BTC-ECHO Studie: Wo steht das deutsche Blockchain-Ökosystem?

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen
Blockchain Ökosystem Studie 2018
BTC10,773.81 $ -0.58%

Wie viele Blockchain-Start-ups gibt es in Deutschland? In welchen Städten und Regionen pulsiert die Krypto-Szene? Und wie viele Menschen arbeiten in dieser jungen Branche? Diesen Fragen gehen wir in unserer Studie zum Blockchain-Ökosystem Deutschland auf den Grund. Dazu befragten wir über 100 Blockchain-Start-ups und werteten die Antworten aus. Erfahrt, wie Deutschland im Bereich Blockchain und Kryptowährungen aufgestellt ist.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Nico Barner

Als größtes deutschsprachiges Medium zum Themenkreis Blockchain und Kryptowährungen ist es uns ein Anliegen, für Klarheit und Übersicht im dynamischen Krypto-Sektor zu sorgen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit BlockState, einem Anbieter für blockchainbasierte Bankeninfrastruktur, eine umfassende Studie veröffentlicht. Anhand einer ausführlichen Befragung von mehr als 100 Blockchain-Start-ups zu Geschäftsfeldern, Finanzierungsformen, Teamgrößen und vielem mehr haben wir Licht in das noch relativ unerforschte Blockchain-Ökosystem Deutschland gebracht.

Die Blockchain-Technologie betrifft uns alle

Deutschland hat das Rennen im Web 2.0 verloren. Die größten Internetplattformen sind außerhalb Deutschlands und auch außerhalb Europas entstanden. Mit der Blockchain-Technologie haben wir nun die Möglichkeit bekommen, wieder Boden gutzumachen. Unsere Krypto-Start-ups können in ein paar Jahren zum neuen Facebook, Google oder Amazon werden. Mithilfe der Blockchain-Technologie haben wir die Chance, unseren Mittelstand zukunftsfähig für den digitalen Wandel zu machen. Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge brauchen eine sichere Infrastruktur, die global und dezentral automatisierte Transaktionen verarbeiten kann. Das Internet allein kann diese Infrastruktur nicht bereitstellen. Unsere zukünftige Wettbewerbsfähigkeit wird daher maßgeblich davon abhängen, wie wir es schaffen werden, die Blockchain-Technologie in Wirtschaft und Gesellschaft einzusetzen.

Zur Studie
(DE/EN)

Zeit, zu handeln

Ganz gleich, ob Automobilzulieferer aus Baden-Württemberg oder Logistikdienstleister aus Nordrhein-Westfalen: Unsere exportorientierte Industrie kann ihre Wertschöpfungskette durch Blockchain-Lösungen optimieren. Dazu braucht es ein Ökosystem, das Innovation durch neue und junge Unternehmen ermöglicht. Die Bundesregierung hat deshalb die Blockchain-Technologie zu einem festen Bestandteil ihrer Digitalstrategie gemacht. Es gilt nun umzusetzen, was verstanden wurde: Es müssen die besten Rahmenbedingungen für den Blockchain-Standort Deutschland geschaffen werden.

Dies kann allerdings nur, wer in der Lage ist, die gegenwärtige Situation einzuordnen. Nur wer die Gegenwart versteht, kann die Zukunft gestalten. Aus diesem Grund möchten wir mit der Studie den Grundstein legen, um auch Menschen außerhalb der Blockchain- und Bitcoin-Szene zu erreichen. Wie groß ist der Sektor? Welche Themenfelder werden von den Krypto-Start-ups abgedeckt? Welche Rolle spielen ICOs bei der Finanzierung? Wer Antworten auf diese und weitere Fragen haben möchte, der wirft einen genaueren Blick auf unsere Studienergebnisse.

Zur Studie
(DE/EN)

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter