ETH-Kursanalyse KW12 – Plateau bei neuem All Time High!

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Quelle: Tradingview

Teilen
BTC16,702.42 $ -1.31%

Am Ende der Woche ist Ethereum wieder auf ein neues All Time High angestiegen. Seitdem ist er in einem Plateau und steht bei 0,054 BTC (47,10 EUR).
Zusammenfassung

Der Kurs ist die Woche über gestiegen.
Am 25. März früh morgens erreichte das Wertepaar ETH/BTC mit 0,057 BTC (49,71 EUR) ein neues All Time High.
Der Kurs ist seitdem in einem Plateau und leicht auf 0,054 BTC (47,10 EUR) abgesunken.

Zusammenfassung

  • Der Kurs ist die Woche über gestiegen.
  • Am 25. März früh morgens erreichte das Wertepaar ETH/BTC mit 0,057 BTC (49,71 EUR) ein neues All Time High.
  • Der Kurs ist seitdem in einem Plateau und leicht auf 0,054 BTC (47,10 EUR) abgesunken.

Des einen Leid ist des anderen Freud: In den aktuellen Debatten um Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited fällt der Bitcoin-Kurs – und Anleger suchen sich alternative Anlagen wie beispielsweise Ethereum. Über die Entwicklungen in Südkorea bezüglich Ethereum haben wir jüngst berichtet. Mit einem generell steigenden Interesse an Ethereum aus industrieller Sicht führt das natürlich zu einem Anhalten des Uptrends und einem Erreichen eines neuen All Time Highs.

Anzeige

Registrieren und $1.000 gewinnen

Halte die Top 10 der Kryptos

CRYPTO 10 Hedged (C10) ist ein intelligenter Indexfonds, der Investoren Zugang zu der Top 10 der Kryptowährungen bietet und gleichzeitig den Kapitalverlust durch einen dynamischen Cash-Hedging-Algorithmus begrenzt.

Registriere dich jetzt

Anzeige


Seit heute morgen ist der Kurs auf einem stabilen Plateau. Kurz nach mittag ist er bei 0,051 BTC (44,48 EUR) gebounced, sodass es diesbezüglich auf jeden Fall positiv aussieht.

Der MACD (zweites Panel von oben) ist weiterhin positiv, die MACD-Linie (blau) versucht aktuell sogar, über das Signal (orange) zu klettern – was ein bullishes Signal wäre.

Mit 54 bestätigt der RSI (drittes Panel von oben) dieses bullishe Bild.

Der Chaikin-Oszillator (unteres Panel) ist positiv und rundet dieses Bild ab.

Der 60min-Chart sieht also von der Kursentwicklung her bullish aus. Wir werden sehen müssen, ob der Kurs seinen Aufwärtstrend anhält. Wichtigste Resistance ist aktuell das jüngste Kursmaximum bei  0,057 BTC (49,71 EUR). Zur weiteren Beobachtung schauen wir auf die Langzeitentwicklungen.

Die langfristige Kursentwicklung

Betrachten wir als erstes den 240min-Chart:

Wir sehen, dass seit dem 10.März, dem Tag des ETF-Denials, der Ethereum-Kurs am steigen ist. Das gilt auch im Wertepaar ETH/EUR, es ist also nicht nur ein relatives Fallen des BTC-Kurses.

Auch in der 240min-Darstellung stehen die Indikatoren alle auf bullish:

Der MACD liegt über der Null, die MACD-Linie liegt auch deutlich über dem Signal. Erstere formt aktuell ein Plateau, sodass das Signal über die MACD-Linie schreiten könnte. Der RSI ist bullish, war sogar bis vor kurzem leicht übergekauft. Schließlich ist der Chaikin-Oszillator positiv und rundet dieses bullishe Bild ab.

Betrachten wir zum Abschluss den ebenfalls bullishen 1D-Chart:

Der MACD ist hier auch positiv. Der RSI steht bei 78 und ist nun schon seit einigen Wochen dank der aktuellen Rallye sehr überkauft. Der Chaikin-Oszillator ist schließlich auch positiv.

Der bullishe Trend der letzten Woche hält also weiter an. Wir werden sehen, wie sich der Kurs an der oben genannten Resistance verhält und wie stark der im 240min-Chart eingezeichnete Trend den beschriebenen Support hält. Aktuell spricht aber alles für eine weitere gute Entwicklung von Ethereum.

[maxbutton id=”4″]

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Bild auf Basis von Daten von poloniex.com

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter