BitPay stellt Bitcoin Debitkarte vor

Quelle: CoinDesk

BitPay stellt Bitcoin Debitkarte vor

Auf der Consensus 2016, der zweitätigen Blockchain Konferenz von CoinDesk in New York, wurde in einer Demo Session eine neue Debitkarte vom Bitcoin Zahlungsunternehmen BitPay vorgestellt.

Die Debitkarte, welche von der Metropolitan Commercial Bank herausgegeben wurde, ist in allen 50 Staaten der USA erhältlich und soll seinen Nutzern ermöglichen Bitcoins zu laden, Zahlungen an Visa Verkaufssystemen durchzuführen und Bargeld an Visa Automaten abzuheben.

In seiner Stellungnahme betonte Pair, dass er erwartet, dass das Produkt dem breiteren Bitcoin Ökosystem zugutekommen wird.

BitPays CEO Stephen Pair erklärte dem Publikum:

“Wir glauben, dass wenn man den Bitcoin auf mehreren Weisen verwenden kann, dass es den Bitcoin selbst wertvoller macht.”

Während seiner Rede stellte Pair mehrere Übersichten bestehender BitPay Produkte für Business-to-Business und Endbenutzer-Zahlungen vor. Er betonte, dass sein Startup, trotz fallenden Bitcoin Preises, stetig wächst.

BitPay_Consensus_2016_Overviews

Nutzer in den Vereinigten Staaten können nun Bitcoin Debitkarten für 9,05$ bestellen und erhalten das Produkt innerhalb von sieben bis 10 Werktagen. Damit können Nutzer dann Geldmittel direkt auf ihre Karte per Bitcoin Wallet übertragen oder Direkteinzahlungen über einen Direkteinzahlungsanbieter tätigen.

Gebühren waren lange Zeit ein Grund für Frustration unter Bitcoin Nutzern, wenn es um Bitcoin Debitkarten Produkte ging, jedoch sagte Pair, dass Gebühren an bestimmte Aktionen gebunden seien.

“Es gibt eine Gebühr, wenn man eine Karte neu verwendet und wenn man einen Geldautomaten benutzt. Wir haben absichtlich davon abgesehen eine Gebühr auf das Aufladen von Bitcoins zu erheben”, sagte er.

Die Ankündigung war eine von mehreren auf dem Event rund um Bitcoin. Auch größere Blockchain Ankündigungen wurden von der CME Group und Amazon Web Services gemacht. Zusammengefasst zeigten diese News eine breitere institutionelle Unterstützung für digitale Währungen, neben eines großen Hype -Zyklus für institutionelle Anwendungsfälle privater und genehmigter Blockchains.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Pete Rizzo via coindesk.com

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin

Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Angesagt

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.