Trumps Mauer zwischen den USA und Mexiko stärkt den Bitcoin-Kurs

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen
us mexican border

Quelle: © James Steidl - Fotolia.com

BTC10,490.35 $ 0.18%

Das Vorhaben Donald Trumps eine Mauer zwischen den USA und Mexiko bauen zu lassen könnte sich positiv auf die Bitcoin-Nutzung und damit auch den Bitcoin-Kurs auswirken. Dies liegt daran, dass Donald Trump unter anderem überlegt die Kosten für die Mauer zum Teil über Remittance Services (Geldtransfer-Dienstleistungen) zu finanzieren.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

Der Bau von Mauern und das Durchsetzen protektionistischer Maßnahmen mag wirtschaftspolitisch negativ zu bewerten sein, für die Kryptowährungen ist es hingegen gut. Umso größer die Hürden und Kosten im traditionellen Finanzsystem werden, umso attraktiver erscheinen Alternativen, wie Bitcoin. Überweisungen mit Bitcoin können nicht von staatlichen Grenzen aufgehalten oder mit Strafzöllen belegt werden.

Es ist der mexikanischen Regierung daher durchaus anzuraten die Bitcoin-Akzeptanz im eigenen Land zu fördern. Dadurch macht sich Mexiko weniger erpressbar und angreifbar gegenüber protektionistischen Maßnahmen seitens Donald Trumps. Mögliche Kapitalverkehrskontrollen und Steuerzuschläge auf Geldtransfer-Dienstleistungen könnten mithilfe von Bitcoin und anderen Kryptowährungen umgangen werden.

BTC-ECHO

Englische Originalversion von Gautham via NewsBtc


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany