorisieren und die Ergebnisse für Benutzer abbilden, um so das eigene Risiko der Volatilität nachvollziehen zu können.

Diese Kategorisierung ist vorteilhaft für die Sicherheit der Kreditnehmer und zeigt die Stärke von vermögensgebundenen Token wie DGX. ETHLend wird sich auch darum bemühen, eine Sicherheiten-Tauschoption zu integrieren, um plattformübergreifenden Vermögenstausch auf Token mit niedriger Volatilität wie z. B. DGX zu ermöglichen, falls die Kreditabsicherungstoken inmitten eines Darlehens unter einen bestimmten Schwellenwert fallen.

ETHLend wird außerdem einen Smart Contract über das Kovan-Testnetz entwickeln, um das Thema der Token-Kreditvergabe zu erforschen. ETHLend erhielt zahlreiche Anfragen für Token-Kreditstrategien wie z. B. Leerverkäufe oder Deckungsgeschäfte. DGX wäre auch der Token der Wahl für eine stabile Kreditbasis. ETHLend wird die in Echtzeit dezentralisierte Token-Verleihung in die Anwendung aufnehmen, wenn die Community weiterhin ihren Wunsch und Notwendigkeit dafür ausdrückt.

Disclosure: Es handelt sich bei dem Artikel um einen Sponsored Post.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany