BlockShow veröffentlicht Studie zu den besten europäischen Ländern für Blockchain-Start-ups

BlockShow veröffentlicht Studie zu den besten europäischen Ländern für Blockchain-Start-ups

18. Mai 2018 - Die BlockShow Europe 2018 hat eine Studie veröffentlicht, in der die zehn besten europäischen Länder für die Gründung eines Blockchain-Unternehmens bestimmt werden. Die Schweiz ist die Nummer eins auf der Liste, aufgrund ihrer positiven regulatorischen Dynamik und ihrer vorausschauenden Position bei der Festlegung von Richtlinien für Krypto-Start-ups. Mit Zugs Crypto Valley ist das Land eine Brutstätte für Krypto-Innovationen. Gibraltar und Malta runden die Top Drei aufgrund ähnlicher Dynamik und Regierungsbeteiligung ab.

This is sponsored content

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Die Studie untersuchte insgesamt 48 europäische Länder und analysierte verschiedene Aspekte, um festzustellen, welche von ihnen die Interessenvertretung für Blockchain und Kryptowährungen förderte, gleichzeitig allerdings die aktuellen Vorschriften für den wachsenden Blockchain-Sektor einhalten. Die offiziellen Kriterien, die verwendet werden, umfassten die Vorschriften für Initial Coin Offerings (ICOs), die Vorschriften für Kryptowährungen als eine Form der Zahlung sowie die Besteuerung von Kryptowährungen.

Nicht weit entfernt auf der Liste ist das Vereinigte Königreich an Nummer 4, Dänemark an Nummer 5 (mit 0 Prozent Steuer auf Kryptowährungen), Deutschland an Nummer 6 und Portugal an Nummer 7 (hier werden Einnahmen aus Kryptographie nicht besteuert). Schließlich sind Finnland (wo virtuelle Währungen von der Mehrwertsteuer befreit sind), die Niederlande und Belarus (wo Kryptowährungen bis zum Jahr 2023 steuerbefreit sind und Smart Contracts als Rechtsdokumente deklariert wurden) die Top 10 abrunden.

Die vollständige Liste könnt ihr hier lesen.

Über die BlockShow:

Die BlockShow-Europe-Konferenz ist darauf ausgelegt, die heißesten Innovationen und Trends der Blockchain-Szene in Europa und der Welt zu entdecken. Sie wird mehr als 3.000 Teilnehmer und über 150 Projekte sowie über 80 international anerkannte Speaker und Experten von Banken, Institutionen und zahlreichen internationalen Unternehmen umfassen. BlockShow Europe wird den innovativsten Neuerungen vielversprechender Blockchain-Unternehmen ebenso wie IoT, AI, Cybersecurity und vielen anderen eine Plattform bieten. Die Repräsentanten der Zentralbanken und europäischen Regierungen werden ihre Vision und aktuelle Erfahrung im Blockchain-Bereich teilen. Das Event findet in Berlin vom 28. bis 29. Mai statt.

Exklusiv für BTC-ECHO-Leser: Registriert euch hier und erhaltet 30 Prozent Rabatt!

Anzeige

Ähnliche Artikel

Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Pressemitteilung

Zürich, 10. Oktober 2018 – Die Swisscom Blockchain AG wurde im September 2017 gegründet und zieht dieses Jahr eine erste Bilanz.

ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG – Düsseldorf, 26. September 2018ARCHOS bringt seine neue Hardware-Wallet mit Touchscreen heraus: Das Safe-T Touch bekommt ein Android-Interface und eine integrierte Serviceplattform.

IDEN: Erste Bildungsinitiative für Krypto & Schule gestartet
IDEN: Erste Bildungsinitiative für Krypto & Schule gestartet
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Mit der Initiative Dezentrale Bildung (IDEN) startet die erste deutsche Bildungsinitiative für private und öffentliche Bildungsträger.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    ICO

    In einer Analyse von Smart-Contract-Daten präsentiert eine aktuelle Studie von BitMEX die Auswertung der ICOs der letzten Jahre.

    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Funding

    Es ist soweit: In Liechtenstein läuft derzeit ein Security Token Offering (STO).

    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Invest

    Krypto-Börsen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – daran haben auch zahlreiche Hacks wenig geändert.

    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    Szene

    Wie ist der Status quo bei TenX? Kann die Firma ohne ihre ikonische Führungsfigur Julian Hosp bestehen?

    Angesagt

    Zusammen, was zusammen gehört: Kooperation zwischen Genesis und BitGo bestätigt
    Sicherheit

    BitGo und Genesis Global Trading vermelden den Schulterschluss. Neben sicheren Cold-Storage-Verwahrlösungen für Bitcoin & Co.

    Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
    Bitcoin

    Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

    Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
    Altcoins

    Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.

    Brexit und Krypto: Warum es mehr um Blockchain-Unternehmen als um Bitcoin geht
    Kommentar

    Ein alt bekanntes Thema rückt wieder in den medialen Fokus: der Brexit.