Erste Fluggesellschaft akzeptiert Bitcoin

Erste Fluggesellschaft akzeptiert Bitcoin

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic bestätigte nun offiziell die Bitcoin Akzeptanz als Zahlungsmittel. Damit ist Sie die erste Airline der Welt, die Bitcoins direkt entgegennimmt.

Für die Verbreitung von Bitcoins und den Status als Alltagswährung ist das ein positives Zeichen, da Sie zur Bezahlung von Alltagsgegenständen gebraucht werden kann. Konkurrierende Fluggesellschaften könnten durch airBaltic auch dazu inspiriert werden, ihre Zahlungsmöglichkeiten zu erweitern. Expedia akzeptiert Bitcoins bisher nur für Hotel Buchungen. Eine Erweiterung auf das Flugangebot wäre möglich.

Dennoch entgeht airBaltic eine große Chance. Für Bitcoin Zahlungen fällt bei jeder Transaktion eine Gebühr in Höhe von 5,99€ an. Das Unternehmen rechtfertigte die Gebühr durch die Kosten, die dem Anbieter bei der Zahlungsabwicklung entstehen würden.

Air balticDie Gebühren bei Bitcoin Transaktionen sind bekanntlich verschwindend gering, sodass eine solch hohe Gebühr unangebracht ist. Für Kreditkartenzahlungen werden ebenfalls 5,99€ verlangt. Eine Banküberweisung wird mit 5,49€ veranschlagt. Lediglich eine Zahlung mit der hauseigenen airBaltic Kreditkarte bleibt gebührenfrei.

Die Fluggesellschaft versucht also eher, durch hohe Gebühren Kunden für die airBaltic Card zu akquirieren, statt die Kosten der Zahlungsabwicklung zu kompensieren. Die Gebühr für Bitcoin Zahlungen ist sehr paradox, weil das System sich durch Schnelligkeit und geringe Transaktionsgebühren auszeichnet. Ein Aufschlag entnimmt dem Kunden den Mehrwert einer Bitcoin-Zahlung. Zudem sollten die Kosten für die Kaufabwicklung ohnehin im Buchungspreis inbegriffen sein.

Das Privileg, die erste Fluggesellschaft zu sein, die Bitcoins entgegennimmt und der Marktvorteil sind nutzlos, wenn das Prinzip darauf basiert, den Benutzer auf die airBaltic Card aufmerksam zu machen und von den anderen Zahlungsmöglichkeiten abzuhalten.

Ich hoffe, dass airBaltic die Chance nutzt und weiter ausbaut. Momentan ist diese Zahlungsweise für Flüge konkurrenzlos und sehr wertvoll. Man sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen und durch die Bewerbung eigener Zahlungsmittel zerstören.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Neil Murray via Coindesk

Image Source: via Aviasistemos.lt / In-article image via Viktorijatravel.lv

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Bitcoin

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×