Blockchain und Banking – Ein Meetup vom Innovationsforum Blockchain

Blockchain und Banking – Ein Meetup vom Innovationsforum Blockchain

Ende Juni wird das Innovationsforum Blockchain ein erstes Meetup veranstalten, in dem über neue Möglichkeiten im Bankensektor gesprochen wird.

Oft wird kritisiert, dass Deutschland bezüglich der digitalen Welt hinterherhinke und nicht bereit sei, aufzuholen. Auch wenn diese Kritik nicht komplett falsch ist, wird doch oft übersehen, was sich in Sachen Innovationsförderung hier tut. Eine dieser Maßnahmen sind die Innovationsforen Mittelstand: mit diesen vom Forschungsministerium geförderten Foren soll eine Basis für Netzwerke geschaffen werden, die quer durch verschiedene Branchen und Institutionen auf bestimmte Themen fokussiert sind.

Eines dieser Innovationsforen startete erst kürzlich und hat die Blockchain zum Thema. Im “Innovationsforum Blockchain” soll Unternehmen aus dem Mittelstand eine Plattform geboten werden, die Blockchain kennenzulernen, sich über die die Technologie auszutauschen und gemeinsam neue Use-Cases zu finden. Das soll in regelmäßigen Meetings stattfinden und schließlich im November in einer Konferenz kulminieren.

Wie auch im Event-Kalender angekündigt starten diese regelmäßigen Meetings am 29. Juni. Als Einstieg wird letztlich die klassische Anwendung der Blockchain betrachtet: um 18 Uhr werden in der Rechtsberatung CMS verschiedene Referenten über die Möglichkeiten der Blockchain im Banken-Sektor berichten. Moderiert wird der Abend von Frank Bolten der Chainstep GmbH.

Prof. Dr. Sandner von der Frankfurt School of Finance wird dabei den Auftakt machen und über Zahlungssysteme referieren. Moritz Gerdes von der comdirekt AG spricht über Innovationen im Rahmen von Geschäftsmodellen. Den Abend abschließen wird Dr. Jörn Heckmann der Kanzlei CMS mit einem Vortrag über Smart Contracts.

Insgesamt kann man sich auf einen interessanten Abend freuen, bei dem Möglichkeiten präsentiert werden, wie die Blockchain-Technologie für Banken genutzt werden kann.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
Blockchain

Im Ökosystem von Ethereum lässt sich momentan eine Art Mini-Chain-Split beobachten.

OpenSC: Mehr Transparenz im Konsum? WWF und BCG machens möglich
OpenSC: Mehr Transparenz im Konsum? WWF und BCG machens möglich
Blockchain

In Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group lanciert WWF-Australia eine Blockchain-Implementierung für mehr Transparenz in der Lebensmittelbranche.

Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
Blockchain

WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Von wegen Kostenexplosion: Sinken die Bitcoin-Produktionskosten 2030 auf unter vier US-Dollar?
    Von wegen Kostenexplosion: Sinken die Bitcoin-Produktionskosten 2030 auf unter vier US-Dollar?
    Bitcoin

    Einen Bitcoin zu produzieren kostet viele tausend US-Dollar. Laut einer neuen Studie zum Stromverbrauch des gesamten Bitcoin-Netzwerkes könnte sich das jedoch bald ändern: Der Preis für die Bitcoin-Erzeugung könne demnach bis 2030 auf unglaublich klingende 3,93 US-Dollar pro BTC absinken.

    War der Ethereum-Bug monatelang bekannt? Das Meinungs-ECHO KW3
    War der Ethereum-Bug monatelang bekannt? Das Meinungs-ECHO KW3
    Kolumne

    Wie offensichtlich war die Reentrancy-Verwundbarkeit der abgeblasenen Constantinople Hard Fork?

    Krypto- und traditionelle Märkte KW3 – Bitcoin kaum zum Markt korreliert
    Krypto- und traditionelle Märkte KW3 – Bitcoin kaum zum Markt korreliert
    Märkte

    Die Antikorrelation zu allen anderen betrachteten Assets ist wieder zurückgegangen.

    Das Musterportfolio Konservativ KW3: Seitwärts geht die Reise
    Das Musterportfolio Konservativ KW3: Seitwärts geht die Reise
    Invest

    Die Kryptowährungen innerhalb der Top 10 bewegten sich in dieser Woche in erster Linie seitwärts.

    Angesagt

    Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Bitcoin

    Es ist wieder soweit: Es ist Sonntag. Je nach geographischer Lage ist es sonnig, bewölkt oder regnerisch – ähnlich wie beim Bitcoin-Kurs kann man das nie mit hundertprozentiger Genauigkeit sagen.

    R3-Konsortium: Startschuss für Blockchain-Plattform Corda Network  
    Unternehmen

    Der Startschuss für die Blockchain-Plattform Corda Network ist gefallen. Künftig soll das Krypto-Ökosystem allen Mitgliedern für Entwicklung und Datenaustausch zur Verfügung stehen und sie miteinander vernetzen.

    5 Gründe für einen Bitcoin ETF
    Invest

    Die Bestrebungen, einen Bitcoin ETF aufzusetzen, verliefen bisher im Sande.

    Regulierungs-ECHO KW3: Krypto und Blockchain in Zeiten des Brexit
    Kolumne

    Einmal rund um den Globus, einmal quer durch alle Themen: Im Regulierungs-ECHO reflektieren wir diese Woche den Brexit, das rigorose Vorgehen der dänischen Steuerbehörde SKAT gegen Krypto-Investoren, den Status quo in Südafrika und in Venezuela tut sich auch mal wieder etwas.