Anzeige
Crypto Assets Conference

Quelle: shutterstock.com-Concept Upcoming Events message

Crypto Assets Conference

Am 26. und 27. Februar 2018 findet in Frankfurt die Crypto Assets Conference statt. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der KI Group auf dem Campus der Frankfurt School gehalten. Unter den Referenten sind zahlreiche Experten und innovative Disrupters vertreten.

Themen der Konferenz:

Die Konferenz soll Antworten zu den folgenden Fragestellungen liefern: Welchen Einfluss haben Kryptowährungen auf den internationalen Handel? Wie können Innovatoren sogenannte Crypto-Commodities adaptieren? Wie können sie ihre Geschäftsmodelle neu erfinden und gegen die heutigen Monopole antreten? Was passiert, wenn Crypto-Tokens, Crowdfunding und Venture Capital auf noch nie dagewesene Höhen treiben? Und welche Industrie wird als nächstes profitieren? Der Schwerpunkt liegt auf den nachfolgend aufgeführten Themen.

Crypto Assets: Bedeutung von Kryptowährungen, Token, ICOs und anderen digitalen Assets

Investment: Bewertung von Krypto-Vermögenswerten

Asset Management: Neue Geschäftsmodelle für Vermögensverwalter und Broker

Bewertung: Wertbestimmung von dezentralen Netzwerken

Tokens und ihre Regulierung: Arten von Tokens und mögliche Regulierungsansätze

Venture Capital: Disruptionspotenzial von ICOs und Tokens für das traditionelle Venture Capital

Start-ups: Vorstellung von Start-ups mit Zukunftspotenzial

Die Konferenz soll eine Plattform bieten, um über zukünftige Möglichkeiten zu diskutieren und mit der Unterstützung von Technologieexperten, Innovatoren der Branche, Krypto-Investoren und Blockchain-Unternehmern zusammen Antworten zu liefern. Ziel ist es, Experten der krypto-spezifischen Szene mit Experten der traditionellen Finanzindustrie zusammenzubringen. Es nehmen Referenten aus den folgenden Bereichen teil:

Start-up & Innovation: Andrei Martchouk (KI decentralized), Rouven Heck (ConsenSys), Sven Läpple (Astratum)

Economics & Governance: Dr. Martin Diehl (Deutsche Bundesbank), Dirk Bullmann (European Central Bank), Shermin Voshmgir (Blockchain Hub)

Banking & Finance: Dr. Stefan Teis (Deutsche Börse), Jan Westerhues (Robert Bosch Venture Capital), Felix Holtermann (Handelsblatt)

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Szene

Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
Invest

Der BNB-Kurs performte in den letzten Monaten vergleichsweise gut. Die Zukunftsaussichten des Token lassen eine weitere gute Entwicklung erhoffen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich am Axel-Springer-Partner SatoshiPay
    Blockchain

    Eine weitere Kooperation lässt die Krypto-Community aufhorchen. Das in Liechtenstein ansässige Blockchain-Unternehmen Aeternity beteiligt sich jetzt am Zahlungsdienstleister SatoshiPay.

    Angesagt

    Meinungs-ECHO: „Bitcoin lebt“ – Positives Sentiment und Frühlingstöne aus der Szene
    Invest

    Betrachtet man die Nachrichten- und Gefühlslage der Krypto-Szene, dürfte es längst schon keinen Krebsgang mehr geben.

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Anzeige
    ×