Ethereum (ETH) – Kursanalyse KW18 – Handle abgeschlossen?

Quelle: TradingView

Ethereum (ETH) – Kursanalyse KW18 – Handle abgeschlossen?

Der ETH-Kurs bewegte sich in der letzten Woche seitwärts und folgte einem Triangle Pattern. In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai konnte der Ethereum-Kurs diesem Triangle-Pattern entkommen. Möglich ist nun, dass das Cup-and-Handle-Pattern zu einem Abschluss gekommen ist. 

Zusammenfassung

  • Der Ethereum-Kurs ist in dieser Woche gestiegen.
  • Nachdem fast die gesamte letzte Woche durch ein Triangle Pattern geprägt war, stieg der Kurs in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai über die Resistance dieses Patterns.
  • Insgesamt ist die Einschätzung eher bullish. Wichtigster Support liegt bei 572,10 Euro, erste Resistance und möglicher Einstiegspunkt liegt bei 605,00 Euro.

li>

Nach einem akzeptablen Start, der den Kurs fast bis zum ersten Target brachte, fiel der Kurs zunächst in den Stop Loss der letzten Woche. Dabei testete der Kurs den EMA50 und fiel kurzfristig unter denselben. Der Kurs konnte jedoch wieder darüber steigen und erreichte schließlich die zwei anvisierten Targets. Dies geschah vor allem durch den Pump in den ersten Stunden des 3. Mai. Mit diesem Pump wurde das Triangle Pattern, welches die Kursbewegungen seit dem 24. April charakterisierte, durchbrochen. Wenn man die Entwicklung zwischen Mitte März und Anfang Mai als Cup-and-Handle-Pattern interpretiert, ist nun der Handle abgeschlossen, was weitere positive Kursbewegungen erhoffen lässt.

Der MACD (zweites Panel von oben) jedenfalls ist positiv und steigend. Die MACD-Linie (blau) liegt über dem Signal (orange).

Der RSI war kurz vor dem Überkauf und liegt nun bei 64. Damit ist der RSI bullish.

Insgesamt ist der Situation gemäß Kurs, Trend und Indikatoren eher bullish einzuschätzen.

Support und Resistance

Der erste Support liegt bei 572,10 Euro und wird durch den Aufwärtstrend beschrieben. Der weitere Support wird durch den EMA50 bei 549,42 Euro definiert.

Die erste Resistance wird durch das Wochenmaximum beziehungsweise den jüngsten Pump beschrieben und liegt bei 605,00 Euro. Sollte der Kurs dieses Level überwinden, wäre eine weitere Resistance durch das Plateau von Anfang März bei 637,55 Euro beschrieben.

Einstiegspunkte, Stop Losses und Targets

Da der RSI erst knapp vor dem Überkauf stand, sollte man erstmal an der Seite stehen und abwarten, wie sich der Kurs bezüglich der ersten Resistance bei 605,00 Euro, die in der Nacht getestet wurde, verhält. Sollte der Kurs über diese Resistance steigen, wäre das ein guter Einstiegspunkt, der auch Orientierung für die Positionierung eines Stop Losses dienen kann. Target wäre durch die zweite Resistance bei 637,55 Euro gegeben. Prallt der Kurs an der genannten ersten Resistance ab, ist das Kursverhalten an den Supports bei 572,10 Euro beziehungsweise 549,42 Euro zu beobachten. Ein Bounce an diesen Supports wäre ein (Wieder-)Einstiegssignal, bei dem man den Stop Loss auf der Höhe des erfolgreichen Supports platziert.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.  

BTC-ECHO

Bilder auf Basis von Daten von kraken.com um 11:55 Uhr am 27. April erstellt. Zum tieferen Verständnis der Begriffe einer Kursanalyse sei auf diesen Link verwiesen.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
Kursanalyse

Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

Bitcoin-, Ethereum- und Ripple-Kursanalyse – Kurzfristige Korrektur überstanden!  
Bitcoin-, Ethereum- und Ripple-Kursanalyse – Kurzfristige Korrektur überstanden!  
Kursanalyse

Bitcoin, Ethereum und Ripple haben offensichtlich den Anstieg verdaut. Die jüngste Korrektur brachte keinen Abbruch der Aufwärtsbewegung.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Angesagt

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.