Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash

Quelle: Shutterstock

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten. Nebenbei warnt ein Hacker vor den Gefahren von Kryptowährungen und der BNB-Token liefert eine beachtliche Performance ab. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Wenn man die vergangene Woche Revue passieren lässt, kann man vor allem eines feststellen: Es ist Wochenende. Wen es heute interessiert, was er, sie oder auch dritte in der vergangenen Woche im Bereich von Bitcoin, Ripple, den sonstigen Altcoins sowie dem Blockchain-Ökosystem verpasst haben könnte: der BTC-ECHO-Newsflash. Die wichtigsten News der Woche.

„Ripple to the moon!“ Beschäftigt das Unternehmen eine private XRP-Bot-Armee?

Die Woche begann mit einer besorgniserregenden Nachricht für Ripple-Fans. Wie es aussieht, besteht die berühmt-berüchtigte XRP-Army, die keine Gelegenheit auslässt, um Werbung für den Ripple-Coin XRP zu machen, hauptsächlich aus Bots. Wie wir darauf kommen? Lest ihr hier.

Bitcoin-Handelsvolumen steigt an – Was sich daraus ableiten lässt

Auch wenn der Bitcoin-Kurs nach wie vor an der 4.000-US-Dollar-Marke nagt, so kann man eines feststellen: Das Handelsvolumen steigt an. Mit anderen Worten: Bitcoin wechseln fleißig die Besitzer, die Kryptowährung wird tatsächlich verwendet. Was sich daraus ableiten lässt, verraten wir euch gerne.

Bitcoins Lightning Torch wird immer teurer – Ist Lightning abgebrannt?

Die Idee hinter der Lightning-Fackel ist folgende: Ähnlich der olympischen wird sie stetig weitergereicht – alle neuen Besitzer fügen ein paar Satoshis hinzu und geben sie weiter. Dadurch wird sie wertvoller, aber insgesamt auch immer teuer. Nun stellt sich die berechtigte Frage: Ist sie abgebrannt?

Hacker: „Kryptowährungen sind unsicherer, als die Öffentlichkeit denkt“

Offenbar gibt es „fatale Schwachstellen“ bei gewissen Kryptowährungen. Die Befürchtung: Sie sind insgesamt unsicherer, als die meisten glauben. Das behauptet zumindest ein Hacker. Wie er seine Behauptung untermauert? Seht selbst.

Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?

Wenn man sich den Binance-Token BNB anschaut, scheint es schlicht vermessen, von einem Bärenmarkt zu sprechen. Seine Performance war außerordentlich gut. Das hat auch verschiedene Gründe, vor allem den einen: Binance tut sehr viel dafür, ihn langsam unter das Krypto-Volk zu bringen. Wie die Bitcoin-Börse das tut und ob sich eine Investition in den Token lohnen kann, steht auf BTC-ECHO.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
Bitcoin

Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin

Aus dem vom Bitcoin Podcast Crypto Voices veröffentlichten Bericht zur monetären Basis geht hervor, dass Bitcoin bereits jetzt die zwölftgrößte Währung ist.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: