Bitcoin-Wahlkampfspenden werden in den USA immer beliebter

Quelle: elections via Shutterstock

Bitcoin-Wahlkampfspenden werden in den USA immer beliebter

Immer mehr Politiker erhoffen sich durch Bitcoin-Wahlkampfspenden Aufmerksamkeit und höhere Spendeneinnahmen, so auch Patrick Nelson, der als Kandidat für das US-Abgeordnetenhaus kandidiert.

Der ehemalige Bernie-Sanders-Supporter richtet seine Kampagne auf die Wahlen im November 2018 aus, wo er sich für die Demokraten nominiert. Abgewickelt werden die Spenden dabei vom Bitcoin-Zahlungsdienstleister BitPay. Für Nelson nicht das erste Mal, bereits in 2015 hatte er Wahlkampfspenden in Bitcoin angenommen.

Bitcoin ist allerdings nicht nur Teil seiner Spendeneinnahmen, sondern auch Teil seiner Marketingkampagne, indem er aktiv damit wirbt, innovative Technologien wie Blockchain und Bitcoin fördern zu wollen. Bereits im Jahr 2014 hat die Federal Elections Commission (FEC) Richtlinien für die Entgegennahme von Bitcoin-Spenden verabschiedet. Allerdings sind die Bitcoin-Spenden auf einen Gegenwert von 100 US-Dollar gedeckelt.

Nelson ist nicht der erste US-Politiker, der auf Bitcoin-Wahlspenden setzt. Auch der Senator aus Kentucky, Rand Paul, hatte für seinen Präsidentschaftswahlkampf auf Bitcoin gesetzt.

Wie viele Bitcoins durch Wahlkampfspenden eingesammelt worden sind, ist nicht bekannt. Für die meisten Politiker wird der Marketingeffekt für die Kampagne wohl höher gewichtet werden. Allerdings sollte hierbei nicht vergessen werden, dass es für Spendengeber, die lieber unerkannt bleiben wollen, durchaus reizvoll sein kann in Bitcoin zu spenden. Sollte in Zukunft die Grenze für Bitcoin-Wahlkampfspenden weiter angehoben werden, könnte das für einige “geheime” Spendengeber eine attraktive Möglichkeit sein, den präferierten Kandidaten zu unterstützen.

BTC-ECHO

Die TOP 5 Krypto-Broker und Börsen: : Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden - wir haben die besten Broker und Börsen zusammengestellt: Jetzt handeln

Anzeige

Ähnliche Artikel

Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
Bitcoin

Während des Krypto-Winters lohnt es sich, immer mal wieder einen kritischen Blick auf den fundamentalen Wert seines Investments zu werfen.

IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
Bitcoin

John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Bitcoin

    Während des Krypto-Winters lohnt es sich, immer mal wieder einen kritischen Blick auf den fundamentalen Wert seines Investments zu werfen.

    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    Bitcoin

    John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Angesagt

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    ×
    Anzeige