E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird

Quelle: E-Char ICO

e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird

In letzter Zeit stand eine App mit dem Namen e-Chat im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von den Nutzern aus verschiedenen Ecken der Welt sowie von seriösen Verlegern und denen, die sich für digitale Technologien interessieren. Als dezentraler anonymer Messenger mit integrierter Multicurrency-Kryptowallet, hochwertigem Content und Möglichkeiten zum Geldverdienen gilt e-Chat als Hauptanwärter für die App der

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

In letzter Zeit stand eine App mit dem Namen e-Chat im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von den Nutzern aus verschiedenen Ecken der Welt sowie von seriösen Verlegern und denen, die sich für digitale Technologien interessieren.

Als dezentraler anonymer Messenger mit integrierter Multicurrency-Kryptowallet, hochwertigem Content und Möglichkeiten zum Geldverdienen gilt e-Chat als Hauptanwärter für die App der Zukunft.

Dieses einzigartige Tool erfüllt alle wichtigen sozialen und finanziellen Bedürfnisse der Nutzer. Durch die erweiterte Funktionalität und die einfache Bedienung hat e-Chat einige gewichtige Vorteile unter Hunderten von anderen Apps. Neben verschiedenen Gesprächsformaten, etwa Nachrichten, Sprach- und Videoanrufen, bietet e-Chat sofortige Übertragungen von Fiat- und digitalem Geld und anderen Operationen (Austausch usw.). Zudem garantiert die App die Anonymität aller Daten, stellt ein benutzerfreundliches Bedienfeld zur Verfügung und gewährleistet das höchste Sicherheitsniveau. Das alles wurde dank der Blockchain-, IPFS- und P2P-Technologien, dem besten Verschlüsselungsprotokoll MTProto in einem Tool vereint.


E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Das e-Chat-Team hat eine praktische und zeitsparende Entscheidung getroffen, die das Leben von Millionen von Menschen verbessern soll, indem sie ihre Probleme schnell und vollständig lösen. Jeden Tag wird große Arbeit geleistet, um die App besser zu machen. Das Team nimmt an verschiedenen Veranstaltungen der digitalen Sphäre teil, um einem breiten Publikum den Boten der Zukunft vorzustellen, Partner und Unterstützer zu finden, Ideen auszutauschen und neue Wege der Verbesserung und Entwicklung zu finden. In drei Wochen im November nahmen Vertreter von e-Chat an fünf Konferenzen und Treffen in Hongkong, der Schweiz, China, Singapur und Tokio teil.

Die Präsentation von e-Chat in der digitalen Arena wurde von so autoritativen Verlegern wie The Huffington Post, The Next Web und Forbes bemerkt, die die dezentralisierte Struktur und das hohe Maß an Datenverschlüsselung als die wichtigsten Vorteile des Messengers hervorhoben. Jeden Tag wird das Produkt weltweit mehr und mehr geschätzt. Es wird erwartet, dass in naher Zukunft bis zu 10 Mio. Nutzer wachsen werden, und diese Erwartungen sind mehr als real.

Zurzeit befindet sich e-Chat in seiner ersten Phase der ICO, die in zwei Wochen endet (15. Dezember). Jeder, der die App probieren möchte, kann diese gerne im Google Play Store und im App Store herunterladen. Um das Projekt zu unterstützen, können Nutzer ECHT-Tokens zu einem Preis von 0,75 US-Dollar kaufen. Die Zeit ist begrenzt, um zu den günstigsten Bedingungen zu investieren, – der Token-Preis wird während der nächsten Stufen von ICO steigen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
Bitwala im Test: Bitcoin und Bankkonto unter einem Dach
Sponsored

Das Berliner FinTech-Unternehmen Bitwala bietet Tradern eine innovative Kombination aus Bitcoin Wallet, Brokerservice und Bankkonto an. Wir haben die erste Blockchain Banking App „Made in Germany“ unter die Lupe genommen. Fazit: Bitwala lässt die Konkurrenz beim Kauf und Verkauf von Bitcoin in Sachen Geschwindigkeit, Friction Costs und Transparenz deutlich hinter sich.

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
Von wegen Hype: Killerapp Blockchain Banking
Sponsored

Keine Frage: Bitcoin ist gekommen, um zu bleiben. Allein, bislang muss man Apps, die das „digitale Gold“ in den Alltag integrieren, noch mit der Lupe suchen – aber es gibt sie. Ein besonders vielversprechendes Anwendungsgebiet ist die Verknüpfung von Bitcoin Wallet und Bankkonto: Eine potenzielle Killerapp für Bitcoin und Blockchain-Technologie kommt aus Deutschland.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
Be your own Analyst – Wie komme ich an gute Bitcoin-Daten?
Wissen

Daten, auch im Krypto-Bereich, erzählen Geschichten. Doch wie kann ein Bitcoin-Interessierter diese Geschichten aus den Daten herauslesen? Die ersten Schritte hierzu sollen im Artikel erläutert werden.

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
China: Test digitaler Staatswährung bis Jahresende
Regierungen

Das Wettrennen um die Einführung digitaler Staatswährungen geht in die nächste Runde. Kurz nachdem Frankreich den Test eines digitalen Euro angekündigt hatte, zieht China nun nach. In Shenzen und Suzhou sollen sieben Institute ausprobieren, wie und wofür eine digitale Staatswährung genutzt werden könnte.

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
Blockchain-Strategie der Bundesregierung – Nichts als „heiße Luft“?
Politik

Ab 2020 gelten in Deutschland neue Regeln für die Verwahrung von Krypto-Assets. Allerdings gibt es noch einige offene Fragen, vor allem hinsichtlich der Verwaltung digital verbriefter Wertpapiere in Form von Security Token. In einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage des Parlamentariers Frank Schäffler schafft die Bundesregierung Klarheit – wenn auch nur bedingt.

E-Chat, e-Chat befindet sich in seiner ersten ICO-Phase, die in 2 Wochen enden wird
Altcoin-Marktanalyse: Binance Coin gewinnt, Top 10 in bearishen Gefilden
Kursanalyse

Insgesamt ist das Bild bei den Altcoins diese Woche als überwiegend freundlich zu bewerten. Gerade einige Kryptowährungen aus der zweiten und dritten Reihe weisen teils ansehnliche Kursgewinne auf.

Angesagt

Proof of Stake soll Dash-Netzwerk Leben einhauchen
Altcoins

Dash hatte 2019 im Vergleich zu den Vorjahren mit einer schwachen Marktkapitalisierung zu kämpfen. Gründe dafür liegen laut Ryan Taylor in der Vergütungsstruktur des Netzwerks, das eine Verteilung der Blockrewards an Miner und Masternodes vorsieht. Daher hat der CEO nun eine Änderung des Konsensverfahrens in Erwägung gezogen. In Zukunft könnte statt eines Proof of Work ein Proof of Stake zum Einsatz kommen.

Ethereum: Istanbul nach Komplikationen live
Ethereum

Das Ethereum-Netzwerk hat die Hard Fork Istanbul erfolgreich abgeschlossen. Ein Großteil des Netzwerks hat auf die neue Blockchain umgesattelt – entgegen einiger Bedenken von Ethereum-Entwicklern. Der Ether-Kurs konnte von der Fork bislang jedoch nicht profitieren.

Meinungs-ECHO: Bitcoin-Kurs bei 250k – auch ohne Halving
Insights

Ein Schock für die DigiByte Community: Die Bitcoin-Börse Poloniex verbannt den Coin, nachdem der DigiByte-Gründer gegen Tron gestänkert hat. Der US-amerikanische Finanzminister Mnuchin ist Konzernwährungen wie Libra gegenüber prinzipiell offen – solange sie denn nach den Regeln tanzen. Unterdessen erklärt Tim Draper, dass sein Bullentum nicht auf Halvings basiert. Das Meinungs-ECHO.

Bitcoin und traditionelle Märkte – Bitcoin weiter Schlusslicht
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Märkten ist weiterhin gering. Das gilt auch für die Volatilität, die unter drei Prozent liegt. Leider liegt die mittlere Performance Bitcoins weiterhin unter -0,5 Prozent.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: