East-West Crypto Conference: Blockchain verbindet Europa und Asien

Tobias Schmidt

von Tobias Schmidt

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Tobias Schmidt

Tobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Teilen

Quelle: shutterstock

BTC10,490.35 $ 0.18%

Am 22. und 23. Oktober findet in Frankfurt die East-West Crypto Conference statt, die vom Blockchain Center der Frankfurt School of Finance and Management ausgerichtet wird. Neben einer Reihe von Vertretern der Top-20-Kryptowährungen werden auch Experten der Blockchain Taskforce aus dem Krypto-Hot-Spot Malta zugegen sein. Übergeordnetes Thema der Veranstaltung ist es, die Kryptoszenen aus Europa und Asien zusammenzubringen.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Sven Wagenknecht

Gemeinsam mit DLT Capital und Black Arrow Conference richtet das Blockchain Center der Frankfurt School of Finance and Management im Oktober das zweitägige internationale Event East-West Crypto Conference statt. Wie der Name bereits vermuten lässt, steht bei der Veranstaltung die Zusammenführung von Ost (Asien) und West (Europa) im Mittelpunkt – genauer gesagt die Zusammenführung der jeweiligen Kryptoszenen der beiden großen Regionen.

Dazu wird die neu gegründete Crypto Bridge, ein Hub für den interkulturellen Krypto-Austausch, im Rahmen des Events eingeweiht. Als Austragungsort wurde der internationale Finanzhandelsplatz Frankfurt am Main ausgemacht. Aus Asien wie aus Europa sollen Blockchain-Start-ups, potentielle Investoren und Vertreter von Regulierungsbehörden zusammenkommen und über die internationale Krypto-Ökonomie diskutieren.

Bekannte Speaker aus der Kryptoszene zu Gast


Zu Gast auf der East-West Crypto Conference sind bekannte und hochklassige Speaker aus dem Kryptospace. So sind fünf der 20 Kryptowährungen mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung mit Vertretern des Teams präsent. Sprechen werden unter anderem Holger Köther (IOTA Foundation), Johnson Zhao (NEO), Jan Heinrich Mayer (DASH Embassy) und Istvan Deak (NEM). Auch drei der Mitglieder der Blockchain Taskforce, die für die Kryptogesetzgebung der Insel Malta verantwortlich sind, werden anwesend sein.

Zusätzlich findet vom 21. bis 24. Oktober die German Blockchain Week in Frankfurt statt. In diesen Zeitraum fallen mehrere Blockchain Meetups mit unterschiedlichen Schwerpunkten, wie z.B. Blockchain in der Industrie. Ein Besuch der Rhein-Main-Metropole lohnt sich also auf jeden Fall.

Jetzt 20 Prozent beim Ticketkauf sparen

Ein besonderes Angebot gibt es für die Leser von BTC-ECHO. Unter folgendem Link könnt ihr mit der Angabe des Rabattcodes BTCECHO20 einen Rabatt von 20 Prozent auf den Ticketpreis erhalten. Das Event findet am Montag, dem 22. Oktober, und Dienstag, dem 23. Oktober, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr statt.


BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany