Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss

Quelle: shiny copper DASH cryptocurrency coin on blurry motherboard background via shutterstock

Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss

erläutert Jan Heinrich Meyer, Gründer und Geschäftsführer der Dash Embassy D-A-CH.

Mehr Rechtssicherheit für Kryptowährungen

Gemeinsam mit qualifizierten Partnern setzt sich die Dash Embassy D-A-CH dafür ein, auch in diesem Bereich allen Interessierten Informationen zur Verfügung zu stellen und Hilfestellung zu leisten. Landesweite, kostenlose Kursangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich unter anderem mit den entsprechenden rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen befassen, werden noch in diesem Jahr an den Start gehen.

Für den österreichischen Markt übernimmt die renommierte Wiener Anwaltssozietät Wolf Theiss die Bearbeitung der rechtlichen Fragestellungen. Die Kanzlei ist international mit 13 Standorten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa vertreten und spezialisiert sich auf die Bereiche Bank- und Finanzrecht sowie Steuerrecht. Ein Team von Experten befasst sich speziell mit Kryptothemen und wird sich mit dem entsprechenden Know-how in das Kursprogramm der Dash Embassy in Österreich einbringen.

„Wir sehen bei dem Thema Kryptowährungen noch einen großen Bedarf an Wissensvermittlung. Wolf Theiss ist im Bereich Digitalisierung und neue Technologien federführend. Wir freuen uns daher besonders, die Dash Embassy D-A-CH bei diesem Projekt zu unterstützen“,

erklärt Carina Wolf, Senior Associate Wolf Theiss.

Winheller vermittelt rechtliche Rahmenbedingungen

Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss

In Deutschland übernimmt die bekannte Frankfurter Kanzlei WINHELLER die Vermittlung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Zuge der Dash Embassy Veranstaltungen. WINHELLER ist eine der führenden deutschen Kanzleien im Bereich kryptografischer Währungen und Blockchain und hat sich neben steuerlichen Belangen auch auf aufsichtsrechtliche Themen spezialisiert. Mit dieser ausgewiesenen Expertise gestaltet das Team künftig steuerrechtliche Inhalte für die Dash-Embassy-Kurse in Deutschland.

„Viele Steuerpflichtige sind sich nicht bewusst, dass nicht angegebene Gewinne schnell in die Steuerhinterziehung führen. Dafür wollen wir sensibilisieren – auch mit Hilfe unserer neuen Partnerschaft“,

erklärt Geschäftsführer Stefan Winheller.

Neben den Rechtsexperten von Wolf Theiss und WINHELLER kooperiert die Dash Embassy D-A-CH außerdem mit CryptoTax. Der Steuersoftwareanbieter hat sich auf Kryptowährungen spezialisiert und bietet eine durch KPMG zertifizierte Lösung zur Steuerfestsetzung und -erklärung für private und gewerbliche Kryptowährungsnutzer an.

„Dash hat als Kryptowährung das Potenzial, eine echte Alternative zur Bargeldzahlung am Point-of-Sale zu bieten. Voraussetzung dafür sind Massentauglichkeit und Akzeptanz, die wir durch den direkten Dialog mit interessierten Nutzern und ein umfassendes Informationsangebot mit der Dash Embassy D-A-CH fördern wollen. […] Wir freuen uns sehr, mit WINHELLER, Wolf Theiss und CryptoTax starke Partner gefunden zu haben, die sich gemeinsam mit uns dafür einsetzen, den potenziellen Nutzern von Dash und anderen Kryptowährungen mehr rechtliche Sicherheit zu geben“,

erläutert Jan Heinrich Meyer, Gründer und Geschäftsführer der Dash Embassy D-A-CH.

Mehr zum Thema:

Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Pressemitteilung

Zürich, 10. Oktober 2018 – Die Swisscom Blockchain AG wurde im September 2017 gegründet und zieht dieses Jahr eine erste Bilanz. Die Tochtergesellschaft der Swisscom kann heute dank CoInnovation erste sichtbare Erfolge nachweisen. Im ersten Jahr lieferte die Swisscom Blockchain-Technologie und -Beratung rund um Distributed Ledger, Blockchain oder Tokenization Services an zahlreiche Unternehmen. Im Fokus der Branchen stehen Banken und Versicherungen sowie die Pharma- und Logistikbranche. Der Kern des Blockchain-Teams besteht aus Fachleuten renommierter Beratungsunternehmen wie EY, Deloitte und Accenture sowie aus IT-Spezialisten aus dem Blockchain-Bereich.

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG – Düsseldorf, 26. September 2018 – ARCHOS bringt seine neue Hardware-Wallet mit Touchscreen heraus: Das Safe-T Touch bekommt ein Android-Interface und eine integrierte Serviceplattform. Die neue ARCHOS-Wallet für Kryptowährungen kommt im Januar 2019 auf den Markt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Größer, besser, Bitcoin SV?
Kolumne

Craig Wright und sein Team versuchen mit aller Gewalt, ihre Vision durchzusetzen. Dabei haben sie den Anspruch, Bitcoin in seiner Reinform zu vertreten. Obendrein will Wright der wahre Satoshi Nakamoto sein. Von Konsens keine Spur. Die Lage am Mittwoch.

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Zentralbank Indiens hält an Krypto-Verboten fest
Regulierung

Die Zentralbank Indiens hat ihre ablehnende Haltung gegenüber den Handel mit Kryptowährungen bekräftigt. Zuvor hat die „Internet and Mobile Asssociation of India“ eine Petition eingereicht, in der eine Lockerung der Gesetzgebung gefordert wurde.

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Weltwirtschaftsforum in Davos klärt die Zukunft der Blockchain-Technologie
Insights

Die Welt blickt nach Davos. Inmitten der Alpenlandschaft tauscht sich die Elite aus Wirtschaft und Politik auf dem Weltwirtschaftsforum über dringliche Herausforderungen ökonomischer Entwicklungen aus. Auch das Kryptoversum hält Einzug.

Winheller, Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Kann Bitcoin seine positive Entwicklung fortsetzen?
Kursanalyse

Nach der jüngsten Kursrallye ist der Bitcoin-Kurs etwas ins Straucheln geraten. Aktuell befindet er sich an einem Scheideweg. Langfristig zeigen die Indikatoren dennoch eine bullishe Entwicklung an.

Angesagt

Putins neuer Ministerpräsident will Steuern für Bitcoin & Co.
Regulierung

Die Krypto-Welt operierte in Russland bislang in einer rechtlichen Grauzone. Eindeutige Rechtsurteile und Bestimmungen stehen noch aus, Bitcoin & Co. haben keinen rechtlich festgeschriebenen Status. Mit Michail Mischustin ernannte Putin jedoch einen erklärten Bitcoin-Gegner zum Ministerpräsident. Was bedeutet dieser Machtwechsel für Russlands Krypto-Branche?

Bitcoin-SV-Kurs pumpt – Hard Fork angekündigt
Märkte

Der Bitcoin-SV-Kurs überzeugt weiterhin mit starken Zuwächsen. Zwar ist er von seinem kürzlich erreichten Allzeithoch wieder etwas abgekommen. In den letzten 24 Stunden legte er dennoch wieder im zweistelligen Prozentbereich zu. Darüber hinaus steht eine Hard Fork im Netzwerk an. Wie sind die Zukunftsaussichten?

FinTech Raiz verwandelt Kleingeld in Bitcoin
Invest

Das Start-up Raiz hat die Genehmigung der australischen Finanzaufsichtsbehörde erhalten und bietet Kunden demnächst Bitcoin-Fondsoptionen an. Über eine App können Nutzer künftig auch kleine Geldbeträge in den Fonds investieren.

Südkorea will 20 Prozent Bitcoin-Steuer erheben
Regulierung

Die südkoreanische Regierung will den Handel von Digitalwährungen mit Auflagen versehen und besteuert zunächst die Gewinne ausländischer Kunden. Das geht aus einem aktuellen Bericht der Korea Times hervor.