Bitcoin Startup LedgerX erhält vorläufige Zulassung der CFTC

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

nasdaq bitcoin

Quelle: © sergey_p, Fotolia

Teilen
BTC17,155.50 $ -1.75%

Das Bitcoin Unternehmen LedgerX hat allen Grund zu feiern: Die US Commodities Futures Trading Commission (CFTC) erteilte dem Startup eine vorläufige Genehmigung für den Swap Handel.

Das Bitcoin-Startup mit Fokus auf den Bitcoin-Optionshandel hat den Antrag bereits im vergangenen Jahr eingereicht und erhielt dabei u.a Rückendeckung und Unterstützung von Lightspeed Venture Partners und Google Ventures.

Anzeige

Registrieren und $1.000 gewinnen

Halte die Top 10 der Kryptos

CRYPTO 10 Hedged (C10) ist ein intelligenter Indexfonds, der Investoren Zugang zu der Top 10 der Kryptowährungen bietet und gleichzeitig den Kapitalverlust durch einen dynamischen Cash-Hedging-Algorithmus begrenzt.

Registriere dich jetzt

Anzeige


LedgerX CEO Paul Chou sagte in einem Interview, dass die Plattform trotz der vorläufigen Genehmigung nicht mit dem handel beginnen wird, ehe alle Lizenzierungen abgeschlossen sind:

“Das ist der erste Schritt und ein positives Zeichen, aber nur ein Meilenstein zu unserem ultimativen Ziel. Unsere Mission ist es eine weitere Lizenz der Deriviates Clearing Organization (DCO) zu erhalten, damit wird eine vom Bundesrecht lizensierte Bitcoin-Börse und Clearingstelle betreiben können.”

Einem Statement der CFTC zufolge, wird die Agentur zu Vervollständigung weitere Untersuchungen durchführen. Dabei wird die Kommission weiter Informationen anfordern und prüfen, ob LedgerX eine endgültige Lizenzierung erhält. Zudem werde genauestens geprüft, ob der SEF Antrag  (Swap Execution Facilities ) den CEA und SEF Anforderung entspricht.

BTC-Echo
Image Source: Fotolia

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter