Bitcoin: Overstock.com startet 25 Mio Dollar Blockchain Fonds

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

overstock logo

Quelle: Overstock.com

Teilen
BTC19,070.65 $ 3.30%

Der online retailer-Gigant overstock.com gab kürzlich die Ausgabe eines auf der Blockchain basierenden Fonds bekannt – der Wert des Fonds  beträgt rund 25 Mio US-Dollar. Die Einführung des Bonds ist Teil der Overstock Midici Initiative.

In einer aktuellen Pressemitteilung möchte das Nasdaq potentielle Investoren davon überzeugen, in den erstmals einzigen und jemals da gewesenen Blockchain-Fonds, auch Cryptosecurity genannt, zu investieren. Mit der Einführung des Fonds möchte Overstock die Wall Street Transaktionen innerhalb von einem Tag abwickeln. Gewöhnlich dauert die Abwicklung einer vollständigen Transaktion bis zu 3 Tage –  unter Börsianern auch als T+3 bekannt.


Der Cryptosecurity Fonds wird über die kryptographisch gesicherte und erst kürzlich ins Leben gerufene Webseite TØ.com abgewickelt werden. Die Technologie verspricht eine Transferzeit von weniger als einem Tag, so der Overstock.com Geschäftsführer Patrick Byrne. Byrne ist der festen Überzeugung, dass die Technologie die Finanzmärkte genauso beeinflussen wird, wie einst das Internet die Konsumenten.

Byrne sagte in einem Interview mit dem Online Magazin Wired, er wolle den Fonds schnellst möglich “an den Mann bringen”. Grund dafür ist vermutlich der zunehmende Druck seitens anderer Wall Street Unternehmen (z.B. Nasdaq OMX und Digital Assets Holdings), die ebenfalls mit Hochdruck an einer Lösung für die Integration der Bitcoin-Technologie arbeiten.

Erst letzten Monat kündigte Nasdaq an, ebenfalls Versuche mit der Blockchain-Technologie durchzuführen – ob das alles reiner Zufall ist?

BTC-Echo
Englische Originalfassung von SGola Yashu via newsbtc.com
Image Source: Overstock

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter