Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss

Pressemitteilung: Dash Embassy D-A-CH kooperiert mit WINHELLER und Wolf Theiss
Kryptokompass

Lübeck / Frankfurt / Wien, 14.05.2018 – Die Dash Embassy D-A-CH, erste Offline-Repräsentanz der Kryptowährung Dash für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, nimmt für das Dash-Netzwerk einen offiziellen Lehr- und Aufklärungsauftrag wahr. Als physisch erreichbare Anlaufstelle vermittelt sie Wissen rund um das Thema Kryptowährungen im Allgemeinen und Dash im Speziellen. Dabei geht es neben Entstehungsgeschichte und Funktionsweisen von Kryptowährungen, den Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und dem Verständnis von Währungssystem und Geldpolitik auch um den rechtlichen Rahmen für Kryptowährungen. Dieser ist weder auf Länder- noch auf EU-Ebene verlässlich definiert. Für Endverbraucher und Unternehmen, die Kryptowährungen nutzen möchten, stellt sich daher früh die Frage nach dem legalen Erwerb und der korrekten Besteuerung.

Mehr Rechtssicherheit für Kryptowährungen

Gemeinsam mit qualifizierten Partnern setzt sich die Dash Embassy D-A-CH dafür ein, auch in diesem Bereich allen Interessierten Informationen zur Verfügung zu stellen und Hilfestellung zu leisten. Landesweite, kostenlose Kursangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich unter anderem mit den entsprechenden rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen befassen, werden noch in diesem Jahr an den Start gehen.

Für den österreichischen Markt übernimmt die renommierte Wiener Anwaltssozietät Wolf Theiss die Bearbeitung der rechtlichen Fragestellungen. Die Kanzlei ist international mit 13 Standorten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa vertreten und spezialisiert sich auf die Bereiche Bank- und Finanzrecht sowie Steuerrecht. Ein Team von Experten befasst sich speziell mit Kryptothemen und wird sich mit dem entsprechenden Know-how in das Kursprogramm der Dash Embassy in Österreich einbringen.

„Wir sehen bei dem Thema Kryptowährungen noch einen großen Bedarf an Wissensvermittlung. Wolf Theiss ist im Bereich Digitalisierung und neue Technologien federführend. Wir freuen uns daher besonders, die Dash Embassy D-A-CH bei diesem Projekt zu unterstützen“,

erklärt Carina Wolf, Senior Associate Wolf Theiss.

Winheller vermittelt rechtliche Rahmenbedingungen

In Deutschland übernimmt die bekannte Frankfurter Kanzlei WINHELLER die Vermittlung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Zuge der Dash Embassy Veranstaltungen. WINHELLER ist eine der führenden deutschen Kanzleien im Bereich kryptografischer Währungen und Blockchain und hat sich neben steuerlichen Belangen auch auf aufsichtsrechtliche Themen spezialisiert. Mit dieser ausgewiesenen Expertise gestaltet das Team künftig steuerrechtliche Inhalte für die Dash-Embassy-Kurse in Deutschland.

„Viele Steuerpflichtige sind sich nicht bewusst, dass nicht angegebene Gewinne schnell in die Steuerhinterziehung führen. Dafür wollen wir sensibilisieren – auch mit Hilfe unserer neuen Partnerschaft“,

erklärt Geschäftsführer Stefan Winheller.

Neben den Rechtsexperten von Wolf Theiss und WINHELLER kooperiert die Dash Embassy D-A-CH außerdem mit CryptoTax. Der Steuersoftwareanbieter hat sich auf Kryptowährungen spezialisiert und bietet eine durch KPMG zertifizierte Lösung zur Steuerfestsetzung und -erklärung für private und gewerbliche Kryptowährungsnutzer an.

„Dash hat als Kryptowährung das Potenzial, eine echte Alternative zur Bargeldzahlung am Point-of-Sale zu bieten. Voraussetzung dafür sind Massentauglichkeit und Akzeptanz, die wir durch den direkten Dialog mit interessierten Nutzern und ein umfassendes Informationsangebot mit der Dash Embassy D-A-CH fördern wollen. […] Wir freuen uns sehr, mit WINHELLER, Wolf Theiss und CryptoTax starke Partner gefunden zu haben, die sich gemeinsam mit uns dafür einsetzen, den potenziellen Nutzern von Dash und anderen Kryptowährungen mehr rechtliche Sicherheit zu geben“,

erläutert Jan Heinrich Meyer, Gründer und Geschäftsführer der Dash Embassy D-A-CH.

Über Phillip Horch

Phillip HorchPhillip Horch hat im Oktober 2017 sein Masterstudium in Literatur-Kunst-Medien an der Uni Konstanz abgeschlossen. Bereits während des Studiums arbeitete er bei diversen Redaktionen und ist nun Redakteur bei BTC-ECHO. Im Fokus seiner Arbeit steht das disruptive sozio-ökonomische Potenzial der Blockchain-Technologie.

Ähnliche Artikel

Südkorea lotet Wahlsystem auf der Blockchain aus

Was haben Sierra Leone, der US-Bundesstaat West Virginia und das Krypto-Valley Zug gemein? Sie alle haben die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie für ein transparentes und sicheres Wahlsystem erkannt. Nun will Südkorea ihnen folgen und hierfür gemeinsam mit dem Krypto-Unternehmen ICONLOOP zahlreiche Optionen ausloten. Tatsächlich passen die Blockchain und Wahlen perfekt zusammen. Während die eine nahezu unlöschbare […]

Liechtenstein: Union Bank AG plant Security Token und Stable Coin

Die Union Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein lanciert als erste vollständig regulierte Bank einen eigenen Security Token. Außerdem plant die Bank die Herausgabe eines eigenen Stable Coins. Die „Union Bank Payment Coins“ sollen durch den Schweizer Franken gedeckt sein. Wenn es um das Verwahren von Geld geht, waren Banken aus Liechtenstein schon immer ein beliebter […]

Bitcoin ABC – Bitcoin Cash Hard Fork für November angesetzt

Allem Anschein nach steht der Bitcoin-Cash-Community eine Hard Fork bevor. Der Teil der Bitcoin-Cash-Community, der das Netzwerk-Upgrade vorantreibt und sich unter dem Namen Bitcoin ABC versammelt, verspricht eine verbesserte Nutzung des Bitcoin-Cash-Protokolls und On-Chain-Lösungen. Es herrscht Uneinigkeit in der Bitcoin-Cash-Community. So hat ein Teil der Community, in der Hoffnung, das Bitcoin-Cash-Ökosystem florieren zu lassen, Bitcoin […]

BitConnect Asia: Hauptverdächtigter in Delhi festgenommen

Indischen Medien zufolge wurde Divyesh Darji, einer der Hintermänner von BitConnect Asia, am 18. August in Delhi verhaftet. Die Behörden vermuten, Darji habe den asiatischen Raum der betrügerischen Internet-Plattform bis zu seiner Festnahme geleitet. Bis klar war, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt, war der BitConnect Coin einer der weltweit erfolgreichsten Token überhaupt. Einer […]