BTC-ECHO in Wien: Zu Besuch im Hotel Schani

Im Rahmen unserer Reportagereihe “Bitcoin in Europe – Vienna” haben wir im ersten Hotel Österreichs, das Bitcoin-Zahlungen akzeptiert, übernachtet.

Gegenwärtig ist es allerdings nur möglich im hoteleigenen Shop sowie Speisen und Getränke mit Bitcoin zu bezahlen. Der Geschäftsführer des Hotel Schnani, Benedikt Komarek, betonte aber in unserem Interview, dass er zuversichtlich ist wahrscheinlich noch diesen Herbst auch Zimmerbuchungen mit Bitcoin zu ermöglichen.

Neben dem generellen Konzept hinter Bitcoin, sind es vor allem die Aspekte Schnelligkeit und Effizienz, die Herr Komarek dazu motiviert haben Bitcoin zu akzeptieren. Das Hotel Schani spricht vor allem ein digitalaffines Publikum an, da so ziemlich alles Online bzw. mit einer eigenen App abgewickelt werden kann. Entsprechend kommt es durchaus häufiger vor, dass auch mit Bitcoin gezahlt wird.

Mehr zum Thema:  IoT und Blockchain: Ulmart lädt BTC-ECHO auf das SPIEF 2017 nach St. Petersburg ein

Das gesamte Interview mit Herrn Komarek könnt Ihr bald in unserer Reportage “Bitcoin in Europe – Vienna” sehen. Wir können das Hotel Schani, auch losgelöst von seiner Bitcoin-Akzeptanz, auf jeden Fall weiterempfehlen.

BTC-ECHO