Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolio Konservativ KW50

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC49,354.00 $ 0.25%

Weiterhin schlägt das Musterportfolio Konservativ alle Vergleichsassets: Im Vergleich zu Bitcoin, Ethereum, XRP und einem Vergleichsportfolio aus den zehn größten Kryptowährungen performt unser Portfolio um zehn bis zwanzig Prozent besser. 

Wie Anfang November erläutert, möchten wir den Verlauf unseres Musterportfolios „Konservativ“ aus dem Kryptokompass wöchentlich nachverfolgen. Wir vergleichen die Entwicklung dieses Portfolios mit der von Bitcoin, Ethereum, XRP und einem Vergleichsportfolio, welches aus den Top 10 mit zur jeweiligen Marktkapitalisierung proportionalen Gewichtungen zusammengesetzt ist.


Konservativ bedeutet, dass das Portfolio vergleichsweise risikoarm ist. Es wird deshalb aus älteren Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum gebildet. Außerdem wird eine Stable-Coin- oder Cash-Position aufgebaut. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, besteht das Portfolio Konservativ aus folgenden Positionen (von der stärksten zur schwächsten Position geordnet): wahlweise Tether, ein anderer Stable Coin oder eine Fiat-Position, Omnilayer Protocol, Counterparty, Ethereum, Bitcoin, Dash, Siacoin, Monero und Ripple.

Obwohl das Ergebnis nicht so schlimm wie in der letzten Woche ist, muss man konstatieren: Der Abwärtstrend wurde ungebrochen fortgesetzt. Für die Top-3-Kryptowährungen und unser aus den Top 10 gebildetes Vergleichsportfolio schlug sich dies in Verlusten von über 30 Prozent nieder.

Weiterhin ist Ethereum mit Verlusten das am schlechtesten performende Asset und verlor seit dem 14. November knapp 50 Prozent an Wert.

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Musterportfolio Konservativ: Kurz von XRP überholt

Natürlich musste auch unser Musterportfolio bluten. Die Verluste betrugen jedoch „nur“ 25 Prozent. Das Portfolio Konservativ hat sich also deutlich besser als die Top 3 und ein Vergleichsportfolio aus den Top 10 geschlagen:

Für einige Tage konnte XRP etwas besser als unser Musterportfolio performen. Seit dem 18. November fiel der XRP-Kurs jedoch so stark, dass es bezüglich Rendite wieder unter das Portfolio Konservativ fiel.

Wieder schlägt sich die bessere Performance unseres Musterportfolios auch in den Kennzahlen nieder:

Unser Musterportfolio ist bezüglich jeder Kennzahl deutlich besser als die Vergleichsassets. Die Rendite, das Risiko und der Value at Risk sind besser als die der Top-3-Kryptowährungen sowie des aus den Top 10 gebildeten Vergleichsportfolios. Selbst XRP steht weit hinter dem Portfolio Konservativ trotz des kurzen Aufwärtstrends Ende November.

BTC-ECHO


Daten auf Basis von cryptocompare.com und cryptocompare.com

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY