BTC-ECHO meets BlockchainHotel

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen
BTC10,454.88 $ 0.58%

In der Nähe des Limbecker-Platz in Essen befindet sich das Unperfekthaus. Kreative Köpfe und gutes Essen treffen hier zusammen. Gideon Gallasch hat hier mit seinen Kollegen das Meetup “BlockchainHotel” ins Leben gerufen. BTC-ECHO war vor Ort und hat sich das genauer angeschaut.
Das Ruhrgebiet als Ballungszentrum

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

Das Ruhrgebiet als Ballungszentrum

Natürlich hat ein Hauptstadt wie Berlin seinen eigenen Charm, doch die Kultur des Ruhrgebietes mindestens genauso. Gideon und sein Kollege Gökhan unterstützen bereits die Bitcoin-Szene mit ihrer Internetseite Bitcoin-Treff. Die Idee dahinter ist eine Plattform für all jene anzubieten, die Bitcoin handeln oder tauschen wollen. Eine Idee, die mit der Seite LocalBitcoins große Beliebtheit erlangte. Doch da LocalBitcoins in Deutschland nicht erlaubt wurde, wäre es für die deutsche Community ein Rückschritt, wenn es einen solchen Service nicht geben würde.

Das Meetup

Den Veranstaltern war es wichtig sich in einer gemütlichen Umgebung wohlzufühlen, da genau das die Basis für effizientes Lernen darstellt.

Nach einer einleitenden Rede der Veranstalter begann Stanislav Wolf mit seinem Vortrag. “Why You Should Care About Blockchain” lautete der Titel, zu deutsch heißt es “Warum man der Blockchain Aufmerksamkeit schenken sollte”. Wolf, der unter anderem bei BitcoinCologne aktiv ist, erklärte den rund 50 anwesenden Gästen wie wichtig die Blockchain mittlerweile geworden ist. Erklärt wurde es an Beispielen aus Politik und Medien.


Anschließend folgte Tey El-Rjulas Vortrag “The weakest link in the identity chain & blockchain as a solution”. El-Rjulas Vortrag nahm die Geburtsurkunde als ein Dokument, das mit der Blockchain in Zukunft abgedeckt werden soll. Sein Ziel ist eine internationale Standardisierung der Ausgabe von Geburtsurkunden – ein ambitioniertes Ziel, das er mit dem niederländischen Startup Tykn verfolgt.

Auch ein paar unserer BTC-ECHO Leser waren vor Ort. Wir haben uns gefreut euch zu treffen und freuen uns noch mehr, dass es nun das BlockchainHotel gibt. Ein passendes Fundament, um über Bitcoin & Blockchain aufzuklären, sowie Informationen aus erster Hand zu liefern.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany