Anzeige
Ethereum: Kommt ProgPoW mit Istanbul-Update?

Quelle: Shutterstock

Ethereum: Kommt ProgPoW mit Istanbul-Update?

Bei ProgPoW scheiden sich die Geister. Die einen sagen, die Implementierung sei notwendig, um das Mining zu dezentralisieren, die anderen halten sie für gänzlich überflüssig. Und so wird die Zeit für eine rechtzeitige Implementierung langsam knapp.

Das Ether Mining soll egalitärer werden. Zumindest wenn es nach den Proponenten des sogenannten ProgPoW-Algorithmus (Programmatic Proof of Work) geht, der den aus ihrer Sicht angestaubten Ethash-Algorithmus ersetzen soll. Schließlich bevorteile letzterer ASIC-Miner und sorge so für eine steigende Zentralisierung des Minings. So die Argumentation der ProgPoW-Gemeinde.

Doch die Implementierung ist umstritten. Denn zum einen wäre für die Umsetzung eines neuen Mining-Algorithmus eine Hard Fork des Ethereum-Protokolls vonnöten und zum anderen erscheint eine starke Zentralisierung durch ASIC Miner für so manchen ohnehin als unwahrscheinlich. Das Argument der Gegner: Ethash gelte bereits jetzt als weitestgehend ASIC-resistent.

ProgPoW nach wie vor heißes Eisen

Trotzdem scheint ProgPoW nach wie vor eine der Top-Prioritäten im Kreise der ETH-Developer zu sein. So schlug Entwickler Tim Beiko vor, ProgPoW auf die Agenda für einen Call am kommenden Freitag, dem 15. März, zu setzen. Dabei wolle man insbesondere darüber diskutieren, ob eine ProgPoW-Implementierung für die anstehende Istanbul Hard Fork in Frage kommt.

Auch Ethereum-Entwickler Lane Rettig hält eine offene Debatte über den ASIC-resistenten Mining-Algorithmus für das Gebot der Stunde:

Das ist etwas, das im nächsten Call der Core Developers angesprochen werden müsste.

Höchste Eisenbahn

Dafür wäre es auch höchste Zeit: Die Deadline für Audits von Software-Änderungen, die im Istanbul-Update implementiert werden sollen, ist bereits Mitte Mai.

Bis dahin müsse man allerdings noch überprüfen, ob das Update die versprochene Verheißung eines egalitäreren Minings überhaupt nach sich ziehen würde. Diesbezüglich hat Community Relations Manager der Ethereum Foundation Hudson James Zweifel:

Man müsse sehen, ob die Entwicklung der ASICs nicht ohnehin so schnell vonstatten gehe, dass sie alle Verbesserungen kurzfristig zunichte mache.

Programmatic Proof of Work ist also alles andere als beschlossene Sache.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Anzeige

Ähnliche Artikel

Ethereum goes Istanbul: Neuer Algorithmus ProgPoW wird kommen
Ethereum goes Istanbul: Neuer Algorithmus ProgPoW wird kommen
Ethereum

In der hitzigen Debatte um den neuen Mining-Algorithmus ProgPoW bei Ethereum haben die Entwickler ein weiteres Mal abgestimmt: Die Implementierung wird kommen.

Ethereum: Mining Pool zeigt Nachsicht bei kapitalem Fehler
Ethereum: Mining Pool zeigt Nachsicht bei kapitalem Fehler
Ethereum

Es war relativ ruhig geworden um die zweitstärkste Kryptowährung Ethereum.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Bitcoin

    Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Bitcoin

    Das Bitcoin Lightning Network dient dazu, die Blockchain zu entlasten.

    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Invest

    Der BNB-Kurs performte in den letzten Monaten vergleichsweise gut. Die Zukunftsaussichten des Token lassen eine weitere gute Entwicklung erhoffen.

    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Invest

    Coinmarketcap.com, die Ranking-Seite für Kryptowährungen, hat gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solactive AG zwei neue Krypto-Indizes entwickelt.

    Angesagt

    „Wir wollen der Community etwas zurückgeben“: Bitcoin Shill Jack Dorsey will Core Developer entlohnen
    Bitcoin

    Serienentrepreneur und Milliardär Jack Dorsey mausert sich seit geraumer Zeit zum Bitcoin-Evangelisten.

    Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
    Krypto

    Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

    Brexit verschreckt Finanztalent – Auch Blockchain-Unternehmen leiden
    Regierungen

    Immer mehr Absolventen entscheiden sich gegen eine Karriere im britischen Finanzzentrum London.

    Verseon: Medikamentenplattform plant globalen STO
    STO

    Verseon plant, ein global-kompatibles STO (Security Token Offering), durchzuführen. Das Unternehmen, das eine Plattform für Medikamente bereitstellt, setzt dabei auf die Compliance Engine aus dem Hause BlockRules.

    Anzeige
    ×