BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin & Blockchain-News der Woche

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC11,635.66 $ -1.82%

Eine Klage der New Yorker Staatsanwaltschaft macht Tether und Bitfinex zu schaffen – die Kurse von Bitcoin und Co. reagierten milder als erwartet. Der BNB reinkarniert auf der hauseigenen Blockchain der Krypto-Börse Binance, die wiederum ihre P2P-Plattform aus der Taufe hebt. Derweil forcieren immer mehr Mainstream-Unternehmen ihre Krypto-Bemühungen.

Von Binance DEX bis Bitfinex: Die zurückliegende Woche war alles andere als ereignislos. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage

Der oberste Gerichtshof des Bundesstaates New York hat in der Nacht vom 25. zum 26. April (MEZ) ein Gerichtsdokument veröffentlicht, das es in sich hat. In der Gerichtsakte klagt die Generalstaatsanwältin Letitia James die iFinex Inc., Betreiberin der Bitfinex-Handelsplattform sowie Tether Limited, Herausgeberin des Stable Coins Tether (USDT), an. Gegenstand der Klage sind 850 Millionen US-Dollar, die Bitfinex verloren beziehungsweise veruntreut haben soll. Zu den Hintergründen und den Auswirkungen auf den Krypto-Markt.

Adieu Ethereum, hallo Binance Chain: Der Binance Coin BNB erhält ein neues Zuhause

Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen. In seinem Quartalsbericht gibt Ripple an, von Januar bis April 2019 169,42 Millionen Dollar in XRP verkauft zu haben. Der Umsatz entspricht 0,32 Prozent des weltweiten XRP-Volumens. Den XRP-Kurs hat das bislang allerdings  noch keine Flßgel verliehen.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht: Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet. Nutzer können sich den Lightning Client ab sofort für Linux, MacOS und Windows herunterladen. Zwar handelt es sich dabei noch um eine Alpha-Version. Trotzdem ein wichtiger Schritt in Richtung BTC-Adaption.


[Anzeige]

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende von Anlegern ein höheres Einkommen, ohne zusätzliche Arbeit zu leisten. Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform von ArbiSmart bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist in der EU lizenziert und reguliert und bietet passive Renditen von 10,8% - 45% pro Jahr.

>> Mehr erfahren



Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.