Blockchain Startups: Boost VC Investment knackt die 50 Mio Dollar Marke

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: © tashatuvango, Fotolia

BTC10,694.37 $ 3.59%

Boost VC hat kürzlich neue Zahlen über die interne Verteilung der Investments in Blockchain Startups veröffentlicht.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

more–>

Der San Mateo Inkubator, der eigenen Angaben zufolge bis im Jahr 2017 in mehr als 100 Startups investiert haben will, sagt die bisherige Anzahl beläuft sich auf 52 neugegründete Bitcoin- und Blockchain Unternehmen seit der Gründung im Jahr 2012.


Boost VC Angaben zufolge sind bisher 52 Millionen US-Dollar in Bitcoin- und Blockchain Unternehmen geflossen. Insgesamt habe der Inkubator branchenübergreifend 86 Millionen Dollar investiert. Damit hat Boost VC rund 86% des Investments alleinig in die digitale Währungsbranche fließen lassen. Im Schnitt hat jedes Startup rund 961.538 Dollar erhalten.

Die neuen Zahlen stammen aus eine Ankündigung, aus der hervor geht, dass sich Boost VC zukünftig mehr auf eine bestimmte Zielgruppe von Unternehmen fokussieren will: Den Virtual Reality Unternehmen.

Boost VC CEO Adam Draper äußerte sich kürzlich kritisch gegenüber der Entwicklung in der Industrie und betonte, dass es vielen Startups in der frühen Gründerphase oftmals an klaren Visionen fehlt:

„Wir suchen nach verrückten Ideen, wir brauchen große Ideen verfolgt von furchtlosen Gründern, wir versuchen die Entwicklung in die nächste Phase von Bitcoin und Blockchain zu bringen.“

BTC-Echo
Englische Originalfassung von Pete Rizzo via CoinDesk
Image Source: Fotolia


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany