Etherplay.io – Ethereum und der Trend mit Blockchain-Games

Quelle: etherplay.io

Etherplay.io – Ethereum und der Trend mit Blockchain-Games

Euch das vorzuenthalten wäre einfach nicht fair: Wir haben gestern über die BattleChain berichtet. Gaming auf der Blockchain? Ja! Man mag es kaum glauben, aber tatsächlich ist das zurzeit ein interessanter Trend. Auf Ethereum gibt es das ganze auch – Etherplay.io – mit wachsender Spielerzahl!

Ethereum ist unter den bekannteren Blockchains. Genau genommen sprechen wir hier von der zweiten großen Blockchain im Betrieb. Ausgestattet mit einer Turing-kompletten Scriptsprache bietet Ethereum unheimlich viele Möglichkeiten für Programmierer.

Ähnlich wie bei der BattleChain, kann man auf Etherplay.io Arcade-Games spielen. Auch hier ist es erstmal Asteroids spielen, ein bekanntes Arcade-Game, bei dem man so viele Asteroiden mit seinem Raumschiff zerstören muss, wie möglich. Problematisch werden mit der Zeit die kleineren Splitter der zerstörten Asteroiden. Diese fliegen umher und können das eigene Raumschiff zerstören.

Auf Reddit existiert bereits eine Diskussion über dieses Spiel. Mit umgerechnet 10 Cent Einsatz ist man dabei. Einige berichten von wieder aufgeblühter 80er-Jahre Nostalgie, andere können das Spiel bisher nicht aus der Hand legen.

Echter Wettstreit – ohne Cheats


[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Was an solchen Spielen reizt ist einfach: der Wettbewerb.

Die Spiele sind den meisten Spielern bereits bekannt, aber ein transparentes Leaderboard über die unbetrügbare Blockchain, sticht selbst den besten Cheater oder Hacker aus. Endlich geht es wirklich um das eigene Können! Punkbuster adé?

Am Ende jedes Spiels wird gemessen, ob man es geschafft hat sich in den Highscore einzutragen. Die Daten werden selbstverständlich per Blockchain abgeglichen.

Sprung für Ethereum?

Im neuen Jahr profitieren die meisten digitalen Währungen von steigenden Nachfragen. Bitcoin, als Zugpferd einer ganzen Industrie, führt nun mit einem Preis von über 1.000 Euro und wird von einem stetigen Wachstum wahrscheinlich nicht abrücken wollen. Auch Ethereum steht gerade bei einem wieder gut erholten Preis von 10,55 US-Dollar zur Redaktionszeit.

Ist dies vielleicht das Tor zum Mainstream? Der DAO-Hack liegt lange zurück, eine digitale Währung leidet nicht ewig an vergangenen Rückschlägen, wir sehen das gerade am erstarkten Bitcoin.

Wir sind gespannt wie sich das im Allgemeinen entwickelt. Wie man ein Wallet für Ethereum einrichtet steht hier. Um das Spiel zu spielen braucht ihr die Chrome-Erweiterung Metamask. Das Spiel selbst findet sich auf der Internetseite.

BTC-Echo

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Ethereum: Flash Loans unter der Lupe
Ethereum: Flash Loans unter der Lupe
Ethereum

Nach den zwei Exploits des DeFi-Projekts bZx sind Flash Loans in aller Munde. Doch was sind eigentlich Flash Loans? Was bedeuten sie für Ethereum, was für Schaden können sie anrichten und wie funktionieren sie?

Wie stabil ist das Netzwerk?
Wie stabil ist das Netzwerk?
Ethereum

Bald soll es zu Ethereum 2.0 kommen. Ist im Rahmen einer neuen Hard Fork mit großen Unsicherheiten im Ether-Ökosystem zu rechnen? Die Vergangenheit zeigt: wohl kaum.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Diese Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten
Diese Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten
Märkte

Während Bitcoin und andere Kryptowährungen in bearishen Gewässern schwimmen, gibt es einige Altcoins, die den Abverkäufen trotzen. Die 5 Top-Performer weisen eine Gemeinsamkeit auf.

Kann sich der Bitcoin-Kurs bald erholen?
Kann sich der Bitcoin-Kurs bald erholen?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs liegt aktuell bei 8.822 US-Dollar. Die Talfahrt am Krypto-Markt reißt die Altcoins in die Tiefe. IOTA-Kurs, Ethereum-Kurs (ETH) und Ripple-Kurs (XRP) treffen die Abverkäufe ebenfalls. 

STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
Krypto

CashLink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain. Ab sofort können Trader digitale Wertapiere dezentral handeln – dank Blockchain-Technologie, Smart Contracts und E-Geld-Lizenz.

IOTA steckt in einer Sinnkrise
IOTA steckt in einer Sinnkrise
Altcoins

IOTA wird in jüngster Zeit durch negative Schlagzeilen überschattet. Öffentlich ausgetragene Streitgespräche, in der Entwicklungsphase verharrende Pilotprojekte und der jüngste Tiefpunkt: Die Stillegung des Tangles durch den abgeschalteten Coordinator – IOTA steckt in einer Sinnkrise. Um das Vertrauen in das Projekt wiederherzustellen, muss sich die Foundation auf wesentliche Tugenden besinnen.

Angesagt

Ethereum: Flash Loans unter der Lupe
Ethereum

Nach den zwei Exploits des DeFi-Projekts bZx sind Flash Loans in aller Munde. Doch was sind eigentlich Flash Loans? Was bedeuten sie für Ethereum, was für Schaden können sie anrichten und wie funktionieren sie?

Bank of Canada arbeitet an Digitalwährung (CBDC)
Regierungen

Die Bank of Canada will sich auf die zukünftige Herausgabe einer eigenen Digitalwährung vorbereiten. Mithilfe dieser will die Notenbank ihr Geldmonopol wahren, sollte der Stellenwert des analogen Dollars auch künftig weiter sinken und private Währungsalternativen wie Facebooks Libra an Bedeutung gewinnen. Derweil muss die chinesische Zentralbank gegenüber ihren Währungsplänen leichte Rückschläge verkraften. Im Reich der Mitte verzögert das Coronavirus die Forschung am digitalen Yuan.

Bitcoin drängt Altcoins an den Rand
Kursanalyse

Die Marktkapitalisierung fällt weiter zurück und dürfte in den kommenden Tagen wichtige Unterstützungsniveaus antesten. Die Gefahr eines Rückfalls in den Bitcoin-Bärenmarkt darf daher nicht gänzlich ausgeblendet werden.

Europas Streben nach Dezentralität
Blockchain

Die Blockchain-Technologie überrollt den globalen Finanzsektor. Der Siegeszug der Technologie verteilt sich aber innerhalb der EU mit unterschiedlicher Gewichtung. Ein aktueller Bericht von dGen resümiert den Status quo der Technologie und zieht einen Vergleich länderspezifischer Entwicklungen.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: