Bitcoin-Kurs marschiert auf die 10.000 US-Dollar zu, Ethereum über 800 USDollar

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Quelle: The silhouette of a bear and bull via shutterstock

Teilen
BTC18,960.72 $ 3.02%

Der Bitcoin-Kurs geht mit über 9.500 US-Dollar wieder auf die 10.000er-Marke zu, während sich der Ethereum-Kurs bei 800 US-Dollar einpendelt. Zusätzlich konnte sich die Volatilität von Bitcoin im letzten Quartal halbieren. 

Die Zeichen stehen gut im Krypto-Ökosystem. So verzeichnet der Bitcoin-Kurs einen wöchentlichen Zuwachs von fünf Prozent, während das monatliche Wachstum momentan bei 46 Prozent liegt. Noch besser sieht es bei der Kryptowährung Nummer Zwei aus. So kann der Ethereum-Kurs ein wöchentliches Wachstum von 19 Prozent verzeichnen – der monatliche Kursanstieg liegt derzeit bei 117 Prozent.


Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 165 Milliarden US-Dollar und einem Kurs von 9.600 US-Dollar stehen die Lichter im Bitcoin-Ökosystem auf Grün. Selbiges gilt für den Ethereum-Kurs. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 80 Milliarden US-Dollar und einem Kurs von 800 US-Dollar pro ETH deutet alles auf eine Bullen-Rally hin.

Folgt man dem Beispiel von Cai Wenshang, waren die letzten Monate ein guter Zeitpunkt, vom momentanen Bärenmarkt zu profitieren. Demnach hat der chinesische Investor seit dem Kurseinsturz im Januar sein gesetztes Ziel erreicht, 10.000 BTC zu kaufen. Er sieht in Bitcoin und der Blockchain-Technologie die Zukunft und hat für diese groß investiert.

Für diese rosige Zukunft spricht ebenfalls die fallende Volatilität von Bitcoin. Seit Januar 2018 hat sich diese fast halbiert:

10.000 US-Dollar wichtige psychologische Marke

Die 10.000-US-Dollar-Marke bei der Krypto-Leitwährung Bitcoin ist ein wichtiger psychologischer Faktor. Beim Knacken wird in jedem Fall Bewegung in den Markt treten – die aber in beide Richtungen ausschlagen kann. Während die Marke für die einen die 10.000-Dollar-Marke der Punkt ist, um seine Gewinne zu realisieren, sehen andere den Moment, um wieder einzusteigen. Es ist also von einem temporären Dip auszugehen, nach einem nachhaltigen Kursfall sieht es aktuell jedoch nicht aus.

BTC-ECHO

kryptokompass

Das passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

1.000€, 10.000€ oder 100.000€

Mehr erfahren im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen Print und digital
☑ Im Abo inkl. Ledger Nano S oder 30€ Amazon Gutschein
☑ Jeden Monat über 50 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass

Gratis-Prämien nur solange der Vorrat reicht.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter