ETH-Kursanalyse KW49 – Kampf gegen die 400 Euro-Resistance

Quelle: TradingView

ETH-Kursanalyse KW49 – Kampf gegen die 400 Euro-Resistance

Nach einem Sturz auf 342,81 EUR (403,33 USD) konnte Ethereum zwar auf 400,66 EUR (471,40 USD) steigen, oszilliert aber weiter. 

Zusammenfassung

  • Der Ethereum-Kurs ist während der Woche konstant geblieben.
  • Der seit Mitte November anhaltende Aufwärtstrend wurde durchbrochen, wir bewegen uns jedoch weiterhin in einem seit Juli anhaltenden Aufwärtskanal.
  • Der Kurzzeitsupport liegt bei 342,81 EUR (403,33 USD), die Kurzzeitresistance bei 400,66 EUR (471,40 USD).

li>

Das Ethereum-Netzwerk hatte in den letzten Tagen gegen niedliche Katzen zu kämpfen – Cryptokitties, ein Spiel, über das BTC-ECHO berichtete, verlangsamte das Netzwerk. Dies führte auch zu einem Einbruch, jedoch konnte sich Ethereum wieder erholen. Ich habe letzte Woche eine magische Mauer bei ungefähr 400 Euro erwähnt, welche auch weiterhin gilt. Seit dem Test dieser Mauer ist Ether wieder gefallen.

Der MACD (zweites Panel) ist entsprechend negativ, jedoch liegt die MACD-Linie (blau) über dem Signal (orange).

Der RSI (drittes Panel) ist mit 50 neutral.

Die Bewegungen im 60min-Chart sprechen eine neutrale bis bearishe Sprache. Wichtigster Support der Woche wird durch das Wochenminimum beschrieben und liegt bei 342,81 EUR (403,33 USD). Wichtigste Resistance dieser Woche wird analog durch das Wochenmaximum beschrieben und liegt bei 400,66 EUR (471,40 USD).

Die langfristige Kursentwicklung

Wir setzen die Betrachtung des Plateaus in einem mittel- bis langfristigen Rahmen fort. Dazu schauen wir als Erstes auf den 240min-Chart:

Der in der letzten Woche beschriebene Aufwärtstrend wurde im Zuge des Kurssturzes zu Nikolaus durchbrochen. Der Kurs fiel auch unter die exponentiellen gleitenden Mittelwerte der letzten ein beziehungsweise zwei Wochen. Bei dem Test der oben angesprochenen Resistance wurden diese beiden Mittelwerte zwar überwunden, nun jedoch stellt der gleitende Mittelwert über eine Woche eine leichte Resistance dar.

Der MACD ist negativ, genauer gesagt liegt die MACD-Linie unter Null, das Signal aber noch im positiven Bereich. Der RSI steht bei 47. Mittelfristig ist die Situation also ebenfalls bearish. Support und Resistance entsprechen aktuell den schon im 60min-Chart diskutierten.

Um die Entwicklungen in einen langfristigen Kontext einzuordnen, schauen wir zum Abschluss auf den 1D-Chart:

Wir sehen, dass sich die Kursentwicklung seit Juli in einem großen Aufwärtskanal interpretieren lässt. Aktuell befindet sich der Kurs nahe an der Resistance und über den exponentiellen gleitenden Mittelwerten über einen beziehungsweise zwei Monaten.

Der MACD ist positiv, jedoch liegt die MACD-Linie unter dem Signal. Der RSI ist mit 60 bullish.

Insgesamt ist die langfristige Prognose also bullish. Wichtigster Support wird durch den Support des Aufwärtskanals beschrieben und liegt bei 263,53 EUR (310,06 USD). Die Resistance wird ebenfalls durch den Aufwärtskanal beschrieben und liegt bei 414,23 EUR (487,36 USD).

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Bild auf Basis von Daten von kraken.com

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Kursanalyse

Die letzten Tage wurde seitens den drei Top-Coins dazu genutzt, den Anstieg in den vergangenen Wochen zu verdauen.

Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
Kursanalyse

Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 246 Milliarden US-Dollar.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Angesagt

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: