Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity

Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity

Am 24. und 25. August findet in der Hamburger HafenCity die Blockchance Conference statt. Dort will man den Mitgliedern der deutschen und europäischen Kryptoszene eine Möglichkeit bieten, Wissen und Erfahrung zum Themenfeld Blockchain und Kryptowährungen  auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich jedoch auch an Neueinsteiger, die sich gerne näher mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzen möchten und mehr über ökonomische und technische Hintergründe erfahren wollen.

Unter dem Motto „Die Zukunft der Ökonomie“ will die Blockchance Conference in Hamburg in den Themenblock Blockchain und Kryptowährungen hineinstoßen. Dazu bietet man bei der Veranstaltung eine Mischung aus Expertenvorträgen, Paneldiskussionen, Ausstellern und der Möglichkeit zu networken. Ziel der Veranstaltung soll es sein, Wissen und Erfahrungen auszutauschen und tiefere Einblicke und Kenntnisse zu dem Thema zu gewinnen.

Ein Event für Beginner und Enthusiasten

Das Event richtet sich dabei ebenso an interessierte Neueinsteiger als auch an erfahrene Krypto-Enthusiasten, die auf dem neuesten Strand bleiben möchten. Inhaltlich geht es um die Auswirkungen, die die Blockchain-Technologie auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in der Zukunft haben kann. Zudem will man eine Plattform bieten, auf der sich erfolgreiche Krypto-Unternehmer und -Visionäre über neue Geschäftsfelder und -modelle einig werden können.

Die Blockchance Conference findet auf dem MLOVE Future City Campus direkt in der Hamburger HafenCity statt, die als innovativer Hub gilt. Am Rande der Veranstaltung bietet der Ausrichter Networking-Pausen im Beach Club an. Dort finden sich Bars und Food Trucks für die leibliche Verpflegung. Darüber hinaus wird es zwischen allen anwesenden Gästen ein Giveaway von Skyminern und Vegancoins geben.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
„Chinas Twitter“ kickt Bitcoin-Börse Binance von der Plattform – Ist „CZ“ zu weit gegangen?
Szene

Trotz der jüngst verkündeten Blockchain-Offensive der chinesischen Regierung haben Krypto-Unternehmen nach wie vor einen schweren Stand im Reich der Mitte. Vor kurzem hat Weibo, ein chinesischer Microblogging-Anbieter im Stil von Twitter, die Accounts der Bitcoin-Börse Binance und der Tron Foundation, dem Unternehmen hinter der Kryptowährung Tronix (TRX), geschlossen. Hatte sich Binance mit seiner neu entfachten China-Begeisterung zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
OneCoin-Anwalt vor Gericht: Neil Bush soll Cryptoqueen getroffen haben
Sicherheit

Die gerichtliche Aufarbeitung des OneCoin-Skandals schreitet in den USA voran. Durch den mutmaßlichen Betrug sollen die Betreiber der Kryptowährung 4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet haben. Gerichtsunterlagen belegen nun, dass es einst zu einem Treffen zwischen der OneCoin-Gründerin Ruja Ignatova und dem Bruder des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush gekommen war. Ob diese Information dem angeklagten OneCoin-Anwalt Mark Scott helfen wird, bleibt indes fraglich.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
Als die Bitcoin-Bullen den Wald verließen – Die Lage am Mittwoch
Kolumne

Die Stimmung am Krypto-Markt ist nach wie vor angespannt. Die Miner-Kapitulation droht nach wie vor, während China weiterhin Anti-Bitcoin-Stimmung verbreitet. Die Lage am Mittwoch.

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Blockchain

Wenn der Bitcoin nicht zum Lambo will, kommt der Lambo eben auf die Blockchain: Lamborghini will seine Autos künftig über eine Blockchain-Lösung zertifizieren.

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
Bei Bankrott Bitcoin: Kryptowährung als Krisenwährung
Insights

Im Libanon kommt es regelmäßig zu Protesten gegen Korruption und ein marodes Finanzsystem. Das Land befindet sich in einer schweren wirtschaftlichen und politischen Krise. Die anonyme Gruppe „Bitcoin Du Liban“ rät der Bevölkerung nun, Kryptowährungen als Alternative zur instabilen Landeswährungen zu nutzen. Auch andere Krisenstaaten verzeichnen ein zunehmendes Interesse an digitalen Währungen.

Blockchance Conference, Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity
„Chinas Twitter“ kickt Bitcoin-Börse Binance von der Plattform – Ist „CZ“ zu weit gegangen?
Szene

Trotz der jüngst verkündeten Blockchain-Offensive der chinesischen Regierung haben Krypto-Unternehmen nach wie vor einen schweren Stand im Reich der Mitte. Vor kurzem hat Weibo, ein chinesischer Microblogging-Anbieter im Stil von Twitter, die Accounts der Bitcoin-Börse Binance und der Tron Foundation, dem Unternehmen hinter der Kryptowährung Tronix (TRX), geschlossen. Hatte sich Binance mit seiner neu entfachten China-Begeisterung zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Angesagt

Schafe zählen: Blockchain-Lösung für Vertragszucht geplant
Blockchain

In China soll bald auch die Schafzucht auf die Blockchain kommen. Vertragszucht als direkter Vertrieb vom Bauern zum Endkunden ist bereits bekannt. Durch die Blockchain wird das nun effektiver.

Bitcoin-Kurs unter wichtigen Support gerutscht – Marktbetrachtung
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs fiel unter das EMA-Ribbon. Langfristig betrachtet bietet die Stock-to-Flow-Ratio dennoch einen Grund für eine weitere Wertsteigerung. Dieser Grund wird durch die aktuelle Bankenpolitik und durch das Bestreben Googles hinsichtlich der Gründung eines Girokontos nur bestätigt.

Neptune Dash: BlackRock drängt in Krypto-Sektor
Unternehmen

Der weltweit größte Vermögensverwalter BlackRock hat in Neptune Dash investiert. Der Mutterkonzern des globalen ETF-Anbieters iShares scheint seine Einstellung gegenüber dem Krypto-Sektor zu ändern.

Halving bei den Bitcoin-Nachfolgern BCH und BSV – das erste und letzte Mal?
Bitcoin

Nicht nur bei Bitcoin steht im kommenden Jahr eine Halbierung der Blockbelohnung an. Auch bei den Altcoins Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin Satoshi Vision (BSV) wird im Frühjahr 2020 der Nachschub halbiert. Und das einen Monat vor Bitcoin. Nun laufen BSV und BCH Gefahr, dass ihre Pools in dieser Zeit „fremdminen“.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: