Ein besseres Finanzsystem ohne zentraler Institutionen

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
bitshares
BTC13,761.92 $ 1.95%

BitShares ist keine dezentrale Währung, sondern ein dezentrales Finanzsystem. Tim Wolf, Autor von BTSwolf, erklärt, was BitShares sind und wie man davon profitieren kann.

n id=”more-7788″>

von Tim Wolf


Am Stammbaum der vielen Blockchain-Projekte könnte man BitShares als Enkel des Bitcoin einordnen. Denn BitShares ist eine komplette Neuentwicklung, die vom großen Vorfahren lediglich die Grundidee einer öffentlichen und unveränderlichen Datenbank übernommen und um innovative Elemente erweitert hat.

Also, was ist BitShares und was soll daran so innovativ sein?

Nun, dezentral und Börse sind die Schlüsselworte. Denn aktuell vergeht kaum ein Monat ohne Schlagzeile, in der es heißt, Bitcoin-Börse X wurde gehackt oder die Kunden von Börse Y sind einem Betrug zum Opfer gefallen. Und auch wenn die Sicherheitsvorkehrungen ausgefeilter werden, so sind und bleiben zentrale Handelsplätze und Dienstleister immer ein Schwachpunkt.

Hier kommt BitShares ins Spiel, denn im Kern ist BitShares eine “dezentrale” Börse und Bank mit ihren BitAssets, genauer gesagt MPAs (Market-Pegged-Assets) und UIAs (User-Issued-Assets). Um sich als dezentraler Finanzmarktplatz gut zu eignen, wurde ein erweitertes Proof-of-Stake Protokoll entwickelt (DPOS), welches optimal für das “blockchain based order matching” der Börse geeignet ist und allgemein ein hohes Maß an Sicherheit und Dezentralisierung für die aufgewandten Kosten bietet.

Weiterlesen auf Bitcoinblog.de

[poll id=”6″]

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


BTC-Echo

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter