ETH-Kursanalyse KW46 – Breakout zu neuen Höhen?

Quelle: TradingView

ETH-Kursanalyse KW46 – Breakout zu neuen Höhen?

Die Woche ist der Ethereum-Kurs konstant angestiegen und konnte ein Hoch von 307,32 EUR (362, 38 USD) erreichen. 

Zusammenfassung

  • Der Ethereum-Kurs ist während der Woche gestiegen.
  • Das kurzfristige Triangle Pattern wurde nun endgültig durchbrochen.
  • Der Kurzzeitsupport liegt bei 287,77 EUR (339,32 USD), die Kurzzeitresistance bei 307,32 EUR (362, 38 USD).

>

Endlich tut sich mal wieder was bei Ethereum! Seit mehreren Wochen war der Kurs sehr stabil. In dieser Woche jedoch begann eine Rally, die den Kurs auf Werte über 300 EUR (ca. 360 USD) heben konnte – das erste Mal seit dem 1. September wieder. Aktuell bewegt sich der Kurs auf einem kleinen Plateau, welches jedoch den grundsätzlichen Aufwärtstrend nicht gefährdet.

Der MACD (zweites Panel) ist der Rally entsprechend positiv, jedoch liegt die MACD-Linie (blau) unter dem Signal (orange).

Der RSI (drittes Panel) war zunächst überkauft und ist aktuell auf weiterhin bullishe 67 zurückgefallen.

Die Bewegungen im 60min-Chart sprechen eine bullishe Sprache. Wichtigster Support der Woche wird durch den Support des Aufwärtstrends beschrieben und liegt bei 287,77 EUR (339,32 USD). Wichtigste Resistance dieser Woche wird durch das Wochenmaximum beschrieben und liegt bei 307,32 EUR (362, 38 USD).

Die langfristige Kursentwicklung

Um diese Rally in den größeren Kontext einzuordnen, betrachten wir als erstes den 240min-Chart:

Dank der jüngsten Kursbewegungen wurde das seit September verfolgte Triangle Pattern nun endgültig verlassen. An seine Stelle trat ein Aufwärtstrend, dessen sehr konservative Interpretation hier blau eingezeichnet ist. Der Kurs liegt deutlich über den exponentiellen gleitenden Mittelwerten über eine (blau) beziehungsweise zwei (rot) Wochen.

Der MACD ist positiv, ebenso liegt die MACD-Linie über dem Signal. Der RSI steht bei überkauften 77. Mittelfristig ist die Situation also ebenfalls bullish. Der Support entspricht ungefähr dem im 60min-Chart; er wird ebenfalls durch den Aufwärtstrend beschrieben und liegt bei 260,57 EUR (307,25 USD). Die Resistance entspricht dem Anfang September erreichten Maximum und liegt bei 329,84 EUR (388,93 USD).

Um die Entwicklungen in einen langfristigen Kontext einzuordnen, schauen wir zum Abschluss auf den 1D-Chart:

Wir sehen, dass auch die jüngste Rally noch in den Kurs des Triangle Pattern passt – nur wird nun ausnahmsweise die Resistance desselben getestet. Die bullishen Prognosen im kurz- und mittelfristigen Chart sind entsprechend äußerst interessant, könnte dies doch zu einem Test dieser Resistance führen.

Der MACD ist positiv, ebenso liegt die MACD-Linie über dem Signal. Der RSI ist mit 66 bullish.

Insgesamt ist die langfristige Prognose bullish. Sowohl Support als auch Resistance werden weiterhin durch das Triangle Pattern beschrieben. Wichtigster Support liegt bei 252,38 EUR (297,59 USD), die wichtigste Resistance liegt bei 308,63 EUR (363,92 USD).

[maxbutton id=”4"]

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Bild auf Basis von Daten von kraken.com

Ähnliche Artikel

Ethereum fällt unter 100 US-Dollar
Ethereum fällt unter 100 US-Dollar
Kursanalyse

Der Ethereum-Kurs hat ein neues Jahrestief erreicht. Mehr noch: Er ist inzwischen unter die 100 US-Dollar gefallen.

Bitcoin, XRP und Ethereum – Kursanalyse KW49 – Spannung baut sich auf
Bitcoin, XRP und Ethereum – Kursanalyse KW49 – Spannung baut sich auf
Invest

Die Bewegung der letzten Woche ist kurz zusammenzufassen: Gegenreaktion nach dem erneuten Ausverkauf.

Altcoin-Marktanalyse KW49 – Bitcoin Cash und EOS bluten weiter, Rest vergleichsweise stabil
Altcoin-Marktanalyse KW49 – Bitcoin Cash und EOS bluten weiter, Rest vergleichsweise stabil
Invest

Die gesamte Marktkapitalisierung bewegte sich weiterhin um die 130 Milliarden US-Dollar.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Gemini: Exchange entscheidet sich für Bitcoin ABC (BCH)
    Gemini: Exchange entscheidet sich für Bitcoin ABC (BCH)
    Altcoins

    Die Krypto-Börse Gemini wird fortan Bitcoin ABC (BCH) unterstützen. Das vermeldete die Exchange der Winklevoss-Brüder am Freitag.

    Krypto- und traditionelle Märkte KW49 – Bitcoin: Korrelation zum DAX steigt
    Krypto- und traditionelle Märkte KW49 – Bitcoin: Korrelation zum DAX steigt
    Märkte

    Während die Korrelationen zum S&P 500 und zum Dow Jones wieder fielen, steigt aktuell die zum DAX an.

    BTC-ECHO-Studie: Das ist das Personal der deutschen Blockchain-Szene
    BTC-ECHO-Studie: Das ist das Personal der deutschen Blockchain-Szene
    Szene

    Bärenmarkt und Kursverluste bei Bitcoin & Co. beiseite genommen: Das Blockchain-Ökosystem wächst weiter.

    Das Meinungs-ECHO: Schrödingers Bitcoin
    Das Meinungs-ECHO: Schrödingers Bitcoin
    Bitcoin

    Bitcoin ist tot, meint die Süddeutsche Zeitung. Au contraire, meint hingegen BTC-ECHO.

    Angesagt

    Das Regulierungs-ECHO KW49: Balanceakt in den USA – Über das Für und Wider von Kryptowährungen
    Regulierung

    Die Options- und Futures-Kommission der USA fragt sich: Was sind Smart Contracts?

    Altcoin Deep Dive – 0x (ZRX)
    New Coins on the Block

    Mt.Gox, Cryptsy oder Bitgrail zeigen, dass zentralisierte Kryptobörsen ein Single Point of Failure beinhalten.

    Advents-Podcast: Cobinhood – die Exchange ohne Gebühren
    Szene

    Eine Exchange ohne Gebühren? Cobinhood ist die erste Krypto-Börse, die sich nicht durch Trading-Gebühren finanziert.

    Privatsphäre ist kein Verbrechen
    Kommentar

    Die Privatsphäre im 21. Jahrhundert schwindet zunehmend. Informationen werden überall abgegriffen und ausgewertet, bei Facebook, Google, Amazon und auch Bitcoin.