Bitcoin Startup nimmt an Baidu gefördertes FinTech Programm teil

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Bitcoin China
Teilen
BTC46,511.00 $ -5.47%

Die in Hong Kong ansässige Bitcoin-Börse Gatecoin nimmt ab sofort an einem mit der Standard Chartered Bank und dem chinesischen Web-Service Giganten Baidu gut besetzten FinTech Förderprogramm teil. Zudem sind Microsoft, die Hong Kong Börse, Ernst and Young und Fidelity mit Mentoren an dem SuperCharger Programm beteiligt.

besetzten FinTech Förderprogramm teil. Zudem sind Microsoft, die Hong Kong Börse, Ernst and Young und Fidelity mit Mentoren an dem SuperCharger Programm beteiligt.

Bewerbungen für das Programm konnten seit letzten Herbst eingereicht werden. Begonnen hat das Programm letztendlich am 11. Januar und wird mit einem Präsentationstag im April enden.

Ratgeber: Wie kaufe ich Bitcoin?

Du willst Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Mitgründer und CEO von Gatecoin Aurélien Menant gab in einem Interview bekannt, dass die Bitcoin-Börse für einen 5%igen Unternehmensanteil 25.000 US-Dollar Investment erhalten habe. Innerhalb des Förderprogramms wird Gatecoin eng mit seinen Mentoren aus dem Programm, darunter auch PayPal und Barclays, zusammenarbeiten.

Menant sagte in dem Interview mit CoinDesk:

“Gatecoin arbeitet derzeit an eine Kooperation mit einer Bank aus Asien und Afrika. Hier wollen wir ein Bitcoin-Brokerservice, sowie einen Blockchain-Überweisungsservice einrichten. Die Machbarkeitsstudie (Proof of Concept) soll am Ende des Programms veröffentlicht werden.”

Einige der Gatecoin Mitarbeiter werden vorübergehend in die Büroräume des SuperCharger Programms in Hong Kong ziehen, während die Ingenieure “zu Hause” bleiben.

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin



BTC-Echo
Image Source: Fotolia
Englische Originalfassung von Stan Higgins via CoinDesk
Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY