Distribute 2018: Erste Blockchain-Konferenz mit eigenem Token

Distribute 2018: Erste Blockchain-Konferenz mit eigenem Token

In der diesjährigen Distribute 2018 dreht sich alles um die Chancen der Blockchain-Technologie. Auf der Konferenz soll man neue Blockchain-Lösungen nicht nur betrachten, sondern auch ausprobieren können. Außerdem geht es um die Themen ICO, Regulierung und Kryptowährungen. Die Distribute 2018 findet am 28. und 29. Juni in Hamburg statt.

Die diesjährige Veranstaltung wartet mit einer Besonderheit auf. Denn getreu ihrem Motto „die Hands-On-Blockchain-Konferenz“ erhalten dieses Jahr alle Teilnehmer eine gewisse Summe der für die Veranstaltung geschaffenen Kryptowährung „Distribute Token (DIST)“.

Mit den Token kann man im Vorfeld digitale Produkte des Premium-Medienpartners IDG (Computerwoche, CIO, Channelpartner) erwerben. Während der Veranstaltung kann man dann diverse weitere Goodies und Services damit kaufen. Darüber hinaus kann man weitere Token verdienen, indem man den Sponsoren seine Daten zur Verfügung stellt (die Teilnehmerdaten werden vom Veranstalter sonst grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben).

Auch nach der Veranstaltung sollen die Token ihren Wert behalten. Somit sollen Nutzer Workshops und Seminare des Blockchain-Competence-Centers mit den Coins bezahlen können.

Die DISTRIBUTE ist eine der größten deutschsprachigen Blockchain-Konferenzen. Sie findet am 28. und 29. Juni in Hamburg statt. Die Veranstalter erwarten bis zu 600 Teilnehmer. Außerdem macht die Konferenz neben neuesten Trends und Ideen vor allem konkrete Anwendungen in Bereichen wie Energy, IoT, Finance & Insurance, Legal und Logistics erfahrbar. Außerdem sollen unterschiedliche Kryptowährungen unter die Lupe genommen und die Dos and Don’ts eines erfolgreichen ICOs aufgezeigt werden.

Bereits jetzt haben hochkarätige Speaker wie z. B. Peter Busch von der Bosch Group, Dr. Lars Brünjes von Cardano oder auch Zoe Adamovicz von Neufund zugesagt.

Veranstaltet wird die DISTRIBUTE vom Blockchain Competence Center.

Preisnachlass für BTC-ECHO-Leser

Achtung: BTC-ECHO-Leser bekommen beim Ticketerwerb mit folgendem Promo-Code 10 Prozent Preisnachlass: BTC-D2018

Die Tickets und alle Infos gibt es hier. BTC-ECHO wird als Medienpartner vor Ort berichten und freut sich jetzt schon auf die spannenden Vorträge.

BTC-ECHO

Über Phillip Horch

Phillip HorchPhillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er sammelte während des Studiums mehrjährige Redaktionserfahrung und war danach als freiberuflicher Journalist tätig, bevor er im Januar 2018 begann, als Redakteur bei BTC-ECHO zu arbeiten. Phillip hat einen Master in Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften, für den er an der Uni Konstanz und an der Universidad de Valparaíso studierte.

Bildquellen

  • distribute2018-btc: Distribute 2018

Ähnliche Artikel

Ethereum-Mining: Die umweltschonende Variante aus Island

Es ist so simpel wie genial: Eine Mathelehrerin aus Island nutzt überschüssige Energie von Farmern zum Ethereum-Mining. Die Isländerin Hannesdóttir kauft den Landwirten ihren überschüssigen Strom ab und betreibt damit Mining-Anlagen, meist sogar in den Räumen der Bauern selbst. Die Mining-Rigs wiederum heizen die Gebäude auf, wodurch die Landwirte Heizkosten sparen. Es ist eine Win-Win-Win-Situation. […]

Tether Limited: Macht sich das Unternehmen aus dem Staub?

Tether Limited, das Unternehmen hinter dem Stable Coin USDT scheint sich langsam aufzulösen – zumindest sprechen dafür einige Bewegungen auf ihrem Konto. Um zu verstehen, was da gerade passiert, muss man zwei Dinge verstehen: das Omni-Protokoll und Arbitrage. Über den (vermeintlichen) Stable Coin Tether wurde in letzter Zeit häufig debattiert. Die aktuellste Vermutung: Das Unternehmen […]

Trade.io: TIO im Wert von 7,8 Millionen US-Dollar aus Cold Storage entwendet

Die Plattform Trade.io registrierte am vergangenen Sonntag, dem 21. Oktober, ungewöhnliche Kontobewegungen auf ihrer Firmen-Wallet. Nach kurzer Zeit ist klar: Die Schweizer Firma ist Opfer eines Hacks geworden. Unbekannte entwendeten dabei 50 Millionen Einheiten des ERC-20-Token TIO. Das entspricht einem Fiatgegenwert von etwa 7,8 Millionen US-Dollar. Krypto-Börsen sind nicht vor Hacks gefeit. Diese Erkenntnis ist […]

Brian Kelly: Bitcoin Bull Run kommt 2019

Bitcoin-Bulle Brian Kelly hält am Bull-Run-Narrativ fest. Trotz 60 Prozent Verlust seit Jahresbeginn sieht der CNBC-Moderator keinen Grund zur Panik. Die institutionellen Neuankömmlinge wie Fidelity Investments in der Krypto-Arena seien „fantastische Nachrichten“ für alle Bitcoin-Anleger. Die Nachricht über den angekündigten Krypto-Trading-Desk von Fidelity lässt auch altbekannte Bitcoin-Freunde wie den „Fast-Money“-Moderator Brian Kelly nicht kalt. Während […]