Die UBS gibt Ratschläge für Blockchain-Investments

Quelle: UBS via Shutterstock

Die UBS gibt Ratschläge für Blockchain-Investments

Die Schweizer Bank UBS hat einige Ratschläge für ihre Kunden parat, die in den Blockchain-Sektor investieren möchten.

In dem Paper heißt es unter anderem, dass in die Unternehmen investiert werden soll, die bei der Blockchain-Adaption das Feld anführen und von denen auszugehen ist, dass diese zeitnah die Blockchain in ihr Business integrieren werden. Der Bericht “Cryptocurrencies – Beneath the bubble” fokussiert sich entsprechend nicht nur auf Kryptowährungen, sondern auch auf die weiter angelegte Blockchain-Technologie.

Den enormen Kursanstieg der Kryptowährungen in den letzten Monaten bezeichnet die UBS ganz klar als eine spekulative Blase. Entsprechend wird der Investmentfokus eher auf Blockchain-Unternehmen gelegt, losgelöst von einer zugrunde liegenden Kryptowährung.

Konkret macht die UBS dabei zwei Gruppen von interessanten Unternehmen ausfindig. Zum einen Unternehmen, die die Blockchain-Technologie ermöglichen, also Software- und Hardwarehersteller sowie Plattformen und zum anderen Unternehmen aus den Sektoren Finanzen, Gesundheit, Versorger und Sharing Economy, die als eine der ersten die Blockchain-Technologie implementieren werden.

Als interessante Hardware-Unternehmen wird unter anderem auf die Hersteller von Grafikkarten bzw. Miningausrüstung aufmerksam gemacht. Schaut man sich die Umsatzzahlen von Nvidia oder Asus an, dann scheinen diese bereits vom Mining-Geschäft zu profitieren.

Bei allen Chancen dieser neuen Ökonomie macht die UBS verständlicherweise auch auf die Investmentrisiken aufmerksam. Schließlich ist davon auszugehen, dass nicht alle Unternehmen von der neuen Technologie profitieren werden, entweder weil sie selbst zum Opfer der Technologie werden oder sich nicht gegen die hohe Konkurrenz durchsetzen können.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

CryptoCompare-Analyse: Binance auf Platz 1 der Bitcoin-Börsen, DEX weiterhin Randerscheinungen
CryptoCompare-Analyse: Binance auf Platz 1 der Bitcoin-Börsen, DEX weiterhin Randerscheinungen
Märkte

CryptoCompare, ein Anbieter von Marktdaten zu Bitcoin & Co., hat am 17.

Von wegen Kostenexplosion: Sinken die Bitcoin-Produktionskosten 2030 auf unter vier US-Dollar?
Von wegen Kostenexplosion: Sinken die Bitcoin-Produktionskosten 2030 auf unter vier US-Dollar?
Bitcoin

Einen Bitcoin zu produzieren kostet viele tausend US-Dollar. Laut einer neuen Studie zum Stromverbrauch des gesamten Bitcoin-Netzwerkes könnte sich das jedoch bald ändern: Der Preis für die Bitcoin-Erzeugung könne demnach bis 2030 auf unglaublich klingende 3,93 US-Dollar pro BTC absinken.

Ab ins All: NASA fasst Blockchainlösung ins Auge
Ab ins All: NASA fasst Blockchainlösung ins Auge
Szene

Die NASA hat ein Paper herausgegeben, in dem sie einen Vorschlag zur Nutzung der Blockchain-Technologie vorlegt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    F5 Crypto Capital gibt Krypto-Index heraus
    F5 Crypto Capital gibt Krypto-Index heraus
    Funding

    Das Berliner Krypto-Start-up F5 Crypto Capital will professionelle Investoren für den KryptoSpace begeistern.

    Gefängnis-(Re-)Tour: „Bitcoin Bandit“ Sindri Stefánsson muss erneut hinter Gitter
    Gefängnis-(Re-)Tour: „Bitcoin Bandit“ Sindri Stefánsson muss erneut hinter Gitter
    Sicherheit

    Die Behörden in Island haben Verbrecher überführt, die insgesamt 350 Computer stahlen, um damit Bitcoin Mining zu betreiben.

    Steuerermittlungen gegen Bitcoin-Investoren: Ein Blick auf die deutsche Rechtslage
    Steuerermittlungen gegen Bitcoin-Investoren: Ein Blick auf die deutsche Rechtslage
    Insights

    Die dänische Steuerbehörde SKAT ermittelt in einer großangelegten Aktion gegen Krypto-Exchanges.

    Altcoin-Marktanalyse KW4 – Bitcoin & Co. im Seitwärtsgang
    Altcoin-Marktanalyse KW4 – Bitcoin & Co. im Seitwärtsgang
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung tänzelte in dieser Woche um die 119 Milliarden US-Dollar.

    Angesagt

    Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate basteln an eigener Kryptowährung
    Regierungen

    Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate planen derzeit die Einführung einer gemeinsamen staatlichen Kryptowährung.

    CryptoCompare-Analyse: Binance auf Platz 1 der Bitcoin-Börsen, DEX weiterhin Randerscheinungen
    Märkte

    CryptoCompare, ein Anbieter von Marktdaten zu Bitcoin & Co., hat am 17.

    Bitcoin ist Geld: Wyoming entwirft krypto-freundliches Gesetz
    Politik

    Es tut sich was im Staate Wyoming. Ein am vergangenen Freitag, dem 18.

    Bitcoin News: So haben sich Krypto-Nachrichten 2018 verändert
    Bitcoin

    Bitcoin News: CryptoCompare hat Metadaten von insgesamt 25 Blockchain-Newsseiten und 64.605 Artikeln zusammengetragen.