Ether-Kurs (ETH) erneut über 300 US-Dollar

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: Rollercoaster via Shutterstock

BTC10,798.68 $ 0.30%

Der Preis pro Ether lag über die vergangenen Wochen hinweg deutlich unter der 300-US-Dollar-Marke. Gestern um 20 Uhr durchbrach der Kurs jedoch kurzzeitig seit Langem wieder die 300er-Marke.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Den Höhepunkt erreichte der Ether-Kurs gegen 23 Uhr mit 311,25 US-Dollar (263,44 EUR). Kurz darauf fiel der Preis pro Ether auf 306 US-Dollar, pendelt seither aber konstant jenseits der 300 US-Dollar.


Nach dem Kursverfall der am 12. September begann, fiel der Preis pro Ether von über 300 US-Dollar auf letztendlich knapp 200 US-Dollar am 14. September. Seither herrschte eine regelrechte Flaute immer knapp unterhalb der 300-US-Dollar-Marke. Dank der jüngsten Kurs-Rallye scheint das Eis jedoch gebrochen zu sein. Aktueller Kurs: 304,17 US-Dollar.

Auch Bitcoin (BTC) konnte sich  mit einer gesamten Marktkapitalisierung von knapp 70 Milliarden US-Dollar wieder deutlich erholen. Seit gestern liegt der Bitcoin-Kurs erstmals wieder stabil über der 4.000-US-Dollar-Marke. Aktuell wird der Coin bei 4.211 US-Dollar (3.578 EUR) gehandelt.

Die gesamte Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen beträgt derzeit Zahlen von Coinmarketcap zufolge 144,6 Milliarden US-Dollar.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter