Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash

Quelle: Shutterstock

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten. Nebenbei warnt ein Hacker vor den Gefahren von Kryptowährungen und der BNB-Token liefert eine beachtliche Performance ab. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Wenn man die vergangene Woche Revue passieren lässt, kann man vor allem eines feststellen: Es ist Wochenende. Wen es heute interessiert, was er, sie oder auch dritte in der vergangenen Woche im Bereich von Bitcoin, Ripple, den sonstigen Altcoins sowie dem Blockchain-Ökosystem verpasst haben könnte: der BTC-ECHO-Newsflash. Die wichtigsten News der Woche.

„Ripple to the moon!“ Beschäftigt das Unternehmen eine private XRP-Bot-Armee?

Die Woche begann mit einer besorgniserregenden Nachricht für Ripple-Fans. Wie es aussieht, besteht die berühmt-berüchtigte XRP-Army, die keine Gelegenheit auslässt, um Werbung für den Ripple-Coin XRP zu machen, hauptsächlich aus Bots. Wie wir darauf kommen? Lest ihr hier.

Bitcoin-Handelsvolumen steigt an – Was sich daraus ableiten lässt

Auch wenn der Bitcoin-Kurs nach wie vor an der 4.000-US-Dollar-Marke nagt, so kann man eines feststellen: Das Handelsvolumen steigt an. Mit anderen Worten: Bitcoin wechseln fleißig die Besitzer, die Kryptowährung wird tatsächlich verwendet. Was sich daraus ableiten lässt, verraten wir euch gerne.

Bitcoins Lightning Torch wird immer teurer – Ist Lightning abgebrannt?

Die Idee hinter der Lightning-Fackel ist folgende: Ähnlich der olympischen wird sie stetig weitergereicht – alle neuen Besitzer fügen ein paar Satoshis hinzu und geben sie weiter. Dadurch wird sie wertvoller, aber insgesamt auch immer teuer. Nun stellt sich die berechtigte Frage: Ist sie abgebrannt?

Hacker: „Kryptowährungen sind unsicherer, als die Öffentlichkeit denkt“

Offenbar gibt es „fatale Schwachstellen“ bei gewissen Kryptowährungen. Die Befürchtung: Sie sind insgesamt unsicherer, als die meisten glauben. Das behauptet zumindest ein Hacker. Wie er seine Behauptung untermauert? Seht selbst.

Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?

Wenn man sich den Binance-Token BNB anschaut, scheint es schlicht vermessen, von einem Bärenmarkt zu sprechen. Seine Performance war außerordentlich gut. Das hat auch verschiedene Gründe, vor allem den einen: Binance tut sehr viel dafür, ihn langsam unter das Krypto-Volk zu bringen. Wie die Bitcoin-Börse das tut und ob sich eine Investition in den Token lohnen kann, steht auf BTC-ECHO.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin

Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Angesagt

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.