Deutsche Bundesbank hält Blockchain Konferenz

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 1 Minute

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Audience at business conference.

Quelle: © anzebizjan - Fotolia.com

Teilen
BTC18,361.57 $ -0.45%

Die Deutsche Bundesbank hält diese Woche eine viertägige Konferenz zur Blockchain.

Das Event mit dem Namen “Blockchain Technology – Opportunities and Challenges” wird von der Deutschen Bundesbank in Partnerschaft mit der Frankfurt School of Finance and Management organisiert. Aktuelle Themen die angesprochen werden sind unter anderem die Zukunft des Bitcoin und technische Anwendungen für die Finanzwelt und darüber hinaus.


Das Ereignis zieht zahlreiche Teilnehmer an, darunter die Bundesbank, die Europäische Zentralbank (EZB), die Prudential Regulation Authority (PRA), sowie die Startups Monax, Digital Asset Holding, Ripple und R3.

Die Bundesbank äußerte in einem Statement:

“Dieser Workshop richtet sich an die technischen Errungenschaften der Blockchain und an die möglichen Business-Anwendungen, besonders im Finanzsektor. Es wird versucht die Frage zu beantworten, ob Bitcoin eine Zukunft als Zahlungsmittel hat und welche Beispiele eine mögliche Anwendung als Blockchain Technologie finden.”

In der Vergangenheit versuchte die Bundesbank häufiger auf die Regulierung von Bitcoin aufmerksam zu machen. Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele nannte die digitale Währung in 2014 noch ein Spekulationsobjekt. Aktuellere Aussagen von Vorstandsmitglied Andreas Dombret bezeichnen die Technologie als Mittel zur drastischen Erhöhung von Effizienz. Seiner Meinung nach, wird diese Technik aber nicht die Institutionen ersetzen, die sie adaptieren wollen.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Stan Higgins via coindesk

kryptokompass

Das passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

1.000€, 10.000€ oder 100.000€

Mehr erfahren im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen Print und digital
☑ Im Abo inkl. Ledger Nano S oder 30€ Amazon Gutschein
☑ Jeden Monat über 50 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass

Gratis-Prämien nur solange der Vorrat reicht.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter