Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche

Quelle: Shutterstock

Bitcoin- und Blockchain-News: Das Wichtigste der Woche

Bitcoin, der Facebook Coin Libra und der US-Senat dominierten ganz klar die vergangene Krypto-News-Woche. Währenddessen ging es jedoch auch bei Binance und in Japan hoch her. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Willkommen zu unserem Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin-, Blockchain- und Krypto-News der Woche.

Bitcoin, USA und Facebooks Libra

Langsam, aber sicher manifestieren sich Kryptowährungen in der öffentlichen Wahrnehmung. Den Stein ins Rollen gebracht hat wohl US-Präsident Donald Trump mit einer Äußerung auf Twitter, dass Bitcoin und Libra nicht sonderlich vertrauenswürdig seien. Daraufhin trat er jedoch eine Diskussion los, die gleich eine ganze Reihe an US-Senatoren dazu brachte, ihre Meinungen zu Kryptowährungen kundzutun. So bezeichnete der US-Finanzminister Steven Mnuchin zu Beginn der Woche Kryptowährungen als Frage der nationalen Sicherheit. Dabei übersah er offensichtlich einige Punkte, die darauf hinweisen, dass Bitcoin bei Weitem nicht das größte Problem der USA ist. Weitaus differenzierter sah die Sache am darauffolgenden Tag Patrick McHenry. Er sagte indes, dass Bitcoin eine „nicht aufzuhaltende Macht“ sei.

Update zum Binance-Hack: Gestohlene Coins in Bewegung

Während der Bitcoin-Kurs sowie sämtliche Altcoins wieder in der Krypto-Achterbahn umher rasten, machten sich im Hintergrund ein paar Coins vom Binance-Hack auf die Reise. So begannen die Diebe offenbar am 16. Juli damit, ihre Beute zu liquidieren. Die Menge hält sich dabei aber offenbar in Grenzen. Denn während beim ursprünglichen BTC-Raub an die 7.000 Einheiten der Kryptowährung verschwanden, sind aktuell keine zwei BTC in Bewegung. Mühsam ernährt sich die diebische Elster.

Single Point of Failure: Tether druckt versehentlich 5 Milliarden USDT

Wo wir schon bei fragwürdigen Aktionen sind. Der Stable-Coin-Herausgeber Tether Limited hat sich wieder einmal vertan. So druckte das Unternehmen versehentlich 5 Milliarden US-Dollar in Tether. Kann ja mal passieren.

Japan entwickelt offenbar „Swift“ für Bitcoin & Co.

Hört sich recht sensationell an, ist aber noch nicht bestätigt: Wie es aussieht, arbeitet die japanische Regierung an einem SWIFT-ähnlichen Zahlungsnetzwerk für Kryptowährungen. So berichtete eine unbestätigte Quelle gegenüber Bloomberg, dass unter anderem das japanische Finanzministerium mit der Financial Action Taskforce (FATF) geredet habe, um sich gegen Geldwäsche mit Kryptowährungen zu schützen.

Bitcoin-Steuer: Alles zu privaten Veräußerungsgewinnen

Bitcoin und Steuern sind eine komplizierte, unliebsame, aber dennoch nicht umgehbare Angelegenheit. Grund genug für einen Gastbeitrag, der alle Unklarheiten auf anschauliche Weise beseitigt. Alles zu privaten Veräußerungsgewinnen und wann BTC steuerfrei ist.

In eigener Sache

Eins noch: Unser BTC-Navigator ist jetzt online. Dort versammeln wir das gesamte deutschsprachige Blockchain-Ökosystem an einem Ort. Schaut doch mal vorbei und klickt euch durch.

Aufgepasst: Der Kryptokompass ist das erste digitale Magazin für digitale Währungen und Blockchain-Assets. Er liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen, spannende Insights und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Nur jetzt und nur solange der Vorrat reicht: Im Abo inkl. GRATIS Bitcoin-T-Shirt

 

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Börse Coinbase will größte Krypto-Verwahrstelle der Welt sein
Bitcoin-Börse Coinbase will größte Krypto-Verwahrstelle der Welt sein
Bitcoin

Die Bitcoin-Börse Coinbase hat sich die Verwahrlösung für institutionelle Kunden von Xapo für 55 Millionen US-Dollar gekauft. Nach eigenen Angaben ist Coinbase damit der weltgrößte Krypto-Verwahrer.

Die 5 großen Bitcoin-Erzählungen
Die 5 großen Bitcoin-Erzählungen
Bitcoin

Satoshi Nakamotos Bitcoin Whitepaper legt auf neun Seiten das Fundament für ein digitales Asset, das nach zehn Jahren bereits ein Multimilliarden-Ökosystem geschaffen hat. Woher Bitcoin seinen Wert bezieht, ist eine Frage, auf der es eine Vielzahl an Antworten gibt. Diese Woche betrachten wir fünf Innovationen, die Satoshi möglich gemacht hat.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin und traditionelle Märkte: Im Gleichschritt mit Gold
Bitcoin und traditionelle Märkte: Im Gleichschritt mit Gold
Märkte

Bitcoins Performance steht aktuell über der von Gold. Die Volatilität ist wieder unter 4 Prozent gefallen. Diese positiven Entwicklungen werden von einer geringen Korrelation zu den übrigen Märkten begleitet.

Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
Kolumne

Der Bitcoin-Kurs rutscht nervös zwischen verschiedenen Markern hin und her und alle fragen sich: Warum? Der BTC-ECHO-Newsflash. Alles, was du letzte Woche verpasst hast.

Bakkt: Start von Bitcoin-Futures für den 23. September angekündigt
Bakkt: Start von Bitcoin-Futures für den 23. September angekündigt
Invest

Lange hat die Krypto-Community auf diesen Termin gewartet. Nun hat Bakkt endlich den Start der Bitcoin-Futures bekannt gegeben. Am 23. September sollen tägliche und monatliche Futures auf der Plattform erhältlich sein. Zuvor gab es einen Testlauf der Terminkontrakte. Der Bitcoin-Kurs wird voraussichtlich profitieren.

Bitcoin-Börse Coinbase will größte Krypto-Verwahrstelle der Welt sein
Bitcoin-Börse Coinbase will größte Krypto-Verwahrstelle der Welt sein
Bitcoin

Die Bitcoin-Börse Coinbase hat sich die Verwahrlösung für institutionelle Kunden von Xapo für 55 Millionen US-Dollar gekauft. Nach eigenen Angaben ist Coinbase damit der weltgrößte Krypto-Verwahrer.

Angesagt

coindex-CEO Kai Kuljurgis: „Eine Diversifizierung macht trotz hoher Bitcoin-Dominanz Sinn“
Interview

Wir haben uns zum Interview mit Kai Kuljurgis, CEO von coindex getroffen, um mit ihm über die Lage am Krypto-Markt zu sprechen. Neben seiner Markteinschätzung geht es auch um die Frage, wie sich die Verschmelzung zwischen traditionellem Finanzsektor und Krypto-Sektor weiterentwickelt.

Die 5 großen Bitcoin-Erzählungen
Bitcoin

Satoshi Nakamotos Bitcoin Whitepaper legt auf neun Seiten das Fundament für ein digitales Asset, das nach zehn Jahren bereits ein Multimilliarden-Ökosystem geschaffen hat. Woher Bitcoin seinen Wert bezieht, ist eine Frage, auf der es eine Vielzahl an Antworten gibt. Diese Woche betrachten wir fünf Innovationen, die Satoshi möglich gemacht hat.

Ripple unterstützt Coil mit einer Milliarde XRP
Ripple

Ripple tätigte eine Großinvestition in das Krypto-Start-up Coil. Die Online-Content-Plattform erhielt eine Milliarde XRP, was etwa 260 Millionen US-Dollar entspricht. Es ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen mit XRP in großem Umfang Projekte unterstützt. Bei der Unterstützung von Coil geht es Ripple vor allem um die einfachere Monetarisierung digitaler Inhalte.

Binance: Mutmaßlicher Bitcoin-Börsen-Hacker droht mit neuem Leak
Krypto

Der mutmaßliche Hacker der Bitcoin-Börse Binance droht mit weiteren Veröffentlichungen. Dabei tun sich jedoch viele Fragezeichen auf.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Neue Ausgabe: Das Kryptokompass Magazin inkl. Bitcoin-T-Shirt GRATIS!