Distribute 2018: Erste Blockchain-Konferenz mit eigenem Token

Distribute 2018: Erste Blockchain-Konferenz mit eigenem Token

In der diesjährigen Distribute 2018 dreht sich alles um die Chancen der Blockchain-Technologie. Auf der Konferenz soll man neue Blockchain-Lösungen nicht nur betrachten, sondern auch ausprobieren können. Außerdem geht es um die Themen ICO, Regulierung und Kryptowährungen. Die Distribute 2018 findet am 28. und 29. Juni in Hamburg statt.

Die diesjährige Veranstaltung wartet mit einer Besonderheit auf. Denn getreu ihrem Motto „die Hands-On-Blockchain-Konferenz“ erhalten dieses Jahr alle Teilnehmer eine gewisse Summe der für die Veranstaltung geschaffenen Kryptowährung „Distribute Token (DIST)“.

Mit den Token kann man im Vorfeld digitale Produkte des Premium-Medienpartners IDG (Computerwoche, CIO, Channelpartner) erwerben. Während der Veranstaltung kann man dann diverse weitere Goodies und Services damit kaufen. Darüber hinaus kann man weitere Token verdienen, indem man den Sponsoren seine Daten zur Verfügung stellt (die Teilnehmerdaten werden vom Veranstalter sonst grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben).

Auch nach der Veranstaltung sollen die Token ihren Wert behalten. Somit sollen Nutzer Workshops und Seminare des Blockchain-Competence-Centers mit den Coins bezahlen können.

Die DISTRIBUTE ist eine der größten deutschsprachigen Blockchain-Konferenzen. Sie findet am 28. und 29. Juni in Hamburg statt. Die Veranstalter erwarten bis zu 600 Teilnehmer. Außerdem macht die Konferenz neben neuesten Trends und Ideen vor allem konkrete Anwendungen in Bereichen wie Energy, IoT, Finance & Insurance, Legal und Logistics erfahrbar. Außerdem sollen unterschiedliche Kryptowährungen unter die Lupe genommen und die Dos and Don’ts eines erfolgreichen ICOs aufgezeigt werden.

Bereits jetzt haben hochkarätige Speaker wie z. B. Peter Busch von der Bosch Group, Dr. Lars Brünjes von Cardano oder auch Zoe Adamovicz von Neufund zugesagt.

Veranstaltet wird die DISTRIBUTE vom Blockchain Competence Center.

Preisnachlass für BTC-ECHO-Leser

Achtung: BTC-ECHO-Leser bekommen beim Ticketerwerb mit folgendem Promo-Code 10 Prozent Preisnachlass: BTC-D2018

Die Tickets und alle Infos gibt es hier. BTC-ECHO wird als Medienpartner vor Ort berichten und freut sich jetzt schon auf die spannenden Vorträge.

BTC-ECHO

Über Phillip Horch

Phillip HorchPhillip Horch hat im Oktober 2017 sein Masterstudium in Literatur-Kunst-Medien an der Uni Konstanz abgeschlossen. Bereits während des Studiums arbeitete er bei diversen Redaktionen und ist nun Redakteur bei BTC-ECHO. Im Fokus seiner Arbeit steht das disruptive sozio-ökonomische Potenzial der Blockchain-Technologie.

Bildquellen

  • distribute2018-btc: Distribute 2018

Ähnliche Artikel

Global Blockchain Survey 2018: Das wird schon.

Das Wirtschaftsunternehmen Deloitte hat unter 1.000 Blockchain-Experten eine Umfrage gestartet. Dabei ging es vor allem um eines: die Zukunft der Blockchain. Das Ergebnis: Das wird schon. Bitcoin? Nein, danke! Blockchain? Ja, gerne! Ein solches oder ähnliches Credo hört man im Umfeld von Bitcoin und der darunterliegenden Technologie immer wieder (und immer häufiger). Die technologische Innovation […]

XRapid: Wie sich Ripple unabhängig von XRP weiterentwickelt

Ripple breitet sich weiter aus. Indem das Unternehmen neue Kooperationspartner zu ihrem Zahlungsnetzwerk xRapid hinzufügt, vergrößert es zunehmend seine Reichweite. Dies geschieht auch durch neue Standorte, vor allem im asiatischen Raum. Der XRP-Kurs befindet sich hingegen – zumindest im Monatsvergleich – auf Abwärtskurs. Dass man den Kurs des „Bankencoins“ XRP streng genommen nicht Ripple-Kurs nennen […]

Binance: 90 Prozent der Mitarbeiter lassen sich mit eigenem Token bezahlen

90 Prozent der Mitarbeiter des mittlerweile japanischen Online-Handelsplatzes Binance haben sich gegen eine Banküberweisung entschieden. Ihr Gehalt wird monatlich per Binance Coin (BNB) ausgezahlt. Dies hat der CEO Changpeng Zhao gegenüber dem Newsportal TechCrunch bekannt gegeben. Zhao war aufgrund der Kooperation mit dem Liechtenstein Cryptoassets Exchange (LCX) in Europa. Am 18. August schrieb der Chefredakteur des […]

Altcoin-Marktanalyse KW34 – Bis auf Ripple (XRP) und Monero (XMR) eher mau

Die gesamte Marktkapitalisierung ist auf 212 Milliarden US-Dollar gefallen. Bis auf XRP und Monero (XMR) mussten alle Kryptowährungen der Top 10 Verluste verkraften. Größtenteils blieben diese jedoch im einstelligen Bereich. Dargestellt ist die Kursentwicklung der zehn Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung, welche in Milliarden US-Dollar angegeben ist.  Nach dem dramatischen Kurssturz innerhalb der letzten zwei […]