BP: Blockchain-Experiment im Energiehandel

Quelle: BP via Shutterstock

BP: Blockchain-Experiment im Energiehandel

David Eyton, der Technik-Chef von British Petroleum (BP), dem britischen Branchenriesen im Handel mit Erdöl, Gas und Energie, plant einen Test der Blockchain auf dem Energiemarkt. Dies teilte er dem Magazin Financial Times mit.

In dem Gespräch äußerte er sich dahingehend, dass die Blockchain ein entscheidender Baustein des zukünftigen Handels auf dem Energiemarkt sein kann. Eine frühzeitige Anwendung und aktive Nutzung dieser Technologie kann BP dementsprechend einen Wettbewerbsvorteil bescheren und ihnen helfen, ihre Primatstellung unter den Energiekonzernen zu behalten.

Derzeit arbeite BP gemeinsam mit dem österreichischen Energieunternehmen Wien Energie und dem italienischen Mineralölkonzern Eni Trading & Shipping an einem Testlauf der Blockchain auf einer Plattform für Energiehandel, die von dem kanadischen Blockchain-Unternehmen BTL entwickelt wurde. Laut Eyton seien erste Versuche bereits erfolgreich absolviert worden, der Testlauf als Ganzes jedoch noch nicht abgeschlossen.

Die Blockchain könne auf viele verschiedene Wege Einzug in die Energiewirtschaft finden, meint Eyton. Den großen Vorteil der Blockchain macht er in der Art und Weise fest, in der Transaktionen vonstatten gehen. Geschwindigkeit, Transparenz und Sicherheit machen diese Technologie zu einem wahren Fortschritt. Jedoch ist eine Applikation der Blockchain auch in anderen Bereichen der Branche denkbar, etwa der Abwicklung von Prozessen auch innerhalb des eigenen Unternehmens.

„In großen Unternehmen mit einer Vielzahl von verschiedenen Untereinheiten muss man ebenfalls Settlements und den finanziellen Ausgleich zwischen den verschiedenen Zweigen des Unternehmens bewerkstelligen“, führt er an.

Darüber hinaus gibt David Eyton auch zu verstehen, dass er das Projekt inklusive Testlauf nicht als exklusive Angelegenheit ansieht, sondern die Gruppe vielmehr für Außenstehende öffnen möchte. So seien auch andere Unternehmen aus dem Energiesektor willkommen mitzumachen, und die Blockchain in einem breiter aufgestellten Netzwerk zu testen.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Malaysia: Erste physische Blockchain-Bank der Welt geplant
Malaysia: Erste physische Blockchain-Bank der Welt geplant
Blockchain

In Malaysia ist die weltweit erste physische Blockchain-Bank gegründet worden.

Advents-Podcast: Das deutsche Blockchain-Ökosystem
Advents-Podcast: Das deutsche Blockchain-Ökosystem
Blockchain

Wie schneidet Deutschland als Ökosystem für die Blockchain-Industrie im globalen Vergleich ab?

IBM: Blockchain-Kooperation mit Indiens Telekommunikationsanbietern
IBM: Blockchain-Kooperation mit Indiens Telekommunikationsanbietern
Blockchain

IBM will indische Telekommunikationsanbieter für die vierte industrielle Revolution fit machen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Krypto

    Die Elite-Universität Cambrige hat ihre zweite Studie zum globalen Krypto-Markt veröffentlicht.

    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    Altcoins

    Auf Twitter verkündet Western Union stolz, dass sie bereit für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co.

    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin

    Bitcoin im All: Blockstream hat ihren Satellitenservice nun auf den asiatisch-pazifischen Raum ausgedehnt.

    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Märkte

    Der Bitcoin-Kurs kämpft nach wie vor mit der 3.500-US-Dollar-Marke. Der Ripple-Kurs konnte bisweilen um 14 Prozent zulegen, selbst Ethereum und IOTA konnten zulegen.

    Angesagt

    Malaysia: Erste physische Blockchain-Bank der Welt geplant
    Blockchain

    In Malaysia ist die weltweit erste physische Blockchain-Bank gegründet worden.

    Coinbase-IPO: Börse Hongkong gibt sich skeptisch
    Märkte

    Die starke Abhängigkeit vom Bitcoin-Markt könnte den geplanten Börsengang vom Mining-Giganten Bitmain gefährden.

    Podcast: Der große Jahresrückblick 2018 mit Dr. Julian Hosp
    Bitcoin

    Das ging wieder mal ruckzuck: 2018 neigt sich dem Ende zu.

    Bitcoin Anzahl – Wie viele Bitcoin gibt es?
    Bitcoin

    Die höchste Anzahl an Bitcoin ist auf knapp unter 21 Millionen Bitcoin begrenzt (genau: 20.999.999,9769 BTC).