Ethereum Hard Fork: 50% der The DAO Bestände bereits in ETH getauscht

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

idea loading, progress bar

Quelle: © faithie - Fotolia.com

Teilen
ETH1,581.02 $ -2.19%

Gute die Hälfte der The DAO Bestände wurden nach der Ethereum Hard Fork bereits von den Projekt-Investoren zurückgebucht.

eits von den Projekt-Investoren zurückgebucht.

Die Transaktionen begannen nur wenige Stunden nach der erfolgreich durchgeführten Hard Fork, eine Aktion die dringend notwendig war, um die im Zuge des gescheiterten The DAO Projekts „gestohlenen“ Bestände (rund 11,58 Mio ETH) für die Investoren rückgängig und damit wieder zugänglich zu machen. „Ein Zeitsprung zurück in die Vergangenheit.“

kryptokompass

BTC-ECHO Magazin (3/2021): Das Smart Money kommt!

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• 5 Ethereum Konkurrenten, die man im Auge behalten sollte
• The Graph: Das Google der Blockchain?
• Vorreiter Tesla: Bringt Elon Musk Bitcoin in den Mainstream?
• Exklusiv-Interview: Johannes Schmitt (Kraken Exchange)
• Bitcoin Marktanalyse von Profi-Trader Robert Rother


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Daten der Ethereum Blockchain zeigen, dass die Rückbuchungen aus dem Smart Contract direkt nach der Hard Fork begonnen haben. Derzeit stehen wir bei nur noch 5,76 Mio ETH (71,3 Mio USD) von ursprünglich 11,58 Mio ETH (rund 145,2 Mio USD). Alleine in den ersten sechs Stunden nach der Hard Fork wurden 1.188 Transaktioenn getätigt. Derzeit liegt dieser Wert bereits bei 2.060 Transaktionen.

Erfolgreicher Tausch: DAO in Ether

Vor dem The DAO Kollaps wurde die Investoren-Zahl auf rund 23.574 Nutzer geschätzt. Sie alle haben DAO Token erworben und sind zu einer Rückbuchung berechtigt. Sollte jeden einzelne Transaktion für einen Investor stehen, müssten also knapp 9% der Investoren wieder im Besitz ihres ursprünglichen Ether Guthabens sein.

Ethereum kaufen: schnell und einfach erklärt

Du willst Ethereum kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Das nur knapp 9% der Nutzer bereits über die Hälfte des Guthabens abgefragt haben ist nicht verwunderlich. Die ETH Guthaben  wurden ursprünglich im Zuge eines Crowdsales in DAO Token eingetauscht. Hierbei war das The DAO Volumen immens, die Anzahl der Investoren jedoch vergleichsweise gering.

Eine CoinDesk Analyse hat gezeigt, dass auf nur 500 DAO Adressen rund 70% der Bestände lagerten. Die Top 50 Adressen beanspruchten 40% des gesamten The DAO Volumen für sich. Darunter auch die Angehörigen des Ethereum Projekts und slock.it, dem Startup hinter dem The DAO Projekt.

Bisher soll der Transaktionsvorgang weitestgehend glatt laufen. User Berichten auf reddit von erfolgreichen Rückbuchungen. Dennoch liest man auch hier von missglückten Transaktionen, die z.B. aufgrund nicht verfügbarer Gas-Fees (Transaktionsgebühren) getätigt werden konnten.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Englische Originalfassung von Stan Higgins via CoinDesk

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY