CrypViser: Dezentrale Kommunikation auf der Blockchain?

Quelle: CrypViser

CrypViser: Dezentrale Kommunikation auf der Blockchain?

Kann unsere Kommunikation via Messenger-Dienste dezentralisiert werden? Das deutsche Blockchain-Startup CrypViser bietet dafür eine Lösung an.

Von vielen Seiten wird kritisiert, dass sich weite Teile der weltweiten Kommunikation unter der Kontrolle einiger weniger Messenger-Anbieter befinden. Aufgrund mangelnder von der breiten Masse genutzter Alternativen ist die Abhängigkeit von großen Konzernen hoch – und damit auch die Weitergabe von sensibler Daten, die sich somit schnell in der Obhut von Kommunikationsunternehmen befinden. Sowohl die US-amerikanischen Anbieter Facebook-Messenger und das von Facebook aufgekaufte WhatsApp als auch deren chinesisches Äquivalent WeChat konzentrieren die Daten der Nutzer in den Händen einiger weniger Akteure, die diese dann für ihre Zwecke nutzen.

Doch damit nicht genug. Seit der Verabschiedung des neuen Bundesüberwachungsgesetzes sind private Daten in Deutschland auch vor den Augen des Staates nicht mehr sicher. Um die Sicherheit seiner Bürger besser garantieren zu können wird die Überwachung von staatlicher Seite demnach insofern ausgeweitet, als dass Messenger-Dienste wie WhatsApp, sowie Telefonate und SMS von Behörden gehackt und überwacht werden können und dürfen. Dies bedeutet einen Eingriff in die Privatsphäre, der bei vielen Nutzern der klassischen Kommunikationskanälen Unbehagen auslöst.

CrypViser schafft für all jene, die sich wieder nach mehr Datensicherheit und Privatsphäre sehnen, eine Alternative zur Kommunikation über zentral kontrollierte Messenger-Dienste. Dabei greift das Startup auf die Vorzüge der Blockchain zurück und nutzt neben einer dezentralen Verschlüsselung ein Authentifizierungsmodell, bei dem sich die Nutzer Peer-to-Peer gegenseitig durch Blockchain-Transaktionen identifizieren. Damit soll die Sicherheit der Daten im Netzwerkes garantiert werden können. Die Messenger-Dienste werden über die CrypViser App angeboten und setzten die Nutzung des CVCoins voraus. Der CrypViser-ICO ist bereits erfolgreich über die Bühne gegangen und das dabei eingesammelte Geld wurde zu großen Teilen in den weiteten Ausbau des Netzwerkes investiert.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
Blockchain

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wagt sich in seinem neusten Bericht an eine grundlegende Bestandsaufnahme der Entwicklung von Blockchain-Technologien.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    Angesagt

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    Das Warten hat ein Ende: So kaufen sich institutionelle Investoren in Bitcoin ein
    Kommentar

    Das Big Money der Family Offices, Hedgefonds und Vermögensverwaltungen entscheidet darüber, ob eine Anlageklasse fällt oder steigt.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: