BTC-Kursanalyse KW35 – 4000 Euro-Marke überschritten!

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen

Quelle: TradingView

BTC10,490.35 $ 0.18%

Nach einem recht stabilen Wochenstart begann der Kurs ab dem 29. August zu steigen und erreichte heute mit 4.183,83 EUR (4.961,83 USD) ein neues Allzeithoch. 

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

weites Panel) ist durch die Kurskorrektur nach dem Allzeithoch negativ. Die MACD-Linie (blau) liegt ebenfalls deutlich unter dem Signal (orange).

Der RSI (drittes Panel) steht bei 40 und ist damit bearish.

Insgesamt sind die Anzeichen sehr bearish. Verständlich, einige Leute werden bei einem derart hohen Kurs ihre Schäfchen ins Trockene bringen wollen. Entsprechend ist mit einem weiteren Sinken des Kurses zu rechnen. Ein wichtiger Support dabei ist das 50-%-Fib-Retracement-Level bei 3.906,29 EUR (4.632,68 USD). Die wichtigste Resistance vor dem Allzeithoch wird durch das 23,6-%-Fib-Retracement-Level beschrieben, das bei 4.052,83 EUR (4.806,47 USD) liegt.

Die langfristige Kursentwicklung

Betrachten wir zur weiteren Einschätzung der zukünftigen Entwicklungen als erstes den 240min-Chart:


Wir sehen, dass sich der Kurs seit Mitte Juli in einem Aufwärtskanal befindet und dass der Kurs aktuell weit von Support und Resistance desselben entfernt ist. Insgesamt geht es entsprechend aufwärts. Kurs und Trend, welcher durch die exponentiellen gleitenden Mittelwerte über eine (blau) beziehungsweise zwei Wochen (rot) dargestellt ist, sehen entsprechend positiv aus.

Der MACD ist dabei ebenfalls positiv, jedoch ist die MACD-Linie jüngst unter das Signal gefallen. Der RSI ist, nachdem er dramatisch hoch in den überkauften Bereich gestiegen ist, stark zurückgefallen, jedoch mit 56 immer noch leicht bullish. Mittelfristig ist die Situation also bullish. Wichtigster Support wird durch den Support des Aufwärtskanals beschrieben und liegt bei 3.784,87 EUR (4.488,69 USD). Die wichtigste Resistance wird entsprechend durch die Resistance des Aufwärtskanals definiert und liegt bei 4.232,89 EUR (5.020,02 USD).

Betrachten wir zum Abschluss den 1D-Chart:

Außer einem andächtigen “Wow” kann man zu dieser Kursentwicklung kaum etwas sagen. Der Kurs ist seit Mitte Juli so steil angestiegen wie noch nie zuvor – die Erfahrung lehrt einen, dass eine Konsolidierung durchaus kommen kann. Konsolidierung bedeutet Kaufgelegenheit, so dass man dieser Entwicklung gar nicht so besorgt entgegen schaut. So oder so steigt der Kurs und ist weit von den gleitenden Mittelwerten über einen (blau) beziehungsweise zwei Monate (rot) entfernt. Die Betrachtung des 60min-Charts zeigt uns jedoch, dass aktuell Leute ihre Gewinne nach Hause bringen – man sollte also auch mit diesem etwas langfristigeren Blickwinkel die Augen offen halten.

Der MACD ist jedenfalls positiv, auch die MACD-Linie liegt über dem Signal. Ein sehr bullisher RSI von 68 bestätigt diesen positiven Eindruck.

Insgesamt ist die langfristige Prognose bullish. Die wichtigsten Support- und Resistance-Level entsprechen denen im 240min-Chart.  Weitere wichtige Supports werden durch das 23,6-%-Fib-Retracement-Level sowie die exponentiellen gleitenden Mittelwerte über einen beziehungsweise zwei Monate beschrieben und liegen bei 3.423,63 EUR (4.060,27 USD), 3.306,90 EUR (3.921,83 USD) und 3.013,43 EUR (3.573,79 USD).

[maxbutton id=”4″]

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO


Bild auf Basis von Daten von coinbase.com

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany