CME veröffentlicht Ether-Referenzkurs und Echtzeit-Index

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Quelle: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/stock-market-forex-trading-graph-candlestick-416888221?src=1h5Qh06OXD3dgXol5K2E5w-1-89

Teilen
BTC36,501.00 $ -6.89%

Die CME-Group veröffentlichte am 14. Mai den CME CF Ether-Dollar-Referenzkurs. Er wird den täglichen Tauschpreis im Ether-US-Dollar-Verhältnis anzeigen. Außerdem gibt es ab sofort den CF Ether-Dollar-Echtzeit-Index. CME gibt die Zahlen in Kooperation mit Crypto Facilities heraus.

Wer Ether-Futures kaufen will, sollte letztlich wissen, was die Kryptowährung kostet. Praktischerweise hat die CME-Group aus Chicago nun zusammen mit Crypto Facilities einen Echtzeit-Index für das Ether/Dollar-Tauschpaar veröffentlicht. Das Ganze passiert kurz nachdem letztere den Start der Ether-Futures bekannt gaben.


Sowohl für den Referenzkurs als auch für den Echtzeit-Index wird CME und Crypto Facilities die Daten von Kraken und Bitstamp abgleichen, um die Indexe somit möglichst exakt abzubilden. Laut Pressemitteilung erhoffen sich die Anbieter damit mehr Transparenz und Sicherheit für ihre Kunden:

„Ether, die zweitgrößte Kryptowährung, sah sich im Jahr 2017 einem unglaublichen Wachstum und Adaption gegenüber. Sie wuchs an zur führenden Blockchain in Sachen Smart Contracts. Wir freuen uns darauf, etwas zu der starken Community, die sich um das Ethereum-Netzwerk entwickelt hat, beizusteuern. Das wollen wir tun, indem wir eine verlässliche Reference Rate und einen Echtzeit Ether-Dollar-Preis anbieten.“

Die erst kürzlich gestarteten Ether-Futures sind ein weiterer Schritt in Sachen Adaption von Kryptowährungen. Mit dem nun veröffentlichten Index wird die Zusammenarbeit von CME und Crypto Facilities um ein Weiteres gestärkt. Durch den Index ist es zudem möglich, die nötigen regulatorischen Grundlagen zu schaffen.

Umstrittene Ether-Futures

Der Launch der Futures wird nicht überall freudig empfangen. So ergab eine Studie, dass der Launch der Bitcoin-Futures im letzten Dezember mitverantwortlich für den Kurssturz seit Januar war. Mit den Futures war es fortan möglich, nicht mehr nur von einem Kursanstieg, sondern auch von einem Kursverfall zu profitieren.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Wer unabhängig von CME und Crypto Facilities erfahren will, wie der Ethereum-Kurs steht, kann sich vertrauenswohl unseren Kursseiten zuwenden.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY