Die Lage am Mittwoch: Samsung sorgt für Bitcoin-Adaption

Quelle: Shutterstock

Die Lage am Mittwoch: Samsung sorgt für Bitcoin-Adaption

Auf Pump folgt Dump. Diese Binsenweisheit gilt im Krypto-Markt dieser Tage mehr denn je. Nach einer allseits grünen Woche folgte am Sonntag, dem 24. Februar, die Ernüchterung in Form von roten Kerzen. So rot, dass Binance kurzweilig unter dem hohen Nutzeraufkommen zusammenbrach.

Für Frühlingsgefühle sorgte unterdessen Samsung: Der südkoreanische Elektronikhersteller stattet sein neuestes Flaggschiff mit Krypto-Wallets aus. Die Lage am Mittwoch.

Ein Smartphone, sie zu hodln: Neue Details über das Samsung Galaxy S10

Aber nicht zu knechten. Samsung nimmt mit dem Launch des Galaxy S10 in Sachen Krypto-Adaption eine Vorreiterrolle ein. Auf dem Smartphone der neuesten Generation lassen sich neben ETH und BTC auch zwei südkoreanische Coins speichern. Deren Kurse, man kann es denken, schickte die Nachricht auf Mondreise.

Altcoin-Marktanalyse KW9 – Trotz rotem Sonntag eine Bullen-Woche

Für Frühlingsgefühle mag es noch nicht reichen. Aber immerhin gewährte uns die vergangene Woche einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen mag. Nachdem Bitcoin bereits die 4.000-US-Dollar-Markte testete, scheint das Krypto-Wetter zunächst noch für Heuschnupfen zu sorgen: Der vergangene Sonntag war von roten Kerzen geprägt.

Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen

Manchmal lohnt es sich daher, einen Blick auf die fundamentalen Wertversprechen seiner Investments zu werfen. Wir waren so frei, diese für Bitcoin einmal zusammenzufassen.

Wegen Bitcoin-Rausch: Binance vor dem Kollaps

Das Auf und Ab der Krypto-Kurse scheint auch ein Stresstest für die Bitcoin-Börsen zu sein. Wie sich am Sonntag herausstellte, scheint die größte Handelsplattform für Kryptowährungen nachbessern zu müssen: Die Binance-Server knickten zeitweise ein.

Coinbase: XRP-Listing mit Beigeschmack

Und dann ein Paukenschlag: Coinbase listet XRP. Dass von der frohen Botschaft einige Trader scheinbar früher als andere erfuhren, sorgte indes für Verärgerung. Noch vor der offiziellen Coinbase-Ankündigung stieg das XRP-Handelsvolumen – mitsamt des Preises – sichtbar an.

Ethereum: Updates Constantinople und St. Petersburg stehen kurz bevor

Dem Hin und Her in Sachen Ethereum-Update scheint jetzt ein eindeutiger Termin zu folgen: Die Constantinople Hard Fork findet zeitgleich mit dem Update St. Petersburg bei Blockhöhe 7.280.000 statt. Das dürfte am 28. Februar gegen 19:30 MEZ der Fall sein. Ein Reentrancy-Angriff ist laut Ethereum Foundation nach dem Update nun nicht mehr möglich.

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Regulierungs-ECHO: Bitcoin im Visier der Linken
Regulierungs-ECHO: Bitcoin im Visier der Linken
Kolumne

Die Entscheidung zum Bitcoin ETF wurde wieder mal vertagt. Die Partei Die Linke will Kryptowährungen verbieten, während Craig Wright versucht, BTC zu patentieren. Kurz: Bitcoin war wieder einmal der Zankapfel der Krypto-Nation. Das Regulierungs-ECHO.

Das Meinungs-ECHO: Craig Wrights Streben nach Glück
Das Meinungs-ECHO: Craig Wrights Streben nach Glück
Kolumne

Craig Wright bläst zum nächsten Angriff auf Bitcoin. Nun will er seine Besitzansprüche an der dezentralen Währung über das US-Patentamt geltend machen. Derweil schlägt ein CBS-Beitrag über die Kryptowährung Nr. 1 hohe Wellen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin-Kurs erreicht Jahreshoch von 8.880 US-Dollar – Grüne Welle am Krypto-Markt
    Bitcoin-Kurs erreicht Jahreshoch von 8.880 US-Dollar – Grüne Welle am Krypto-Markt
    Märkte

    Der Bitcoin-Kurs und die Altcoin-Kurse steigen stark an. Nachdem der BTC-Kurs eine Woche lang knapp unterhalb der 8.000-US-Dollar-Marke verharrte, überflügelte er diese am am Sonntagabend mit Leichtigkeit. Mit 8.880 US-Dollar erreicht er sein Jahreshoch – und zieht die Altcoin-Kurse mit.

    Regulierungs-ECHO: Bitcoin im Visier der Linken
    Regulierungs-ECHO: Bitcoin im Visier der Linken
    Kolumne

    Die Entscheidung zum Bitcoin ETF wurde wieder mal vertagt. Die Partei Die Linke will Kryptowährungen verbieten, während Craig Wright versucht, BTC zu patentieren. Kurz: Bitcoin war wieder einmal der Zankapfel der Krypto-Nation. Das Regulierungs-ECHO.

    Das Meinungs-ECHO: Craig Wrights Streben nach Glück
    Das Meinungs-ECHO: Craig Wrights Streben nach Glück
    Kolumne

    Craig Wright bläst zum nächsten Angriff auf Bitcoin. Nun will er seine Besitzansprüche an der dezentralen Währung über das US-Patentamt geltend machen. Derweil schlägt ein CBS-Beitrag über die Kryptowährung Nr. 1 hohe Wellen.

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Vom Copywright-Skandal über den Facebook Coin bis Bitcoin-Verbot: Über eine Nachrichtenflaute konnte sich die Krypto-Community, BSV-Hodler einmal ausgenommen, nicht gerade beklagen.

    Angesagt

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt. Tatsächlich wurden die Vergleichsassets inzwischen nicht einfach überholt, selbst der Kurseinbruch von November 2018 konnte inzwischen wieder kompensiert werden.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen. Im ersten Teil haben wir vor allem über das, was Bitcoin besonders macht, gesprochen. Im zweiten Teil möchten wir die aktuelle Marktlage um Bitcoin betrachten. 

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten. Kurz danach wird er in einem Workshop Interessierten seine Strategien der Chartanalyse erläutern. BTC-ECHO sprach mit dem bekannten Bitcoin-Trader über das Tradinggeschäft und die Einzigartigkeit von Bitcoin. 

    ×

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: