Blockchain- und Bitcoin-Konferenz in Prag: Ein Treffen der Krypto-Industrie

Quelle: https://prague.blockchainconf.world

Blockchain- und Bitcoin-Konferenz in Prag: Ein Treffen der Krypto-Industrie

In diesem Monat wird in Prag eine Blockchain- und Bitcoin-Konferenz stattfinden, auf der neue Hardware sowie Software der Krypto-Branche vorgestellt wird. Neben den allgemeinen Entwicklungen im Blockchain-Sektor, wird es also durchaus technisch in den Vorträgen und Diskussionen her gehen.

Die Blockchain-Veranstaltungsreihe wurde bereits in Estland, Russland und der Ukraine abgehalten. Zuletzt fand die Konferenz am 19. April in Moskau statt, wo über 30 Speaker und 750 Besucher vor Ort waren.

Im Folgenden möchten wir Euch kurz die wichtigsten Aussteller aus dem Hard- und Software-Bereich vorstellen:

HashCoins – Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Mining-Equipment für Bitcoin und Altcoins. Auch bietet HashCoins einen Cloud-Mining-Service an, der unter dem Namen HashFlare.io zu finden ist.

Waves Platform – Für Blockchain-Startups ist es wichtig schnell und kostengünstig Crowdfunding-Kampagnen durchführen zu können. Hier bietet die Plattform Waves Platform einen dezentralen Service an, der es ermöglicht diese Form der Finanzierung effizient abzuwickeln und Blockchain-basierte Vermögenswerte zu handeln.

Super NET – Die Plattform agiert als Intermediär zwischen Blockchain-Entwicklern. Dadurch sollen die Nutzer barrierefreien Zugang zu Blockchain-Innovationen bekommen.

Aureus – Das Unternehmen versucht sowohl Kryptowährungen als auch traditionelle Finanzanlagen über die Blockchain zu verbinden. Unter anderem sollen auch Modelle zur Dividendenausschüttung vorgestellt werden. Das Finanzunternehmen sieht sich an der Schnittstelle zwischen Realwirtschaft und “Krypto-” Wirtschaft.

Solvena – Die Business-Plattform deckt den Trading-Sektor auf der Konferenz ab. Solvena verfügt über Trading-Roboter und Tradingsoftware, die auf mathematischen Modellen beruhen.

Polybius Bank – Zur Vertretung des Bankensektors werden Mitarbeiter der Bank über die Implikationen der Blockchain-Technologie im Finanzsektor sprechen.

Crypviser GmbH – Das deutsche Unternehmen hat sich auf Datensicherheit spezialisiert und wird Auskunft zu Cybersecurity-Herausforderungen, mit Schwerpunkt auf Kryptographie, geben.

Wir von BTC-ECHO werden für Euch vor Ort sein und uns die ausstellenden Unternehmen genauer anschauen. Neben Berichten über spannende Blockchain-Vorträge, wird es von uns, sofern uns die Unternehmen mit ihrer Technologie überzeugen, also auch die ein oder andere detaillierte Unternehmensvorstellung geben.

Selbstverständlich werden wir mit der Kamera alles aufzeichnen und als Reportage bei YouTube hochladen. Falls ihr auch die Konferenz besuchen werdet, würden wir uns freuen Euch dort zu treffen. Schreibt uns einfach bei Facebook per Mail oder #Slack an.

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

WikiLeaks vs. Craig Wright: Ein „ausgewiesener Serienfälscher“
WikiLeaks vs. Craig Wright: Ein „ausgewiesener Serienfälscher“
Insights

Craig Wright hat seine Behauptung, der Erfinder von Bitcoin zu sein, erneut kundgetan – und im Vorbeigehen WikiLeaks heftig kritisiert.

Der Weg aus der Zentralisierung: Bitcoin-Börse Binance gibt Start der DEX bekannt
Der Weg aus der Zentralisierung: Bitcoin-Börse Binance gibt Start der DEX bekannt
Szene

Es ist offenbar bald soweit: Die Bitcoin-Börse Binance will eine dezentrale (Test-)Version ihrer Exchange für Kryptowährungen herausgeben.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
    Sicherheit

    Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

    Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
    Blockchain

    Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

    ×
    Anzeige