Der BTC-ECHO-Newsflash KW5: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche

Quelle: Shutterstock

Der BTC-ECHO-Newsflash KW5: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche

Der BTC-ECHO-Newsflash: Das Wichtigste zu Bitcoin, Blockchain und was sonst noch im Ökosystem passiert ist. Vom sinkenden Bitcoin-Kurs, steppenden Bären, Morddrohungen bei Ripple und einem Interview mit Dr. Julian Hosp.

Tatsächlich ist die Woche (und der Monat) schon wieder vorbei. Ehe man sich versieht, ist schon wieder Sonntag. Keine Zeit gehabt, bei uns vorbeizuschauen? Schäm dich. Doch wir wollen mal nicht so sein. Hier unser BTC-ECHO-Newsflash. (Fast) alles, was du verpasst hast.

Der Bitcoin-Kurs sinkt – Keine Panik

Dass der Bitcoin-Kurs sich immer mal wieder Richtung Süden begibt, dürfte alteingesessene Hodler eigentlich kaum noch berühren. Und dennoch: Ein bisschen Panik bricht dann doch (viel zu) schnell wieder aus. Für solche Fälle haben wir einen Ratschlag parat, den wir – ganz frech – Per Anhalter durch die Galaxis entnommen haben: keine Panik!

Da steppt der Bär: Bitcoin-Korrektur schreibt Geschichte – Das Meinungs-ECHO KW4

Apropos Panik: Der Bär kommt – das muss man zugeben – aktuell gewaltig. Die anhaltende Bitcoin-Korrektur schreibt momentan tatsächlich Geschichte. Was die Meinungselite der Blockchain-Community dazu sagt? Steht hier.

Ripple verkauft XRP im Wert von 130 Millionen US-Dollar, Messari-CEO bekommt offenbar Morddrohungen

Autsch. Da veröffentlicht eine Analysefirma einen Bericht, indem es darum geht, dass Ripple bzw. der XRP-Token überbewertet ist. Prompt kommt es zu Morddrohungen gegenüber dem CEO von Messari. Zufall? Man weiß es nicht. Trotzdem lesenswert.

Was ist der Bitcoin wert? Die Lage am Mittwoch

Bei all dem bärigen Rumgesteppe, Morddrohungen und sinkenden Kursen darf man sich durchaus fragen: Was ist sie überhaupt wert, die Mutter aller Kryptowährungen? Auf jeden Fall einige Überlegungen. Die könnt ihr hier nachlesen.

Lies auch:  Regulierungs-ECHO KW3: Krypto und Blockchain in Zeiten des Brexit

Dr. Julian Hosp im Interview

Dr. Julian Hosp ist wohl eine der bekanntesten Persönlichkeiten im deutschsprachigen Kryptospace. Der Buchautor, Doktor der Medizin und ehemalige Kitesurfer machte in letzter Zeit vor allem durch seinen Rücktritt bei TenX Schlagzeilen. Zeit, ihn zum Interview zu treffen. Er sprach mit uns über alles Mögliche: die Zukunft von Bitcoin, die Zukunft von Julian, wo das Ökosystem hinwandert und warum Ethereum streng genommen keine Daseinsberechtigung hat. Zum Interview geht es hier entlang.

Die TOP 5 Krypto-Broker und Börsen: : Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden - wir haben die besten Broker und Börsen zusammengestellt: Jetzt handeln

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin, wir haben ein Problem – Die Hürden einer Mondreise
Bitcoin, wir haben ein Problem – Die Hürden einer Mondreise
Kolumne

Das Ökosystem rund um Kryptowährungen wie Bitcoin hat ein Problem.

Bitcoin, werd’ erwachsen! Die Lage am Mittwoch
Bitcoin, werd’ erwachsen! Die Lage am Mittwoch
Kolumne

Bitcoin muss erwachsen werden und die Blockchain aus den Kinderschuhen raus.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain

    Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018.

    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Wissen

    Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun?

    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Angesagt

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    ×
    Anzeige