Die US-Regierung initiiert das Federal Blockchain Forum

Die US-Regierung initiiert das Federal Blockchain Forum

Die US-Regierung wird im Juli ein US Federal Blockchain Forum halten. Das Forum wird von der General Services Administration und dem State Department organisiert und veranstaltet. Ziel ist es, einen Sechs-Monats-Plan für die Zusammenarbeit der Regierungsbehörden zu entwickeln und dadurch mehr Blockchain-Technologie-Initiativen zu schaffen.



Blockchain-Entwicklungen stehen im Fokus

Das Forum soll am 18. Juli 2017 im GSA-Gebäude in Washington DC stattfinden. Alle Bundesbehördenleiter werden zur Teilnahme gebeten, allerdings müssen sie zuerst ein Team bilden und in diesem Team jeweils einen Vorschlag für die Anwendung der Blockchain-Technologie entwickeln. In dem Forum lernen die Teilnehmer alles über die neusten Fortschritte der Blockchain-Technologie, sowie die direkte Anwendung innerhalb der Regierung.

Blockchain-Anwendungen für die US-Regierung

Im Hinblick auf den Fortschritt der Technologie ist die Initiative nur eines der vielen Projekte, die die Regierung zur Unterstützung der Blockchain geschaffen hat.

Zusätzlich zu dem Forum gab das State Government bereits das Projekt [email protected] bekannt. Das Projekt zielt darauf ab, weitere Anwendungen der Blockchain-Technologie für den Einsatz der US-Außenpolitik und von Daten-Tracking-Entwicklungen zu schaffen.

Des Weiteren hat das World Food Programme (WFP) ebenfalls ein Programm basierend auf der Ethereum-Technologie entwickelt, um Flüchtlinge in Syrien mit Gutscheinen zu beliefern. Mit der Weiterentwicklung und der steigenden Akzeptanz der Blockchain-Technologie ist zu erwarten, dass auch andere Behörden Projekte und Initiativen in naher Zukunft in Angriff nehmen  werden.

BTC-ECHO

Über Alina Ley

Alina LeyAlina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Ähnliche Artikel

„Vom Wahnsinn etwas bewahren“ – die Zukunft von ICOs

In einer groß angelegten Studie untersuchten Forscher der University of Pennsylvania die 50 finanziell erfolgreichsten ICOs des Jahres 2017. Sie verglichen dabei die Versprechen der White Paper mit den tatsächlich geschriebenen Codes. Die Ergebnisse sind wenig überraschend, zeigen jedoch Perspektiven für die Zukunft auf. Anzeige Es ist der Geruch des großen schnellen Geldes, der den […]

Altcoin-Echo: 70 Prozent Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 Prozent

Starke Kurszuwächse bei Stellar (XLM) und TenX (PAY). Der Kurs von Stellars Lumen stieg in einer Woche um knapp 70 Prozent. Der PAY-Token von Julian Hosps TenX-Projekt kann sogar ein Wochenplus von 90 Prozent vorweisen. Stellar macht seinem Logo derzeit alle Ehre: Beinahe raketenhaft war der Stellar-Kurs in den letzten sieben Tagen aufgestiegen. Der Kurs verzeichnet […]

Deutsches Start-up Neufund: Partnerschaft mit Binance und der Malta Stock Exchange

Das in Berlin ansässige Blockchain-Start-up Neufund arbeitet zukünftig mit der Kryptobörse Binance und der Malta Stock Exchange zusammen. Im Zuge der Partnerschaft sollen die Coins, die auf der Plattform von Neufund angeboten werden, auch auf Binance gelangen. Malta wird damit immer mehr zum europäischen Brückenkopf für die Börse aus Hongkong. Anzeige Neufund ist ein zwei […]

Twitter-CEO Jack Dorsey äußert sich erstmals zum Giveaway-Scam

Twitters CEO Jack Dorsey äußert sich zum ersten Mal zum Giveaway-Scam. Täglich fallen unzählige Leute auf die Masche herein. Zuvor meldeten sich schon Elon Musk, Vitalik Buterin und John McAfee zu dem Thema. Ein Problem wächst über die Kryptoszene hinaus. Die Betrugsmasche gehört mittlerweile zum Alltag der Kryptoszene in allen sozialen Medien, vorrangig auf Twitter. […]