BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- & Blockchain-News der Woche

Quelle: Shutterstock

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- & Blockchain-News der Woche

Ethereum und Ripple kämpfen um den zweiten Platz nach Bitcoin. Fynn Kliemann will seine eigene Kryptowährung herausbringen und wir stellen die zehn renommiertesten Ripple-Investoren vor. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Zu faul, jeden Tag BTC-ECHO zu lesen? So verkatert, dass du komplett vergessen hast, was letzte Woche passiert ist? Oder willst du dir einfach nochmal alles durch den Kopf gehen lassen? Wie dem auch sei: Hier unser BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- & Blockchain-News der vergangenen Woche.

Krypto-Markt: Ethereum überholt Ripple

Die Mitte der Woche war von einem kleinen Paukenschlag geprägt – Ethereum legte deutlich zu und konnte den XRP-Token von Ripple wieder überholen. Auch der Bitcoin-Kurs konnte wieder etwas Öl ins Getriebe der Kryptowährungen schütten. Mehr dazu? Gibt es hier.

Fynn Kliemann: YouTube-Star plant eigene Kryptowährung „Kliemark“

YouTube-Star, Sänger, Techniknerd und Newcomer des Jahres 2018: Fynn Kliemann kann sich eine Stange an Talenten auf die Hipster-Fahnen schreiben. (Bei all dem Talent kann er das wahrscheinlich sogar in Renaissance-Manier im postmodernen Stil in Öl malen). Was da wohl noch fehlt? Eine Kryptowährung. Passend zum Nachnamen von Fynn: die Kliemark.

Ripple und das Kapital: Zehn renommierte Investoren und das 96-Millionen-US-Dollar-Projekt

Dass Ripple mit „seinem“ XRP-Token den internationalen Geldmarkt revolutionieren will, ist eine Ansage, die sich gewaschen hat. Überzeugend scheint sie allemal: Selbst zu Ashton Kutcher und Madonna war das Projekt im letzten Jahr (über Umwege) durchgedrungen. Wer indes die zehn renommiertesten Investoren in Ripple Labs sind, erfahrt ihr wo? Auf BTC-ECHO.

Lies auch:  Max Keiser: Bitcoin wird globale Leitwährung

Ripple (XRP): Milliarden-Transaktion stiftet FUD und Verwirrung auf Twitter

Wo wir schon beim Thema sind: In der vergangenen Woche sorgten Token-Bewegungen in Milliardenhöhe für ordentlich Beunruhigung im Krypto-Space. Kommen da etwa XRP-Wale angeschwommen und drücken bald gewaltig auf den Ripple-Kurs? Wir können Entwarnung geben.

Ethereum: Binance kündigt Unterstützung von Constantinople an

Und nochmal Ethereum: Im Zuge der anstehenden Hard Fork bereitet man sich in den Dunstkreisen Vitalik Buterins mit aller nötigen Energie auf Constantinople vor. Jetzt kündigte außerdem auch Binance an, das Update und die Spaltung der Blockchain zu unterstützen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Bitcoin

BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Bitcoin

Im Zuge des Bärenmarktes mehren sich die Berichte über notgedrungene Abschaltungen von Minern.

Podcast: Die Bitcoin Forks unter der Lupe
Podcast: Die Bitcoin Forks unter der Lupe
Bitcoin

In den letzten Jahren geschahen öfter Hard Forks im Bitcoin-Universum.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Blockchain

    Südkorea hat ein weiteres vielversprechendes Blockchain-Projekt vorzuweisen. Die Verwaltung des Seouler Stadtteils Yeongdeungpo hat damit begonnen, öffentliche Aufträge mithilfe der Blockchain-Technologie auszuschreiben.

    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    Blockchain

    Die Adaption der Blockchain-Technologie schreitet unaufhörlich voran. Auch in der Autoindustrie scheint sie inzwischen angekommen zu sein.

    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Politik

    Dänemark nimmt Krypto-Investoren unter die Lupe. Nachdem bekannt wurde, dass sich dänische Staatsbürger in Finnland an steuerlich relevanten Geschäften mit Kryptowährungen beteiligten, stehen nun mögliche Verstöße gegen das dänische Steuerrecht im Raum.

    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Altcoins

    Brave, die Firma hinter dem gleichnamigen Browser mit Privacy-Fokus, hat ein neues Feature vorgestellt.

    Angesagt

    Wechselkurs von Petro zu Bolívar auf 1:36.000 angehoben – Inflation hat Venezuela fest im Griff
    Politik

    Nicolás Maduro hebt den Wechselkurs von Bolívar zu Petro auf ein Verhältnis von 1:36.000 an.

    Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
    Bitcoin

    BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

    USA: Vermont sucht Expertise für Blockchain-Pilotprojekt
    Blockchain

    Der US-Bundesstaat Vermont will ein Pilotprojekt starten, das den Nutzen der Blockchain-Technologie für Eigenversicherer ausloten soll.

    Ethereum: Constantinople Hard Fork wegen Sicherheitslücken abgesagt
    Altcoins

    Das Ethereum-Entwicklerteam hat die lang erwartete Hard Fork Constantinople abgesagt.