Ethereum erreicht 1,5 Mrd. US-$ Marktvolumen während Bitcoin-Boom

Quelle: © Jakub Jirsák - Fotolia.com

Ethereum erreicht 1,5 Mrd. US-$ Marktvolumen während Bitcoin-Boom

Neben den ganzen Spekulationen um den jüngsten Bitcoin-Aufstieg, haben einige aus den Augen verloren wie gut sich Ethereum in der Zeit schlägt. Anders als bei anderen Kryptowährungen scheint Ethereum nicht an den Bitcoin-Preis gebunden zu sein. Beide Kryptowährungen erreichen eine phänomenale Marktkapazität, wobei ein Ether sogar den Wert von 19 US-$ (knapp 17 €) erreicht.

Ethereum scheint eine der robustesten digitalen Währungen zu sein, seit der Bitcoin erschaffen wurde. Andere alternative Währungen, wie der Litecoin, sinken normalerweise in ihrem Wert wenn der Bitcoin Preis in die Höhe geht. Aber dieses Mal scheinen die Dinge anders zu laufen, auch wenn ein kleiner Verlust beim Litecoin zu verzeichnen ist.

Marktkapazität von Ethereum steigt immens

Schaut man sich die Statistiken bei der führenden Altcoin-Plattform Poloniex an, so wird klar dass man ein Wertwachstum bei beinahe jeder alternativen Währung neben Bitcoin erkennt. Gerade bei Ethereum erkennt man ein drastisches Wertwachstum mit einem Ether-Preis der 19 US-$ (ca. 17 €) übertrifft. Zusätzlich hat die Marktkapazität der alternativen Kryptowährung zum ersten Mal die Marke von 1,5 Mrd. US-$ überschritten.

Ethereums Marktkapazität hat sich über die letzten Tage um fast 35% erhöht – eine ähnliche Entwicklung wie beim Bitcoin. Bitcoin hat ebenfalls einen starken Preisanstieg zu verzeichnen und beide Kryptowährungen lassen noch Raum für Wachstum. Für Ethereum ist die Überschreitung der 1,5 Mrd. US-$ Grenze ein bedeutender Meilenstein, da die Kryptowährung seit sie gehandelt wird ein kontinuierliches Wertwachstum zu verzeichnen hat.

Das Handelsvolumen ist ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht den Wert einer Kryptowährung hoch- oder runterzuschrauben. Im Falle Ethereums gab es über die letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von über 52 Mio. US-$. Es scheint so als sehen Trader und Investoren das Potenzial in verschiedenen Kryptowährungen – besonders in Bitcoin und Ethereum.

Diese News verbreiten sich mit Meldungen, dass mehrere australische Börsen nun Ethereum als Handelsoption hinzufügen, sowie der Erfolgsmeldung um das Ethereum-Projekt The DAO. Darauf bezogen ist es sehr wahrscheinlich, das Ethereum ein weiteres Wachstum im Windschatten von Bitcoin erfährt. Das soll aber nicht heißen, dass Ether keinen eigenen Wert besitzt – vorsichtig hierbei.

Es ist gut zu sehen, dass mehrere Kryptowährungen gleichzeitig wachsen und gedeihen. Bitcoin und Ethereum befinden sich auf keiner Ebene in irgendeinem Wettstreit, sie sind in der Lage friedlich zu ko-existieren. Es ist eine normale Sache sie gleichzeitig wachsen zu sehen und es wird in Zukunft interessant, ob dieser Trend anhalten wird.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von JP Buntinx via newsbtc.com

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

Ethereum: Vitalik Buterin erwägt Erhöhung des Rewards für das Staking von Ether
Ethereum: Vitalik Buterin erwägt Erhöhung des Rewards für das Staking von Ether
Ethereum

Auch in der Ethereum-Community scheint sich wieder einiges zu bewegen.

Ethereum: ETH-Developer diskutieren Hard Forks im Drei-Monats-Rhythmus
Ethereum: ETH-Developer diskutieren Hard Forks im Drei-Monats-Rhythmus
Ethereum

Ethereum (ETH): Im Meeting der Core-Developer kam die Frage nach der Häufigkeit von Hard Forks auf.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Angesagt

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.