Ethereum erreicht 1,5 Mrd. US-$ Marktvolumen während Bitcoin-Boom

Quelle: © Jakub Jirsák - Fotolia.com

Ethereum erreicht 1,5 Mrd. US-$ Marktvolumen während Bitcoin-Boom

Neben den ganzen Spekulationen um den jüngsten Bitcoin-Aufstieg, haben einige aus den Augen verloren wie gut sich Ethereum in der Zeit schlägt. Anders als bei anderen Kryptowährungen scheint Ethereum nicht an den Bitcoin-Preis gebunden zu sein. Beide Kryptowährungen erreichen eine phänomenale Marktkapazität, wobei ein Ether sogar den Wert von 19 US-$ (knapp 17 €) erreicht.

Ethereum scheint eine der robustesten digitalen Währungen zu sein, seit der Bitcoin erschaffen wurde. Andere alternative Währungen, wie der Litecoin, sinken normalerweise in ihrem Wert wenn der Bitcoin Preis in die Höhe geht. Aber dieses Mal scheinen die Dinge anders zu laufen, auch wenn ein kleiner Verlust beim Litecoin zu verzeichnen ist.

Marktkapazität von Ethereum steigt immens

Schaut man sich die Statistiken bei der führenden Altcoin-Plattform Poloniex an, so wird klar dass man ein Wertwachstum bei beinahe jeder alternativen Währung neben Bitcoin erkennt. Gerade bei Ethereum erkennt man ein drastisches Wertwachstum mit einem Ether-Preis der 19 US-$ (ca. 17 €) übertrifft. Zusätzlich hat die Marktkapazität der alternativen Kryptowährung zum ersten Mal die Marke von 1,5 Mrd. US-$ überschritten.

Ethereums Marktkapazität hat sich über die letzten Tage um fast 35% erhöht – eine ähnliche Entwicklung wie beim Bitcoin. Bitcoin hat ebenfalls einen starken Preisanstieg zu verzeichnen und beide Kryptowährungen lassen noch Raum für Wachstum. Für Ethereum ist die Überschreitung der 1,5 Mrd. US-$ Grenze ein bedeutender Meilenstein, da die Kryptowährung seit sie gehandelt wird ein kontinuierliches Wertwachstum zu verzeichnen hat.

Das Handelsvolumen ist ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht den Wert einer Kryptowährung hoch- oder runterzuschrauben. Im Falle Ethereums gab es über die letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von über 52 Mio. US-$. Es scheint so als sehen Trader und Investoren das Potenzial in verschiedenen Kryptowährungen – besonders in Bitcoin und Ethereum.

Diese News verbreiten sich mit Meldungen, dass mehrere australische Börsen nun Ethereum als Handelsoption hinzufügen, sowie der Erfolgsmeldung um das Ethereum-Projekt The DAO. Darauf bezogen ist es sehr wahrscheinlich, das Ethereum ein weiteres Wachstum im Windschatten von Bitcoin erfährt. Das soll aber nicht heißen, dass Ether keinen eigenen Wert besitzt – vorsichtig hierbei.

Es ist gut zu sehen, dass mehrere Kryptowährungen gleichzeitig wachsen und gedeihen. Bitcoin und Ethereum befinden sich auf keiner Ebene in irgendeinem Wettstreit, sie sind in der Lage friedlich zu ko-existieren. Es ist eine normale Sache sie gleichzeitig wachsen zu sehen und es wird in Zukunft interessant, ob dieser Trend anhalten wird.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von JP Buntinx via newsbtc.com

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Innovation mit Haken: Android-Nutzer können Ether über Opera-Wallet kaufen
Innovation mit Haken: Android-Nutzer können Ether über Opera-Wallet kaufen
Ethereum

Auch im Bereich der mobilen Endgeräte nimmt die Adaption der Blockchain-Technologie weiter Formen an.

Cryptopia-Hack: Schaden deutlich größer als angenommen
Cryptopia-Hack: Schaden deutlich größer als angenommen
Ethereum

Offenbar konnten die Hacker bei ihrem Angriff auf Cryptopia ein Vielfaches der ursprünglich angenommenen Schadenssumme erbeuten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Angesagt

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
    Sicherheit

    Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

    Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
    Blockchain

    Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

    Blockchain an der Uni: Genf startet Weiterbildungsprogramm
    Blockchain

    Dezentrale Anwendungen werden in Zukunft eine große Rolle im Finanz- und Wirtschaftssektor spielen, so die Meinung vieler Experten.

    ×
    Anzeige